Wenns Kind kein brot isst

Danke. Den ganz normalen Grießbrei den auch wir essen nur ohne zucker zubereitet? Er isst kein hafer und so krümelzeug das pult er ganz engeekelt aus dem Mund. 😶

Dankeschön

Hallo
Was esst ihr denn? Geb ihm doch einfach davon etwas ab.
Wir frühstücken gerne mal Porridge und ähnliches. Da musst du nichts für Kinder kaufen, das kannst du ohne weiteres selbst machen. Getreide, Amaranth, Quinoa, Buchweizen,... und dazu was euch schmeckt.

LG

Wenn dein kleiner Brei so gerne mag dann mach ihn doch selbst. Äpfel mit Haferflocken und etwas Milch oder Grießbrei dem du kein Zucker hinzufügt.
Viel Spaß beim ausprobieren

Also den Süßkram würde ich auch streichen. Von dm gibts es zb Dinkelgrieß, den liebt mein Sohn! Wird einfach mit Milch angerührt und macht gut satt. Knirps ist 14 Monate und wird immer noch abends satt davon. Von der Marke gibts auch Hirse, Reisflocken, etc.

Aber warum wird denn die Milch gestrichen? Ist doch nichts schlimmes daran?!

„Zur letzten u mussten wir dann die milch stark reduzieren.“

Aha. Wer befiehlt sowas? Ging bestimmt nicht von deinem Baby aus!

Lass diese ganzen Zuckerbreie weg! Du kannst normale Getreideflocken nehmen und mit Milch anrühren, du ganz ganz normalen Grießbrei machen, du kannst auch euer Essen geben. Was esst ihr denn?

Danke für deine erliche Meinung. ;) was ist denn an diesen quetschies auszusetzten? Die billigen vom dm sind ja auch nur reines obst. Für unterwegs praktisch. Ja werde jetzt normalen Grieß und köln flocken kaufen. Und dann nur mit obst. :) danke allen

Hey, hab das heut erst gelesen. :)Ist echt interessant. Danke. Also ich kauf auch immer so 20 mit einmal, aber die stehen dann ne weile. :D

Um nochmal auf meine Frage zurück zu kommen. Wir sind jetzt mit der rutine soweit, dass es morgens schmelzflocken mit obst gibt und abends grießbrei mit obst. Mittags gemüse/Fleisch ;)

Klingt doch Prima😊

Top Diskussionen anzeigen