Fieber und Ausschlag an Händen und Füßen!

Guten Abend Mamas!
Obwohl es Sonntag Abend ist, hoffe ich doch, dass evtl. jemand da ist, der Ähnliches erlebt hat.
Zum Thema: Enya ist gestern plötzlich mit Fieber aufgewacht, das sich im Laufe des Tages bis auf 40 Grad entwickelte. Zäpfchen haben gut geholfen und sie hatte auch sonst keinerlei Krankheitssymptome. Dachte schon evtl. an Dreitagefieber. Heute morgen war die Temp. aber nur noch leicht erhöht und gegen Nachmittag schließlich wieder vollkommen normal. Jetzt hat sie aber seitdem kleine rote Pünktchen an Händen und Füßen #gruebel
Also nur an der Sohle und an den Innenseiten der Hände! Irgendwie seltsam, oder?
Da es ihr ja wieder gutgeht, glaube ich auch nicht, dass es was Dramatisches ist. Habe auch schonmal gegoogelt, aber nichts gefunden. Wär auf jeden Fall nett, falls jemand mir antwortet, der sowas schonmal erlebt hat.
Liebe Grüße und schönen Abend,
Nani und Enya *12.04.05

1

hallo nani!

hatte enya schon mal das dreitagesfieber?

ich denke schon dass es das sein könnte. mein neffe hatte auch nur zwei tage fieber und dann gleich drauf den ausschlag.

mein kleiner dagegen hatte die drei tage fieber und dann einen tag nichts und dann kam plötzlich im gesicht der ausschlag (obwohl man immer liest dass der nur am rumpf auftritt)

wenn sie es schon mal hatte, dann kanns das natürlich nicht sein...

aber solange es ihr gut geht und sie keine krankheitssymptome zeigt kanns nicht so tragisch sein, denk ich.

liebe grüße
#coolmum

2

http://www.netdoktor.de/krankheiten/baby_und_kind/hand_fuss_mund_kinder.htm

vielleicht könnte es das sein? Hatte Alice jetzt auch erst vor kurzen, aber nur im Mund, sie konnte sehr schlecht essen und weinte dabei vor Schmerzen.

LG Yvonne

3

Hallo,
das klingt wie Hand-Mund -Fuss-Krankheit. Typisch ist Fieber und Ausschlag an den Händen und Füssen (vor allem Innenfläche).
Die Erkrankung wird durch Enteroviren verursacht und ist recht harmlos. Übertragen wird die Krankheit durch Tröpfcheninfektion oder Schmierinfektion.
Hat sie vielleicht was im Mund? Besonders behandelt wird das nicht, aber man könnte eine Tinktur benutzen, falls sich im Mund Bläschen bilden.
Oder ich liege ganz falsch, ich kann ja keine Ferndiagnose stellen. Möglicherweise ist es Drei- Tage-Fieber...oder einfach ein harmloser Infekt#kratz
Jedenfalls wünsche ich gute Besserung.
Gruss

4

Hallo!

Hört sich für mich auch verdächtig nach Hand-Fuß-Mund-Krankheit an. Hats du kein Buch, in dem die typischen Kinderkrankheiten samt Symptomen erklärt und bebildert sind?

Wenn du unsicher bist, würde ich noch schnell zu Doc.

Eine gute und ruhige Nacht!

murmel#liebdrueck

5

Hi,
ich würde sagen, dass ist die HandMundFussKrankheit. Geht momentan rum, meine Kleine hat es gerade hinter sich. Ist hoch ansteckend also Kinder meiden, nicht küssen oder busseln. Ich habe es leider zu spät er fahren und mich hat es auch erwischt. Geh zum Arzt am Besten.

Silvana

6

Hallo,

ich tippe auf Mund-Hand-Fuß-Krankheit! Meine Tochter hatte diese im Juni. Ist eine Sommergrippe, die durch einen bestimmten Virus ausgelöst wird. Ist vollkommen harmlos und der Ausschlag ist ein Pilz, der durch diesen Virus hervorgerufen wird und vollkommen von alleine wieder abheilt!
Hört sich wirklich genau wie bei Jule an. Ist allerdings hochgradig ansteckend unter den Kindern! Vorsicht ist geboten.

LG
Kirsten

Top Diskussionen anzeigen