Winterfußsack notwendig?

Hallo an alle,

ich hab mal eine Frage an die erfahrenen Mamis hier :-)
Ich hab die Möglichkeit, einen 2 Jahre alten Kinderwagen (Hartan Racer S) für 300 Euro zu kaufen. Die Verkäuferin bietet uns jetzt dazu noch einen neuen Winterfußsack an für 50 Euro, der vorher angeblich 90 Euro gekostet hat. Da ich jetzt nicht mehr nachvollziehen kann, ob das alles so stimmt, frage ich mich nu:

1. Braucht man überhaupt einen Winterfußsack? Wozu? tuts da nicht einfach ein Kissen? Unser Baby kommt im November.

2. Ist 50 Euro dafür angebracht? Ich weiß eben nicht, wieviel einem sowas dann wert ist, einen Winterfußsack zu haben...

3. Findet Ihr 300 Euro für einen gebrauchten Racer (Zustand ist schon ziemlich gut) ok?

Vielleicht hilft uns jemand im KiWa-Dschungel - wäre sehr lieb!

Vielen Dank schon mal und eine schöne Woche

#danke

SweetEden

Hallo,
also wenn das ein echter Lammfellfußsack ist, dann ist der Preis angemessen, allerdings gibts auch günstigere - unserer hat 59 Euro gekostet.
Winterfußsack wollte ich erst auch keinen, da unser Kleiner aber im Winter schon aktiv war und nicht mehr in die Tragetasche passte war der Fußsack unverzichtbar, v.a. Lammfell hält echt schön warm.
Wir haben den Kombikiwa von TCM-Tchibo, NP 179 Euro und sind superzufrieden, ich hätte mir keinen gebrauchten für 300 Euro gekauft weiß allerdings nicht wieviel die neu kosten..
LG Stefa

so ich nochmal kurz:-)

Habe geguckt, ich habe das Modell Topline CL.Auch ein schönes Modell von Hartan, aber wie gesagt, höchstens 150€ würde ich verlangen.Alles andere finde ich mega-unverschämt:-(

LG

Sisi

Hi Sweety,

ich habe auch einen Hartan Kinderwagen, Modell müßte ich gucken.Aber 300€ für einen gebrauchten KIWA ist effektiv zu teuer!Mein neuer KIWA, ein ABC-Design, hat mit Tragetasche umwandelbar zum Fußsack, gerade mal 150€ gekostet im Angebot!!!

Und was Winterfußsack betrifft:ist sehr sinnvoll für die Zwerge, aber auch nicht zu dem Preis!Habe da zum Beispiel einen für 25€neu gekauft mit Plüsch innen drinn gefüttert, sieht aus wie Schafffell in weiß.

Wenn ich meinen Hartan verkaufe, werde ich höchstens 150€verlangen mit zur Fußsack umwandelbarer Tragetasche und Sonnenschirmchen.

Liebe Grüße

Sisi

Hallo,

ich finde 300 € für einen gebrauchten Kinderwagen ganz schön teuer. Klar, wenn er erst wenige Monate alt wäre oder so.....

Winterfusssack finde ich eine super Sache, die sind auf jeden Fall viel kuscheliger als nur ein Kissen und meine Kleine hat sich damit immer total wohl gefühlt. Aaaber: den Preis finde ich auch total übertrieben!! Ich habe damals einen bei MyToys bestellt, der hat 40 € neu gekostet und ist perfekt! er hat innen eine ganz dicke Fleece-Schicht und ist aussen wasserabweisend (aber atmungsaktiv), er hat 3 Schlitze für die KiWa-Gurte und vorne einen Reissverschluss. Sehr praktusch: Reissverschluss aufmachen, Kind rausheben, fertig. Da der Fusssack auch in den Buggy passt, wird er diesen Winter auch nochmal zum Einsatz kommen, danach wird wohl auch die Buggy-Zeit schon zuende sein #schmoll.......wenn sie überhaupt noch drin sitzen mag.

