Elterngeld(Plus)kürzung wegen Teilzeitarbeit

Hallo!

Vielleicht hatte jemand von euch die Kombi ja auch...
Ich bin 2Jahre in EZ mit EG Plus.
Ich möchte während der EZ Teilzeit arbeiten. Ab dem 22.LM-24LM.
EG bekomme ich jedoch nur noch bis zum 22.LM (weil die ersten beiden als Basis gelten, da ich dort MuSch hatte).

Wenn ich jetzt so viel arbeite, dass EG gekürzt wird: wird nur der 22.LM gekürzt? Oder muss ich dann anteilig eine Rückzahlung machen(da ja der 23. & 24. LM kein EG mehr kommt und somit nicht gekürzt werden kann). Oder ist dass dann egal, dass ich "zu viel" verdiene, da eh kein EG mehr gezahlt wird?

Ich hoffe jemand blickt durch😅

Danke im voraus
Lg

1

Es werden nur die Monate mit dem Gehalt verrechnet wo du EG bekommst. In EZ darfst du maximal 30std/Woche arbeiten

2

Ja 24 Stunden nehme ich. Das ist super, vielen Dank😊

3

Gekürzt werden nur die Monate in denen du Elterngelderhältst und zu viel verdienst.
Ich erhalten Elterngeldes Plus komplett + Gehalt da ich nicht über der Grenze liege.

Top Diskussionen anzeigen