Leukozyten im urin

Hallo meine Tochter hatte am Dienstag 39,1 fieber, was von alleine runter ging.
Wir sind zum arzt gegangen dieser konnte nichts festellen, bis auf den Urin der leukozyten anzeigte.
Diese waren auf 70 erhöht und auch elektryoten waren im blut sowie protein..
Sie hatte aber bis jetzt nie über Schmerzen beim Wasserlassen geklagt.
Sie sagte lediglich das sie Bauchweh hatte und ihr übel war.
Sie ist 5 jahre alt..
Sie bekam cefaclor verschrieben. Die Ergebnisse vom Labor sind allerdings noch nicht da. Aber das fieber kam auch nicht wieder.. kann das ein harnwegsinfekt trotzdem sein? Ich bin etwas erschrocken Über die erhöhte anzahl an leukos
Lg

1

Im Urin waren elektyzen nicht im Blut.sorry.

2

Klar kann das einer sein.
Harnwegsinfekt kann ja soviel mehr sein, als ne Blasenentzündung.
Das AB scheint zu wirken.

3

Wie meinst du es kann soviel mehr sein?
Das Fieber war schon unten bevor ich das antibotika gegeben habe, deswegen war ich unsicher ob es überhaupt anschlägt und das es überhaupt ein harnwegsinfekt ist, ohne Schmerzen beim Wasserlassen, sondern lediglich leukos und rote blutkörperchen im Urin so wie Eiweiß... das hat mir einbisschen angst gemacht.
Lg

4

Ich will dir keine Angst machen.
Aber es kann auch was mit den Nieren (gewesen) sein.
Wir sind hier idR keine Ärzte. Guck was sie sagen und dann ist gut.

Top Diskussionen anzeigen