Kinder die erst mit 15 Monaten oder später gelaufen sind?

Hallo zusammen,

unsere Tochter ist 15 Monate alt.
Wir wissen jedes Kind hat sein eigenes Tempo.
Aber unsere kleine macht im Thema laufen seit über 3 Monaten keine Fortschritte mehr.
Sie läuft an Gegenständen entlang aber eher unsicher und an beiden Händen, weil sie das unbedingt will.
Aber sie läuft dabei nicht gut. Immer ist sie nach vorne gebeugt und ihre Beine sind sehr steif.
Wir haben das bei der Kinderärztin schon angesprochen und sie meinte bevor die Kinder keine 18 Monate alt sind unternimmt sie nichts, da das ganz normal ist wenn es länger dauert.
Wir gehen am Freitag mal zum Osteopathen.
Ach und ich habe immer das Gefühlt Sie hat Angst vorm laufen. Auch wenn sie mal steht, dass geht nur wenn sie sich irgendwo hochzieht und dann mal die Hände los lässt. Aus dem Sitzen sich hinstellen geht nicht.

Gibt es hier Mamas bei deren Kinder das auch war uns sie dann einfach irgendwann los gelaufen sind oder Tipps haben was man machen kann um das ganze etwas zu fördern?
Vielen Dank.
Lg

1

Hallo :) das Mädchen einer guten Freundin konnte mit 18 Monaten erst frei laufen. Allerdings ist sie vorher nicht mal an den Händen gelaufen, sie hat sofort die Beine hochgezogen, wenn man sie auf den Boden stellen wollte. Und dann plötzlich ist sie los gelaufen, richtig sicher, als könnte sie es schon lange. Mittlerweile ist sie schon 9 und sehr sportlich. Turnt herum, macht Handstand und Rad 😉

2

Keine Panik: mein zweites Kind (junge) lief erst mit 17 Monaten alleine. Er saß auch erst mit 11 Monaten alleine (also ohne ihn hinzusetzen. Er krabbelte ab 11 1/2 Monaten und stand dann mit 16 Monaten.
Mein erstes Kind (Tochter) war das Gegenteil. Sie lief mit 10 Monaten an der Hand und mit 12 Monaten rannte sie schon. Sie ist aber nie gekrabbelt.

Unser drittes .Kind (junge) krabbelte mit 8 Monaten und saß mit 9 Monaten. Aber laufen kam erst mit 14 Monaten.

Du siehst... 3 Kinder im selben Umfeld mit selben Rahmenbedingungen und trotzdem alle anders. Unsere Ärztin sagte alles bis 20 Monate ist normal.

7

=) Ich bin eigentlich relativ entspannt. Der Druck von außen wird aktuell enorm hoch. Waaasss 😳 sie kann noch nicht laufen oder frei stehen.
Und irgendwann wird man dann selbst leicht unsicher - erste Kind
Aber wie man sieht sind auch in der Familie die Kinder ganz unterschiedlich

20

Ich habe das Gefühl du beschreibst mein Kind. Und auch genau diesen Druck von außen gab es bei uns auch.
Gelaufen ist sie auch erst mit 15 Monaten. Vorher konnte sie noch nicht mal frei stehen und ist nur auf den Knien gerutscht. Sie hat Freitags abends auf einmal frei gestanden und die ersten Schritte gemacht. Ab Dienstag ist sie nur noch gelaufen und nicht mehr gekrabbelt. Ich glaube sie hat einfach gewartet, bis sie sich ganz sicher ist und es auch wirklich konnte... Versuch dich nicht verrückt zu machen...

3

Meine Tochter lief mit 18 Monaten. Konnte davor aber schon 2 Monate etwa frei stehen. Sie war in dem alter sehr vorsichtig und waere nie das Risiko eingegangen auch nur ein Mal auf den po zu fallen was auch nie passiert ist. Sie lief direkt sicher weite Strecken.
Ich habe irgendwann mal in 2 seriöse bücher geguckt und den Kinderarzt mit 17monaten gefragt ob ich mir Gedanken machen muss. Sonst war das fuer mich gar kein Thema da sie sich sonst immer weiter entwickelte also auch motorisch und allein das ist entscheidend. Sonst war sie auch eher frueh motorisch also mit sitzen und krabbeln. Zudem waren ihre feinmotorik und ihr sprachvermoegen dafür sehr weit. Jetzt ist sie mit 2.5 kongnitiv sehr weit und motorisch normal und eher mutig also je nach Phase. Ich glaube das ist alles auch typsache. Ich wuerde mich bei sowas auf unseren Kinderarzt verlassen und das Kind sonst mit weiteren Maßnahmen verschonen.

Alles Gute!

4

Hier ich. Lynn läuft jetzt auch erst mit 17 Monaten. Keine Sorge die laufen schon wenn sie sich stark genug fühlen

Lg
Katja

5

Zum Osteopathen gehe ich immer zweimal im Jahr zum durchchecken, genauso wie ich regelmäßig mit den Kindern zum Zahnarzt und den U Untersuchungen gehe, das finde ich eine gute Idee von dir.

Meine große lief mit 14 Monaten an der Hand, mit 16 Monaten frei aber sehr tapsig und "gut" mit 18 Monaten.

Meine Kleine konnte erst mit 19 Monaten alleine laufen, aber dafür gleich "gut".

Sie hatte Angst. Sie ist ein ängstlicher Typ, und deswegen traute sie sich nicht richtig. Am Schluss lief sie an einem Finger, ich hätte sie nicht halten können, aber sie wollte das Gefühl haben das ich da bin.
Ich würde einfach ganz viel mit ihr laufen üben, aber einfach an der Hand. Irgendwann wird ihr das zu doof und sie läuft alleine los. Gib ihr die Zeit.

LG

8

Ja wir wollen mal gucken ob vielleicht irgendwo was eingeklemmt ist. Würden aber jetzt nicht 5 Sitzungen machen oder so.

Danke für die Antwort =)

11

Mein Sohn ist auch erst mit 18 Monaten gelaufen. Der Kinderarzt nennt ihr „denker“-Typ, er ist eher vorsichtig und selbst mit drei Jahren gab es hier noch keine Unfälle.

weitere Kommentare laden
6

mein junge war auch erst spät allein gelaufen. sah auch immer sehr steif aus..

wir hatten ihn damals einen "lauflernwagen" gekauft (bei kleinanzeigen) und damit ist er rumgedüst und ich glaube, das hat ihn gut geholfen..

jetzt flitzt er durch die gegend..

von ner freundin die kleine ist jetzt 17 monate und läuft jetzt frei, sieht aber auch noch recht steif aus.. aber putzig😊sie hatte auch so einen wagen

alles gute

9

Danke für die vielen tollen Antworten.
Einfach Zeit lassen. Irgendwann läuft sie schon los =)
Die Außenstehenden mit Ihren dummen Kommentaren einfach ignorieren.

10

Jap, hier.

Unsere Maus ist jetzt 16 Monate und läuft einige seeehr wacklige Schritte alleine, am liebsten an beiden Händen.
Alle Babys um mich rum können schon laufen, klettern kleine Leitern hoch, rutschen alleine.
Das lässt mich alles kalt. Meine Maus ist ein glückliches und zufriedenes Kind, auch ohne frühes Laufen. Darauf kommt es mir an. 😊

13

Unsere mit 16 Monaten von heut auf morgen. Ich selbst mit 18 Monaten. Wirst sehen wird bald losgelaufen

Top Diskussionen anzeigen