Dauerhaftes Röcheln weil häufig krank? (20 Monate)

Hallo,

unsere Tochter (jetzt 20 Monate) geht seit 6 Monaten in die Krippe. Sie nimmt natürlich jeden Infekt mit. Husten und Schnupfen ist fast Dauerzustand. Nun ist es bei ihr so, dass sie dann auch immer röchelt. Sie hat keine Atemnot, aber es klingt halt immer so als würde da Schleim hin- und herflattern beim Atmen. Dieses Röcheln ist zwischenzeitlich auch mal verschwunden, aber die meiste Zeit ist es da. Der KiA hört sie immer ab und sagt, die Lungen sind frei. Wir inhalieren täglich mit Kochsalz.
Hatten eure Kinder dieses dauerhafte bzw
sehr häufige Röcheln zu Beginn der Kitazeit auch? Ich mach mir halt manchmal Gedanken, ob daraus was Ernsteres entstehen kann.

Hiho, unsere kleine hat das auch. Das hört sich immer schlimm an. Aber bei uns meint der Kia auch, daß es OK ist. Wir haben Tropfen bekommen, die helfen ganz gut. Sabubronch heißen die. Müssen aber verschrieben werden.
Lg

Mein Beitrag sollte natürlich der TE gelten😉

Top Diskussionen anzeigen