Nachts ohne Windel?

Hallo ihr!

Meine Tochter hat jetzt mit 3 Jahren beschlossen keine Windel mehr zu tragen. Wir freuen uns darüber und sie sagt auch seit ein paar Tagen zuverlässig Bescheid wenn sie muss.
Jetzt hatten wir auch ein paar Nächte, wo morgens die Windel komplett trocken blieb.
Ich habe ihr jetzt zum schlafen keine Windel mehr umgemacht und habe Angst vor einem nassen Bett 🙈
Habt Ihr Erfahrung? Scheint sie schon in dieser Hormonumstellung zu sein?
Sonst wäre ja die Windel nicht so oft trocken, oder?
Oder lieber noch nachts eine Windel um??
Freue mich über eure Erfahrungen

Hey,
Mein Sohn war mit 2 Jahren, 10 Monaten trocken, direkt auch nachts. Nach dem 1 Woche die windel morgens trocken war haben wir sie weggelassen. Abends vor dem schlafen hat er nochmal ein „Sicherheitspipi“ gemacht. Wir hatten nie einen Unfall. Für das Bett haben wir eine wasserdichte Auflage besorgt. Lg

Wir haben die Windel nachts weggelassen, nachdem sie morgens 2 Wochen lang trocken war.

Als Schutz habe ich eine waschbare Inkontinenzeinlage für die erste Zeit reingelegt.

Danke für eure Antworten!
Die erste Nacht ohne Windel ging super. Kein Unfall und alle sind stolz.
Morgen zieht mein großes Mädchen aus (gefühlt)...🙈

Top Diskussionen anzeigen