Jetzt registrieren
Anmelden

Nachts ohne Windel- sollen wir es versuchen?

Hey... Das ist toll. Ein riesiger Fortschritt für ihn! Trau dich. Daneben kann immer was gehen. Und trockener wird er nicht, wenn du weißt was ich meine... Und er ist bereit dafür. War bei meiner Großen auch so. Oder stell ein Töpfchen neben sein Bett. Da ist für ihn der Weg kürzer. Alles Gute!

Ok, dann mach ich das heute Nacht 💪🏻 Ohmann, wenn das klappt, heißt es keine Windeln mehr kaufen! Mein Baby ist dann groß... Darauf bin ich noch gar nicht vorbereitet 🙈

Wie kann es einem je zu früh sein, wenn sein Kind trocken ist?

Es war darauf bezogen, dass ich als Mama Abschied nehmen muss... Vom kleinen Kind... Was selbstständiger wird... Da schwingt etwas Wehmut mit.
Nichts... Was zu einem "Angriff" veranlassen sollte.

Ja, eine Unterlage werde ich auf jeden Fall kaufen! Puh, dann soll es jetzt wirklich so sein... Wie ist denn aus meinem Baby so schnell ein so großer Junge geworden? 😂🙈

Ich würde es versuchen, wenn er selbst meint, dass er möchte.

Kleiner Tipp für nächtliche Unfälle:

Laken, drüber Nässeschutz- Unterlage (so groß wie das Bett, gibt's zB bei Ama***) und drüber wieder ein Laken.
So muss man nachts nur die 2 oberen Schichten abziehen und es kann gleich weitergeschlafen werden.

LG Claudi

Top Diskussionen anzeigen