Unternehmungen/Hobbys

Ich benötige Mal Anregungen. Mir fällt echt so langsam die Decke auf den Kopf. Meine Lütte ist jetzt 1 1/2 und ich noch in Elternzeit und die Tage mit ihr kommen mir derzeit ewig vor.

Mein Mann arbeitet derzeit viel und in den früheren Babykursen (Pekip, Schwimmen...) Hat sich an Bekanntschaften nicht wirklich was ergeben. Habe nur zwei gute Bekannte mit gleichaltrigen Kindern, keine weitere Familie wo man mal hin könnte um aus dem Haus zu kommen.

Für richtige Hobbys ist die Kleine noch zu klein. Hier gibt es Turnen und Musikschulen, aber wie gesagt, nur für ältere Kinder.

Viele Sachen auf die ich mal Lust hätte gehen auch irgendwie derzeit nicht mit ihr, wie shoppen, Museum etc. Sie will halt nicht mehr in den Buggy und man hechtet nur hinter ihr her, in Ruhe was anschauen ist nicht und Spielplätze kann ich echt nicht mehr sehen.

Wo habt ihr denn so Spaß mit eurem Kind zusammen?

1

Wenn du jetzt schon keine Spielplätze mehr sehen kannst, kommen harte Zeiten auf dich zu😂 Ne, damals fand ich die auch noch uninteressant.

Wir waren oft in Kaufhäusern mit Kinderecke im Restaurant, Bibliotheken mit Kinderecke, Krabbel- und Musikkreise, Schwimmen ohne Kurs, etc

2

Hallo,
mein Sohn ist jetzt 2 und ich bin noch bis August zu Hause.
Als er noch ein Baby war, war ich mit ihm im Pekip und kurz vor dem ersten Geburtstag habe ich mit Baby-Musikgarten begonnen.

Nachdem Pekip gingen wir in eine Mutter-Kind-Gruppe, da gehen wir nach wie vor hin und auch der Musikgarten läuft noch bis Sommer.

Ansonsten gehen wir hier 1x im Monat ins Familiencafe und 1x im Monat zum Spielenachmittag. Das findet im Kinderhaus statt, was ich gut finde, weil sich mein Sohn so schon an die Räumlichkeiten gewöhnt.

Auch habe ich eine Jahreskarte für den Wildpark, der einfach großartig ist und nur 5 Minuten weg...

Insgesamt ist es mir aber auch wichtig, die Tage nicht nur 'aufs Kind fixiert' zu leben. Ich treff mich regelmäßig ohne Kimd mit Freundinnen oder lade sie einfach zum Brunch ein. Auch mit engeren Arbeitskollegen habe ich viel Kontakt.

Außerdem.übe ich hier im Ort verschiedene Ehrenämter aus, die auch Zeit in Anspruch nehmen.

LG

3

Also wir sind viel unterwegs weil mir zu Hause auch ständig die Decke auf den Kopf fällt!
Wir gehen schwimmen, haben Jahreskarten für einen kleinen Zoo und für ein Wildgatter! Da kann man die Zwerge auch prima laufen lassen!
Ich persönlich gehe gerne auf Spielplätze! Wir sind aber auch viel im Wald unterwegs oder fahren einfach mit dem Fahrrad durch die Gegend und essen irgendwo ein Eis.
1x in der Woche haben wir Singen.
Wir haben eigentlich nie Langeweile!

4

Shoppen gehen im dm 🤣 *hihi*
Junior darf Mini-Einkaufswagen schieben, am Duschbad schnuppern, Dinge, die ich ihm geb, einladen, auf dem Schaukelpferd schaukeln, ist mit dem Wasserspender glücklich und kriegt zum Schluss nen Traubenzucker 😂

5

Huhu,

Wildparks finde ich mit Kleinkindern toll. Da ist es oft schön schattig. Die kleinen können laufen, da kann nichts passieren. Und ab und zu kann man noch ein Tier anschauen. Und einen Spielplatz haben auch die meisten. Mit netter Gesellschaft natürlich noch angenehmer.

LG Jelinchen

6

Wir gehwn in den Musikgarten und bald ins Kinderturnen(13 Monate)
Morgens meist einkaufen, Pflanzencenter, Garten m Sandkasten, Spazieren mit Kiwa, Ikea...Mittags je nachdem, Programm der Grossen....Garten, Wildpark etc.
Ich bin keine Spielplatzmutti....bin lieber im Garten.

Top Diskussionen anzeigen