bitte um eure Erfahrung mit Thuja vor/nach Impfung

hallo mamis,

könnt ihr mir mal bitte eure erfahrungen mit thuja vor und nach impfungen berichten !?!? bringt das was bei MMR ? und wie oft und welche menge muß gegeben werden ?

bei uns steht in ca. 2 wochen die erste MMR impfung an und ich spiele mit dem gedanken unserer kleinen (dann 15 monate) thuja in d3 zu geben, weil sie nach den 6-fach impfungen immer so platt war und auch fieber bekommen hatte.

bin mir aber nicht sicher, ob ich soll oder nicht...

vielen dank schon mal #blume

lg,
hexe

hallo susanna,

vielen dank für deine antwort !

hast du die globuli bei MMR impfung auch nur bis zu 3 tage nach impfung gegeben ?
der ausschlag kommt doch erst 8-10 tage nach impfung (wenn er kommt) - ist es da nicht sinnvoll sie 10 tage lang zu geben ?

lg,
hexe

hallo nanni,

vieln dank für deine antwort !

sie reagiert auf die globuli die ich ihr gebe (chamomilla, viburcol, pulsatilla, allium cepha, sambucus) eigentlich ganz gut ! und ich dachte, ich kann das mit thuja beim impfen mal probieren

unser kinderarzt ist nicht so dicke mit der homöopathie (habe ich so den eindruck)

lg,
hexe

Hallo,

Thuja sollte man nicht vorbeugend geben, sondern nur, wenn Impffolgen wie Fieber etc. auftreten. Thuja (Lebensbaum) ist ein starkes Mittel, das nicht einfach so eingesetzt werden sollte (sagt mein Homöopath). Ich bin mit Calcium Carbonicum (vor der Impfung) und Ledum (direkt danach, gegen den Stich) gut gefahren.

LG Tanja

hallo und vielen dank an euch !

ich werde wohl mal mit dem doc drüber reden #bla

lg,
hexe

Top Diskussionen anzeigen