An Deiner Stelle würde ich mich nochmal im Internet o.ä. umschauen, da gibt es bessere Angebote!

LG
Katja und Alina (*15.03.05)

Hallo,

also ich finde 300 Euro schon angebracht für den Hartan. Ich habe selber auch einen, der auch schon 2 Jahre alt ist aber noch wie neu ausschaut. Also weniger würde ich auf keinen Fall verlangen, wenn ich ihn verkaufen würde.

Also Winterfußsack kommt drauf an.
Hast Du beim Hartan eine Softtasche oder eine feste Wanne?
Wenn Sofftasche dann gibt es nämlich so ein Teddyfell direkt für den Hartan hergestellt. Da liegt das Baby dann ganz weich und warm im Wagen.
Also ein Kissen würd ich nicht nehmen.
Meine Maus kam im Januar auf die Welt, da hatte ich das Teddyfell und ganz unten (unterhalb den Füssen) eine Wärmflasche. Das hat meine Maus auf alle Fälle gebraucht bei minus-Graden.

Hoffe ich konnte Dir ein bisschen helfen.

LG
Christina und Alina (2,5 Jahre)

Hi!

Wir haben für unseren NEUEN Hartan mit Hartschale und Sportwagenaufsatz 360Euro bezahlt!!! Da finde ich 300EUro für nen 2 Jahre alten Wagen teuer.

Den Fußsack brauchst DU für den ersten WInter nicht, da reicht ein Kissen. Ist es ein orginal Hartan-Fußsack? Wir haben nen orginal Hartan WInter-SOmmer-Fußsack für glaube ich 70Euro NEU gekauft. Mit dem kommt man übers ganze Jahr - also die sinnvollere ANschaffung. NoName-Fußsäcke bekommst DU auch für unter 50Euro bei Tschibo und Co.

LG;
Hermiene

Hallo!

Ich finde 300 Euro für einen 2 Jahre "alten" Kinderwagen auch viel. Bei uns in der Stadt veranstaltet jeder Kindergarten zweimal im Jahr (Frühjahr und Herbst) einen Second-hand-Basar, da gibt es auch oft gute und günstige Kinderwägen.

Wenn euer Baby im November kommt, würde ich einen Lammfellsack empfehlen. Für meine Tochter hab ich vor 2 1/2 Jahren einen neuen für 79 Euro gekauft und war total zufrieden.

LG Claudia

Also ich finde 300€ für einen gebrauchten Wagen ziemlich happig.

Wir haben damals von meinen Eltern einen Teutonia Pixxel bekommen. Den wollten sie fürs 1. Enkelkind unbedingt kaufen.
Der hat mit Softtragetasche, extra Reifen und Winterfußsack 450€ NEU gekostet.

Also wenn ich lange draußen seit im Winter ist ein Fußsack sicher von Vorteil. Der ist halt auch unter dem Kind schön warm. Man könnte allerdings auch ein Schaffell oder so unten rein legen. Aber mit Kissen ist es halt nie so dicht wie in nem Sack.
Außderm fand ich es praktisch weil ich den Sack oben um den Kopf rum zuziehen konnte sodass nur noch das Gesicht frei war. So war er auch am Kopf und an den Ohren schön warm eingepackt.

Aber wenn ihr nicht stundenlange Spaziergänge macht tut es sicher auch nur ein Kissen.

Da wir unseren Teutonia-Fußsack wieder verkauft haben weil das Design nicht zum Wagen passt hab ich mir im Babyfachmarkt einen andren geholt. Der hat NEU 30€ gekostet und hält wirklich suuuper warm. Aber wenn der andre Sack ein Daunen oder Fellsack ist kann der Preis schon angebracht sein. V.a. die Original Fußsäcke kosten einiges. Aber wirklich unser billiger tut es allemal.

Gruß Anne

Top Diskussionen anzeigen