töpfchenfrage

Bleibt sie sitzen, wenn du gleichzeitig auf Toilette gehst? Biete ihr mal ein Buch an, damit sie sitzen bleibt. Oder probiert es mit einem Sitzverkleinerer auf der Toilette.
Das fällt mir so spontan ein, damit sie das Prinzip versteht. Vielleicht muss es nur "Klick" machen...

Das hatten wir auch etwa in dem selben Alter. Es hat ein paar Wochen gedauert. Ich habe ihr nur immer wieder erklärt, dass das Pipi ja eigentlich ins Töpfchen muss und nicht daneben.

Danke für deine Antwort!
Ist sie dann regelmäßig aus Töpfchen gegangen?

Na das ist ja schon super!
genauso würd ich es mir auch wünschen!
einfach ein sanfter Übergang, so wie sie sich wohl fühlt und dass sie theoretisch weiß wie es funktioniert😊

Danke für deine Antwort!
werd ich probieren!
und auch mal ein Foto machen, damit ich ihr das dann zeigen kann, wenn sie groß ist😆

Unser Sohn kennt den Topf, seit er sicher sitzen kann mit 6 Monaten. Er will beim sitzen Bücher lesen! Einmal alles durch, was da ist! Da schafft er dann auch mal locker 10 Minuten oder noch länger auf dem töpfchen ruhig sitzen zu bleiben 😂
Vllt helfen euch Bücher auch?

Dann würde ich vllt echt überlegen, die etwas zu beschäftigen, und wenn du sie kitzelst und knuffst, das sie nicht dazu kommt, aufzustehen, damit sie mal merkt, Ah, da geht pipi rein und Mama findet das toll, also wird es wohl richtig sein

*Sie, nicht die

werd ich mal versuchen meinen sturkopf (von wem sie das wohl hat? 🤭) abzulenken.
danke!

Top Diskussionen anzeigen