Geburtstagsgeschenk für Zweijährigen

Hallo ihr Lieben!

Normalerweise treibe ich mich ja im Forum "Unterstützter Kinderwunsch" herum, heute aus gegebenem Anlass mal hier. ;-)

Mein kleiner Neffe hat in zweieinhalb Monaten seinen zweiten Geburtstag und ich frage mich, was wir ihm schenken könnten. Gefühlt hat er eh schon alles und für mich fast schon zu viel: Bobby Car, so ein Pukydingens, eine große Wäschekiste voller Bücher (wobei man da nicht genug haben kann ^^), eine Ikea-Küche, tausend kleine Dinge, Sandkastenspielzeug...

Ich hatte an ein Bällebad gedacht, aber ich möchte das den Eltern dann vielleicht doch nicht antun. ;-) Oder an ein Laufrad, aber er hat eine kleine Schwester, die dann 9 Monate alt sein wird, und ich könnte mir vorstellen, dass es für die Mama schwierig wäre, mit Laufrad und Baby im Wagen... Zusätzlich möchte ich eigentlich kein Vermögen ausgeben... Hach ja, schwierig! Zu Weihnachten haben wir Bücher geschenkt, aber ich möchte auch nicht immer dasselbe geben. An eine Toni-Box hatte ich auch schon gedacht, aber da ist wieder der Preis dabei. Mein Schwager könnte sich vielleicht noch am Geschenk beteiligen, aber der gibt sicherlich max. 10 Euro, das ist dann auch schon wurscht.

Habt ihr Ideen? Bin so ratlos...

Ich danke euch schon mal!

Liebe Grüße
Schelli#winke

1

ein Laufrad wäre super. -- mach dir keine Gedanken, wegen dem Kinderwagen ... das ist sogar toll, denn dann kann man endlich mal "Strecke" machen...

hat er nichts, was ihr ergänzen könnt? Lego, Brio o.ä.? -- ich hab immer gerne Ergänzungen zu bestehendem Verschenkt...

6

Ich glaub, sowas hat er nicht... Aber schön, wenn das mit dem Laufrad doch nicht schlecht ist. Motorisch ist er nämlich echt schon recht weit und hätte ja auch den ganzen Sommer zum Üben. ;-)

2

Wie sieht es denn mit Gesellschaftsspielen aus? Mit zwei finde ich z.B. Tempo kleine Schnecker, oder ein Angelspiel schön.

So große Sachen wie ein Laufrad würde ich auf jeden Fall vorher absprechen.

lg

7

Puh, schwierig. Er spricht kaum, beschränkt sich momentan nur auf etwa 8 Wörter. Da sind Gesellschaftsspiele generell schwierig, denke ich... In der Familie meines Mannes wird allgemein irgendwie nicht gespielt (leider!), von daher weiß ich nicht, ob meine Schwägerin dass dann wirklich mit dem Kleinen machen würde.

3

Mir ging es zum 2. Geburtstag unseres Patenkindes sehr ähnlich.
Wir haben ihm dann einen Ausflugstag geschenkt, sind mit ihm und unserem Kleinen ins Spieleparadies gefahren, waren dort Essen und nach dem Mittagsschlaf noch ne Stunde im Spaßbad (mit großem Bereich extra für Babies und Kleinkinder).

Vielleicht ist das für euch auch eine schöne Alternative? (Die Eltern freuen sich vlt darüber auch noch mehr als über noch mehr Spielzeug?)

LG
avocado

5

Das mit dem Ausflug ist etwas schwierig. Sie haben einen Indoor-Spielplatz, der nur fünf Minuten weg ist, da sind sie entsprechend oft. Wir fahren mit dem Auto 3 h zu ihnen, ergo verbringen wir dann gern Zeit mit allen vieren...

4

hallo!

mein Sohn bekam auch ein Laufrad, der kleine Bruder war da 6 Monate - klappte wunderbar in Kombi mit Kinderwagen😉.

Sonst:
Magnettafel/Zaubertafel
erste Spiele (wir sind hier Fan von Haba)
Schleich-Tiere
Scheibtruhe/Rasenmäher für den Garten
von „BIG“ gibt es einen tollen Sitzbagger
div. Lego Duplo Sets

darüber freuten (freuen sich noch immer) meine Kids😊

vielleicht ist etwas passendes für deinen Neffen dabei?

liebe Grüße 🤗

8

Hm, Lego Duplo wäre vielleicht was. Für den Sitzbagger ist der Sandkasten zu klein, Magnettafel ist auch schon am Start. Ich sag ja, schwierig für die Angehörigen, noch was zu finden. #schwitz

Hm, mein Mann meinte gerade, dass er ja schon so ein Puky Wutsch hat. Das hat vier Räder. Macht dann ein Laufrad mit zwei Rädern überhaupt Sinn? Er meint NEIN, ich finde JA. Denn das schult ja das Gleichgewicht noch mal ganz anders... Oder liege ich falsch?

12

Sinn macht ein Laufrad IMMER!

Aber wie weiter unten schon erwähnt, würde ich solche Geschenke mit den Eltern abklären 😉

weiteren Kommentar laden
9

Hallo

also ich würde zuerst die Eltern fragen. Denn bei so "großen" Anschaffungen wie Laufrad etc. haben manche schon bestimmte Vorstellungen.
Ich finde gerade für den Sommer gibt's doch tolle Geschenkideen: Sandspielzeug, Fahrzeuge, Badehose, Wasserspielzeug, Boogie Bord, Bälle, etc.
Das Bällebad hat meine Jungs mit 2 nicht mehr wirklich interessiert.

#winke

11

Wasserspielzeug wäre vielleicht eine Idee, oder ein Ball. Den Rest hat er eigentlich schon in ausreichender Menge und an Klamotten vergreife ich mich nicht. ;-)

10

Hallo! Unsere Motte wird auch bald (in 4 Monaten) 2 Jahre alt ☺️ Sie wird von uns ihr erstes Laufrad bekommen, aber eben von uns 😉 solche Geschenke würde ich mit den Eltern vorher absprechen!
Ansonsten schwebt uns noch so vor:

CD Spieler für erste Hörspiele (nein keine Toniebox! Sind überteuert und die Auswahl an Tonies/ Hörspiele sind nicht groß)

Bücher sind immer etwas tolles 😄

Knete mit ersten Zubehör

Aquadoodle XXL

Und ich finde Holzspielzeug auch gaaanz toll! Egal ob Haba oder Hape 😉

Lg

14

Ich verschenke morgen zum 2.Geburtstag:
Tonie Figur..holzpuzzle mit richtigen teilen .. badespaß (färbt Wasser) und das war's:)

Gut..tonie Figur fällt weg weil die Box nicht vorhanden ist. Aber puzzle oder was von tut tut finde ich gut

15

Hey,
von der Marke Bruder gibt es tolle Riesen große Bagger. Die findet unser Sohn mit 20 Monaten super und mein Cousin mit 28 Monaten auch . Falls sowas in Frage käme.

16

Wie wärs denn mit einem Parkhaus? Da gibt’s viele verschiedene auch in jeder Preisklasse, damit spielt jedes Kind gerne!

Top Diskussionen anzeigen