Was is´n das? Insektenstich = Arzt gehen?

Hallo zusammen,

wie das so ist... ist ist Freitagabend, das WE steht vor der Tür und man weiß im Zweifelsfall nicht, zu welchem Doc man mal gehen könnte. #schmoll
Es geht um folgendes: Mein kleiner Flo ist heute morgen schon im zwei (meiner Meinung nach) Insekten (Mücken-)stichen aufgewacht. Einer seitlich am Kinn, der war schon ziemlich rot und einer an der Schläfe. Im laufe des Tages wurden sie größer und noch röter. Dann haben wir noch einen an der anderen Schläfe am Haaransatz entdeckt. Mittlerweile sind sie sogar etwas geschwollen. Ich muß dazu sagen, daß Flo eh etwas empfindlicher ist, was die Haut angeht. Es juckt ihn auch.
Die "Stiche" sind aber lokal (weswegen ich einen Ausschlag ausschließe) deutlich abgegrenzt, etwa so groß wie eine 1€-Münze. Der am Kinn sogar doppelt so groß. Jetzt beobachte ich, ob er Fieber bekommt, nicht das es doch was ernsteres ist.
Aber was kann ich noch tun? Würdet ihr es auch erstmal weiter im Auge behalten oder morgen doch lieber zu einem Arzt fahren?
Kühlgel habe ich leider ( #gruebel ) auch nicht parat, denn so einen Fall hatten wir noch nicht.
Welches Viehzeugs außer Mücken stechen denn noch während der Nacht? Jonas hat nichts dergleichen, bzw. sehen bei ihm Mückenstiche auch wirklich wie Mückenstiche aus.
Habt ihr vielleicht einen Tipp für mich? Was würdet ihr tun.

#danke schon mal im Vorraus

LG Jana + Jonas & Florian 10.06.05

Das klingt so, als könnten das die Windpocken sein. Bei meiner Tochter war das genauso.
Sicherheit gibt trotzdem nur ein Besuch beim Kinderarzt. #bla

Windpocken habe ich schon gesehen. Die sind viel kleiner und am ganzen Körper verteilt. Jonas müßte sie dann ja auch bekommen, weil sie ansteckend sind #kratz

Trotzdem, danke erstmal für deine Antwort.

LG Jana

meiner hat das auch manchmal - es ist am 1. Tag ein Mückenstich doch wenn er kratzt dann sieht das am 2. Tag aus wie ein Hornissenstich - wird ganz rot, geschwollen, juckt ihn sehr - letztens wurde der Stich ganz dunkelrot -ich bin mir auch nicht sicher ob es dann nur eine Mücke war - ich hatte schon eine Spinne im Verdacht...
jedenfalls habe ich Kühlgel draufgetan - er hats zwar immer wieder runtergekratzt und nach 4-5 Tagen waren diese Dinger dann auch wieder weg....
kein Fieber, keine Begleiterscheinungen -also war ich noch nie beim Arzt deswegen
Claudi

Top Diskussionen anzeigen