Jetzt registrieren
Anmelden

Trockene Haut

Liebe Community,

Vielleicht hat jemand einen Geheimtipp für unseren Sohn: er "leidet" bei solchem wechselhaften Wetter unter Flecken im Gesicht, die trocken und sehr rot sind.

Ich creme ihn jeden Abend mit bephanten ein weil die creme nicht sofort wegzuwischen ist und morgens ist es tatsächlich besser. Mittags ist aber alles wieder rot und trocken.

Hat jemand einen Salben-Geheimtipp?

Nein, stören tut es ihn zum Glück überhaupt nicht. Ich hab nächsten Monat einen Kinderarzttermin, ich werde es mal ansprechen. Ich würde gern etwas mildes probieren, sodass sich die Haut auch nicht davon "abhängig" mache, wenn du verstehst was ich meine :-)

Hallo, täglich mit Wind und Wetter Creme von Weleda eincremen. Die ist für extreme Witterungen und Heizungsluft. Lg

Hatte mein großer in seinem ersten Frühling auch ganz heftig am ganzen Körper. Unser Wundermittel, von der Kinderärztin, war mandelölcreme :)
Die wurde in der Apotheke angerührt, hat uns nichts gekostet, gab's auf Rezept. Drei mal täglich am ganzen Körper eingecremt, zwei Wochen später waren die Flecken nie wieder gesehen ;)

Weleda weisse Malve funktioniert gut bei uns :-D
Ansonsten mach ich über Nacht dick Bepanthen drauf (Tochter hat sehr trockene Hände).

Trockene Haut hat mein Sohn auch jeden Winter am Körpet. Lt. Hautarzt sollen wir eine rückfettende Creme benutzen. Und, sie hilft sehr gut.

Top Diskussionen anzeigen