Kleinkind (14 Monate) will nicht draußen laufen

Habt Ihr lauflernschuhe oder feste winterschuhe? Bei letzterem liegt es wahrscheinlich an den Schuhen

Habt Ihr mal versucht sie ihm drinnen anzuziehen zum üben. Sicherer Untergrund, bequeme Klamotten etc?

Ich nehme an ihr habt wahrscheinlich auch Schneehosen oder sowas. Das behindert zusätzlich.

😂
Da bin ich ja froh dass es noch jemanden so geht. Ja vermutlich hast du gar nicht so unrecht, vor allem das austesten von Grenzen ist gerade hier ebenfalls hoch im Kurs. Ein Nein wird irgendwie immer als Aufforderung verstanden 😂
Wir können also nur abwarten oder?!

Wir können nur abwarten und unsere Minimänner weiterhin auf Händen tragen 😅 mein Mann und ich haben schon lachhaft festgestellt, dass er uns gut im Griff hat.. Zwar alles noch im Rahmen, aber dennoch unser kleiner Prinz 😅💙

Hier exakt dasselbe! 😂 Was will man machen 🤷 irgendwann wollen sie nicht mehr auf den Arm. Da jammern wir wahrscheinlich wieder 🤔

Dann werden sie gezwungen 😅 Spaß beiseite, aber genau so denken wir auch.. Er bekommt alle Regeln und Grenzen, welche für einen respektvollen und liebevollen Umgang wichtig sind, aber wenn er getragen werden möchte, sind wir die Letzten , die es ablehnen.. Weshalb auch, er kann ja laufen :-)

Sehr schön formuliert! Ja, dann warten wir auch mal ab. Er muss ja noch sein ganzes Leben laufen 😊

Sind das denn richtig feste Schuhe?
Meine Tochter mag die ganz festen auch nicht. Sie hat gefütterte Prewalker bekommen. Der Schritt von Krabbelpushen zu ganz festen Winterstiefeln ist auch sehr krass. Da hat man dann ja auch gleich noch den hohen Schaft mit dem man umgehen muss.

Vielleicht wären Barfuß-Schuhe die Lösung. Gibt es auch als Winterschuh. Aber ich glaube nicht, dass du jetzt nochmal so viel Geld ausgeben möchtest. 😬

Stimmt, das machen wir jetzt nicht mehr..aber das ist dann aber eine Variante im Frühjahr.. ich habe schon oft gehört, dass solche Schuhe sehr gut sein sollen!

Top Diskussionen anzeigen