Am Wochenende bin ich das 5. Rad am Wagen ­čśĹ

Hallo M├Ądels,

unser Kleiner (28 Monate) ist am Wochenende immer total fixiert auf seinen Papa. Papa soll ihn wickeln, anziehen, mit
ihm spielen, etc. Ich bin wie Luft oder werde weggeschoben wenn ich auch mitspielen will. Das macht mich traurig.
Mein Mann meint unser Kleiner will dann die Zeit, die die beiden unter der Woche nicht zusammen hatten, nachholen. Aber wenn mein Mann unter der Woche von der Arbeit kommt ist es ja auch nicht so, da verh├Ąlt sich unser Schatz ÔÇ×neutralÔÇť. Mich bringt das ins Gr├╝beln ­čĄö
Wie ist es bei Euch Zuhause? Ist es bei jemandem ├Ąhnlich?

1

Das ist bei uns auch so, Papa hier, Papa da, ich bin total abgemeldet... Allerdings kann ich damit gut leben, so kann ich mich dann auch mal erholen und Kraft tanken, um den Wirbelwind und die beiden Gro├čen in der Woche bei Laune zu halten... Mich st├Ârt das absolut nicht, ich genie├če lieber die Zeit f├╝r mich...

LG

2

Wirst Du auch weggeschoben? Wie kann ich das hin kriegen dass mich das nicht mehr traurig macht?

3

Indem du positiv denkst und du den beiden die Zeit g├Ânnst. Warum beziehst du das negativ auf dich?

weitere Kommentare laden
6

Bei uns das Gleiche ;) ich werde dann immer von meinem Sohn zur├╝ckgeschoben mit den Worten: Mama nicht! Nur Papa!
Aber hey, ich freu mich dar├╝ber! Mir geht jedes Mal das Herz auf, wenn ich sehe, wie gern mein Sohn mit seinem Papa Zeit verbringt, wie gut die beiden sich verstehen und wie sie Spa├č haben ÔŁĄ
Beziehe das bitte nicht auf dich. Freu dich, dass die beiden ne gute Bindung haben, das ist so wichtig! Und genie├č dann doch die Ruhe die du hast in der Zeit!

7

Ich erinnere mich daran dass es bei meiner Tochter auch mal so eine Phase gab und dass ich total verletzt war. Es hat mir dann geholfen, mir klar zu machen, wie oft das meinem Mann so gehen muss, ohne dass er sich beschwert. (meine Tochter klebte immer so an mir). Letzten Endes geht es ja hier nicht darum dass dein Kleiner dich nicht mag, sondern seinen Papa so gern.
Vielleicht hilft es wenn ihr das Wochenende zur Papazeit bestimmt und dein Mann von vorn herein all die Routineaufgaben ├╝bernimmt. G├Ânn dir eine Auszeit ud lass die beiden was zu zweit machen, das tut den beiden auch gut.
Und diese Phase mit dem Weg sto├čen geht auch wieder vorbei. (im Moment w├╝rde ich mir eine Papahase w├╝nschen, da nun meine j├╝ngere Tochter an mir klebt wie bl├Âd und Papa nichts darf).

8

Hatten wir ├Ąhnlich, war aber nur eine kurze Phase.

Jetzt ist mein Kind wieder totaaales Mama Kind.

9

Nat├╝rlich haben wir das auch.

Aber
1. Geniesse ich die Zeit
2. Freue ich mich das die Bindung so stark ist
Und
3. Haben wir dennoch gemeinsame Zeit.

Ich w├╝rde mich aber auch niemals wegschieben lassen.
Mich w├╝rde es auch nicht traurig machen sondern eher verdutzt.
Keiner will weggeschoben werden bzw ausgegrenzt werden (klar macht er es nicht so beabsichtigt wie Erwachsene es tun) dennoch w├╝rde ich da ein Riegel vorsetzen.

Aber traurig w├╝rde mich das ├╝berhaupt nicht machen.

W├╝rde eher Kompromisse machen.

Z.B " jetzt ist eine gewisse Zeit papa-kind Zeit und danach machen wir was zusammen"

Und dann k├Ânnt ihr doch eure Unternehmungen machen :)

LG
Corinna

13

Findest Du das nicht affig mit der Zeiteinteilung?

14

Wirklich,Du sanktionierst die Zeit der Beiden
­čś│

weitere Kommentare laden
12

Sorry,wie kann man nur so ungesunde Gef├╝hle haben?
Bitte g├Ânne Ihnen die Zeit und nutze die Zeit f├╝r Dich.

15

Oh nein oh nein ich will nicht r├╝ber kommen wie ne b├Âsartige Alte. Ich freu mich sehr dar├╝ber dass meine M├Ąnner sich so gut verstehen. Es ist ganz bestimmt nicht so dass ich es meinem Mann nicht g├Ânne!!!!!!!!!!!!

16

Meine Tochter hat oft solche Phasen, manchmal will sie monatelang nur nich, dann monatelang nur den Papa. Ich wei├č gar nicht wie oft sie mich weggeschickt und die T├╝r vor der Nase zugeschlagen hat. Aber mich st├Ârt es ├╝berhaupt nicht.

17

Meine Tochter hat oft solche Phasen, manchmal will sie monatelang nur mich, dann monatelang nur den Papa. Ich wei├č gar nicht wie oft sie mich weggeschickt und die T├╝r vor der Nase zugeschlagen hat. Aber mich st├Ârt es ├╝berhaupt nicht.

18

Ich danke Euch allen f├╝r Eure Antworten. Es hilft mir zu wissen dass das normal ist. Ich muss an mir arbeiten und mir ein dickeres Fell zulegen.
Lg und Alles Gute f├╝r Euch und Eure M├Ąuse.

Top Diskussionen anzeigen