Spreißel entfernen ?

Hallo liebe Mamis,
Wir waren gestern Schwimmen und Zwerg (21 Monate alt) ist Barfuß gelaufen auch auf der Wiese. Zuhause habe ich dann gesehen das er wohl einen Spreißel im Fuß hat.
Hab schon versucht den mit einer Pinzette raus zu bekommen aber keine Chance. Auch nach dem Baden hat`s nicht geklappt.
Ich kann nicht genau sagen ob es Holz ist oder was anderes, die Stelle ist nicht gerötet scheint auch nicht weh zu tun. Habt ihr Tipps wie ich das am besten raus bekomme ?
Sollte ich ansonsten morgen mal zum Kinderarzt ? Machen die So was ?

Oh okay, also wir sagen hier Spreißel dazu dachte das Wort sei gängig. :D oder auch Splitter. Ok Versuche ich dann nachher Mal. Er ist leider sehr kitzlig und empfindlich an den füßen da wird schon gezuckt bei bloßer Berührung.

Mein Mann nimmt dazu ein Skalpel. Pinzette ist oft zu rutschig.

Wenn es nicht rot ist und nicht entzündet würde ich vielelicht auch gar nix machen. Das wächst sich dann ja raus.

Ist bei uns ein "Splitter", hab auch drauf geklickt um zu erfahren was ein "Spreißel" ist 😂😂👍👍

Du kommst aus Österreich oder Bayern ge?! ;) Spreißel entfern ich mit zugsalbe und Pflaster drauf über Nacht :)
Lg

Hey,nein ich komme aus Baden-Württemberg. Ist auch ne Idee werde ich heute Abend Mal versuchen. Wusste gar nicht das er so raus geht. Danke

Bei uns ging das wunderbar.vorher eben auch mit Pinzette hantiert - das ging gar nixht

Genau, bei den Schwaben heißt das spreißel :-)

Ich würde es beobachten. Vielleicht wächst bzw schiebt es ihn alleine raus. Bei Entzündung oder Schmerzen zum Kinderarzt.

Grüße

Ich komme auch aus Baden Württemberg und kenne Spreißel 🤗

In der Pfalz sagen wir auch Spreißel 😉

Also bei uns in Bayern ist das ein ‚Schieferling‘ 😂

Zur TE - ich würde mir das auch nur während dem Schlafen zutrauen, meiner ist da auch sehr kitzelig am Fuß 🙈 Zugsabe gäbs noch aber ich glaube die ist nichts für Kinder 🤷‍♀️🤷‍♀️

Ah ok wir in Salzburg sagen Spreißel 😆dachte man sagt das in Bayern auch so ...
Wir waren in der Apotheke und die gab uns eine zugsalbe .

Gut zu wissen, die hilft ja immer super ohne dran rumzuwerkeln 👍 wenn der Geruch nicht wäre 😄

Da muss ich widersprechen, wir sind damals von Sachsen nach Bayern gezogen und überall zwischen Ingolstadt und der österreichischen Grenze wurde uns ein Holzsplitter als Spreißel oder Spreizel beschrieben 😅 da gibt es also wohl innerhalb des Bundeslandes sogar noch regionale Unterschiede 😅

Wir weichen unsere Spreizel Sammlerin im Bad ein. Dann kommt ein Pflaster mit einer Heilsalbe drauf. Nach ein bis zwei Tagen ist das Ding weg.

Top Diskussionen anzeigen