Flutide mite Aerosol Wesensveränderung durch Kortison?

hallo ihr Lieben,

ich hatte zu dem Thema einen alten Beitrag gefunden fen man aber nicht mehr kommentieren kann....

Meine fast 4 Jährige Tochter hat seit gut einem Jahr einen Vortex mit Flutide mit (2Hübe - 0 - 2Hübe) und für r den Notfall Salbutamol. Sie hat(te) ständig dermaßen Husten, dass unser Kinderpulmologe das so angeordnet hat. ich hatte es Ende letzten Jahres etwas schleifen lassen und jetzt aufgrund wieder ständigem Hustens begonnen. Da es demletzt so arg war, haben wir von unserem KiA DexaKrupp Saft bekommen, die erste Nacht 10ml und dann 2 Tage 5ml-0-5ml..... der Husten war sofort unterdrückt, war ja prima, aber dann

am nächsten Tag der 10ml war unsere Tochter wie ausgewechselt, war im Kiga total anhänglich, weinerlich, hatte einen Blick drauf, als wäre sie auf Drogen.... habe sie dann Nachmittags abgeholt und dann fing sie auf einmal total das weinen an, war fix und fertig, ihr tat aber nix weh oder so, anfassen durften wir sie auch nicht, nach ner Weile hat es sich gelegt.... das ganze ging dann 2 Tage lang immer mal tagsüber so und Nachts totale Schlafstörungen..... seit der Saft jetzt weg is, wird es besser..... sie bekommt jetzt wieder ihre Hübe Flutide mite und is zwar trotzdem noch weng anders, aber besser.....

Hat moch jemand so Auffälligkeiten?
sorry für den langen Text.
LG aus Unterfranken

1

Steht ja in der Gebrauchsanweisung, dass es selten zu Wesensveränderung (besonders bei Kindern) kommen kann.
Ich würde morgen den verschreibenden Arzt kontaktieren.

2

Moin,

aber wenn Ihr es schon seit einem Jahr nehmt? Ich denke dass ihr eher der Saft nicht bekommt.

LG
WuschElke

3

Hallo,

mein brochitis Kind reagiert total auf Sultanol (=Salbutamol)
Wie auf Droge, braucht keinen Schlaf usw.

Sagt es dem Arzt!

MfG Kelly

Top Diskussionen anzeigen