Hilfe bitte! Meine Tochter isst nicht mehr richtig!

Hallo,

meine Tochter (1Jahr) isst seit gestern mittag fast überhaupt nichts mehr. Trinken tut sie.
Es ist so dass meine Tochter sich eigentlich noch hauptsächlich von ihren Milchfläschen ernährt. Vom "normalen" Essen nimmt sie ein paar Happen und dann will sie nicht mehr. Seit gestern mittag verweigert sie mir allerdings auch das Fläschen!

Sie ist leider sehr schmal, wiegt nur knapp 9 kg bei einer Grösse von 77 cm. Ich habe jetzt schon alles versucht mit leckerem Essen vom Löffel aber mehr als ein paar Löffel will sie partout nicht.
Es kann natürlich sein dass sie Zähne bekommt, sie hat noch gar keine bis jetzt #schmoll
Heute nacht war sie auch sehr unruhig.
Uff ich weiss nicht mehr was ich tun soll, werde wohl morgen zum Arzt gehen und schauen lassen.
Je mehr ich im Moment versuche Essen zu geben, je mehr blockt sie ab.

LG
eine traurige Sonja u. Essensverweigerer Lena (25.7.2005)

1

Hallo Sonja!

André hat auch zeitweise sehr wenig bzw. fast nichts gegessen und wurde bis 9,5 Monate voll gestillt.
Meine Erfahrung ist, dass er noch weniger isst wenn ich möchte, dass er mehr isst. Ich habe mir zur Regel gemacht, dass ich bestimme, was es wann zu essen gibt und André bestimmt, wie viel er davon möchte.
Sie spürt, wie viel Nahrung sie braucht. Dräng´ sie nicht. Auch wenn sie nach zwei Löffeln nichts mehr möchte, dann ist das eben so.
Bei Deiner Tochter können wirklich die Zähne der Grund sein. Dann wird sie bald wieder mehr essen!

LG Silvia

2

Oh ich hoffe es sind diesmal wirklich die Zähne. Habe ich schon so oft gedacht bei diesen unruhigen Nächten #augen

Hach ich mache mir einfach Sorgen, da mich immer eh schon alle ansprechen dass die Kleine so dünn ist. Und da macht man sich irgendwie doch Sorgen. Und dann noch so eine Verweigerung jetzt #schock
Ist eine gute Einstellung was du hast, muss ich mir auch angwöhnen.

Danke und liebe Grüsse
Sonja

3

André ist auch sehr dünn. Bei der U6 mit knapp 12 Monaten waren es 81cm und 8800g... Aber er ist topfit.
Den Stress mit dem nicht Essen kenne ich noch zu gut. Er hat bis 9,5 Monate nie mehr als ein bis maximal fünf Löffelchen Brei gewollt. Da wurde ich schon schief angeschaut von anderen. So nach dem Motto, dass meine MuMi nicht mehr reicht und ich ihm doch endlich mal was Richtiges geben solle. Aber ER wollte ja nicht. Das haben nur wenige kapiert...
Setz Dich nicht unter Druck. Das wird wieder!!!

4

Hi Sonja,

ich würde mir da jetzt erstmal keine so grosse Sorgen machen. Vll sind es ja wirklich die Zähne. Oder aber es liegt an der Hitze. Meine Jungs ( 21mon.) essen auch weniger wenn es so heiss ist. Geht mir allerdings auch nicht anders.

Und wegem dem Gewicht würd ich mir garkeine Gedanken machen. Jonas ist auch so ein schmaler Kerl und wiegt mit seinen 21 mon. mal eben knapp über 10 Kilo ( wenn überhaupt).
Unsere Ärztin sagt, solange er gesund ist und sich wohl fühlt ist das ok. Ich kann Ihn ja auch nicht zum essen zwingen.

Und wenn deine Süsse hunger bekommt wird sie schon essen. Also mach Dich nicht verrückt deswegen.

Lg
d4rk_elf

Top Diskussionen anzeigen