Nasenbluten Nachts

Hallo zusammen,

Mein Sohn 2,5 hat seit ca. 4 Wochen immer mal wieder Nasenbluten, allerdings nur Nachts. Ich achte natürlich darauf dass seine Nägel nicht scharf bzw kurz sind und hab auch schon kontrolliert ob am Finger was auffälliges ist was aufs popeln hindeutet, allerdings ist da nichts.. Da er seit den letzten 2 Wochen insgesamt nachts 5 mal Nasenbluten hatte , hab ich jetz in 2 Wochen einen Termin beim HNO und habe irgendwie total Angst.. hatte jemand das von euch auch schonmal ? Wenn ja was war es und was hat geholfen ?

Ganz viele liebe Grüße und danke schon mal.

Ich selbst hatte das als Kind ständig. Lag einfach an der trockenen Luft. Wohne nun seit ein paar Jahren an der Nordsee und hatte nie wieder Nasenbluten. Sonst hätte ich das das täglich.

Bei einem ältern Kind würde ich sagen ein paar Tage lang täglich karamalz trinken lassen. Aber bin mir nicht sicher ab wann das ein Kind trinken darf. In der Nacht drauf achten das die Luft nicht zu trocken ist. Feuchtes Tuch aufhängen und abwarten was der hno sagt.

Top Diskussionen anzeigen