Von sich als Eltern in der dritten Person sprechen

Hallo, manchmal rutscht es mir heraus, aber ich versuche darauf zu achten, dass ich ich bin und nicht "Mama macht das und jenes".
Und vor allem sollte man darauf achten, seinen Partner nicht "Papa" zu nennen ;-)

Ja, meinen Mann nenn ich nicht Papa. DAS wäre wirklich eigenartig 😂

Die Mutter einer Freundin sagte immer auf dem Spielplatz, „Komm xy, unser Papa kommt gleich Nachhause“ 😳😂😂😂

Wie redet ihr dann von eurem Partner...?

„Schau, jetzt kommt Frank (Papa) nach Hause...“
„Frag mal Frank (Papa) der hilft dir...“

Auf dem dem Spielplatz sag ich auch zu meinem Kind, „komm wir machen los, vllt ist der Papa schon daheim...“

Wenn ich meinen Mann direkt anspreche, sag ich natürlich Schatz oder seinen Vornamen...

Na genauso wie du. Aber ich sag doch nicht UNSER Papa kommt Nachhause. Er ist ja nicht mein Papa:))

Ich meinte auch, dass ich in der direkten Ansprache nicht Papa sage. Aber sowas wie "Geh mal zu Papa, der hilft dir" natürlich schon.

Ich versteh genau, was du meinst. 😁
Ich handhabe es tatsächlich genau so....Aber rein intuitiv. Ohne Hintergrund.
Ich kann dir da leider auch nichts wissenschaftliches zu sagen.
Für mich fühlt sich das zur Zeit so richtig an. Ich denke mal, dass es sich automatisch ändert, je mehr das Kind an Sprache erwirbt.
LG

Danke!
Für mich fühlte es sich anfangs auch richtig an. Aber jetzt mach ich mir halt meine Gedanken, ob ich langsam komplett auf "Ich" umstellen sollte.

Meine Mutter hat damals als ich ein Kleinkind war auch mit mir in der dritten Person gesprochen.
Bei mir ist es Hängen geblieben, spreche mit meiner Tochter so .
Finde es gut so.lg

Hallo ☺️

Ich verstehe genau was du meinst und ich mache das ebenfalls so. Das einzige was ich dazu je gefunden habe, war ein Artikel in der Zeitung.

Vielleicht hilft dir das weiter 😊

Danke, das hilft mir! Da sind ja einige interessante Infos drin ☺

Ne, das haben wir nicht gemacht. Ich habe ganz normal immer von "ich" gesprochen, sodass unsere Kleine auch mit 1-em Jahr von sich in der 1. Person gesprochen hat. ( Weiß jetzt aber nicht wie alt sie da genau war) Ich halte nichts von Babysprache und habe bewusst versucht von Anfang an darauf zu verzichten.

Danke!
Ich habe bewusst von Anfang an auf sowas wie Heia oder Tata verzichtet, das find ich nervige Babysprache. Aber beim Sprechen in der dritten Person hab ich da gar nicht drüber nachgedacht 😅

Was genau ist denn babysprache?

Top Diskussionen anzeigen