Mit 2jähriger in den Zirkus?

Hallo,

bei uns in der Nähe gastiert demnächst Zirkus Krone. Ich selbst bin ein riesen Zirkus-Fan und überlege jetzt, ob das schon was für meine Tochter (wird im Oktober 2) sein könnte.

Ich befürchte, ihre Aufmerksamkeitsspanne wird nicht ausreichen, andererseits hat sie grundsätzlich schon Durchhaltevermögen, solange es spannend bleibt....

Hat das schon mal jemand ausprobiert? Was würdet ihr machen? Hingehen mit ihr oder lieber nicht...

LG H. #danke im voraus

1

Ich würde hingehen,wird bestimmt lustig mit den Clouwns und Pferdchen.Mein Sohn ist auch Zwei er hätte diese Geduld.Aber Kinder sind unterschiedlich,daher DU als Mama kennst deine Maus am besten#blume

LG
Julia+#baby(25SSW)

2

hallo,
zirkus krone war vor einiger zeit auch bei uns.ich war mit meinem sohn auch da.
er ist auch 2 jahre alt.
es war zu früh.
er wollte nicht still sitzen.hampelte nur auf meinem schoß rum und fand nur die hunde toll.
ich war mit einer freundin und ihrem 3 jährigen sohn da,für ihn war es schon eher was.
nach der ersten pause hatten wir keinen nerv mehr und sind nach hause.
ich würde an deiner stelle bis nächstes jahr warten.
gruss
sandryves

3

Hallo,

ich war mit Moritz vor sechs Wochen das erste Mal im Zirkus und es hat super geklappt.
Wir sassen ganz voren und er hat die 2 Stunden super ausgehalten.
Allerdings wird er auch schon im September drei Jahre.
In dem Alter Deiner Tochter da bin ich mit Moritz immer in die Tiershow des Zirkus gegangen und das war auch super.
Aber wie schon geschrieben, Du weist am besten wie Deine Tochter so sitzen bleibt.
Guss ELa

4

Hallo,

das letzte Mal war ich mit 13 Jahren im Zirkus.

Hat bleibende Schäden hinterlassen.

Ich hasse den Zirkus, ich geh da nie, nie wieder hin! Ich meine, wenns nur Artisten sind, okay, aber wie die Tiere dort behandelt werden - NEIN!!!

Sowas muss ich meinem Kind nicht zeigen.

Da geh ich lieber in den Zoo. Sind auch Gitterstäbe davor, aber steht keiner, der sinnlos auf Tiere eindrischt.

Naja, das war jetzt bissl hart, aber sag ja: mein letzter Zirkusbesuch hat Schöden hinterlassen...

LG Sandy

5

Hallo,

ich bin auch ein Zirkus Gegner und meine Kinder werden da nie hingehen, auch wenn es der Omi leid tut.

Du hast vollkommen Recht.

Eo.

6

@Safra99 (Sandy)
Hast Du das damals mit 13 wirklich gesehen, dass da auf die Tiere eingetroffen wurde??? Oh mann, das ist ja echt entsetzlich!!!#schrei:-(#schmoll:-[#kratz#schock#augen#schwitz:-( Ich bin früher auch sehr gerne in den Zirkus gegangen (als Schülerin) und ließ auch keine Zirkus-Fernsehsendung aus, aber seit ich weiß, wie dort mit den Tieren umgesprungen wird, boykottiere ich den Zirkus auch!
Gut, die Artisten und die Tiere samt ihren Kunststücken anfürsich finde ich nach wie vor ganz toll, aber wenn ich sehe, welch "hohen Preis" die Tiere dafür "bezahlen" müssen - nein, ganz bestimmt nicht (mehr)!

@galeia:
Du kennst Deinen Sohn am allerbesten und weißt, wie lange er es und OB er es überhaupt so lange aushält. Aber ich persönlich halte 2 Jahre auch noch für sehr früh, weil man sich da eben noch nicht lange Zeit auf eine Sache konzentrieren kann.

LG M.

weitere Kommentare laden
7

Hallo galeia,

ich noch mal.
Uuups... sorry, ich sehe und lese gerade, dass Du ja eine TOCHTER hast und KEINEN SOHN! ;-)#kratz:-D

LG M.

8

Danke für Eure Antworten!

Ich glaub, ich teste es einfach mal aus! Kaja kommt umsonst rein und für mich kostet die Karte am Familientag 9 €, das ist es mir wert. Wir können ja jederzeit gehen.

Mit der Tierquälerei... ja, von kleineren Zirkussen ist mir dies auch bekannt, da würde ich auch nie hingehen, weil mir die Tiere leid tun und man ihnen ihr Leid auch oftmals ansieht.
Bei Zirkus Krone ist mir jedoch zumindest nie etwas negativ aufgefallen und ich finde Zirkus insgesamt einfach trotzdem toll.

LG H. #klee

9

Luca war schon oft im Zirkus und er liebt es.
Das erste mal war er mit gut 12 Monaten dort und er hat die ganze Zeit stillgesessen und fand es mehr als spannend;-)

12

Hi,

ich war mit meinem Sohn letzten Monat im zirkus Krone, er wird ende Sept 2 JAhre. Eigentlich ist er ein totaler wildfang wenn es ihm zu langweilig wird, doch da er ist die ganze Zeit auf unserem Schoß sitzen geblieben.

Kleiner tipp. Wir hatten Freikarten und saßen deshalb auf der Bank in der Hinteren Reihe, haben uns relativ weit aussen hingesetzt da konnte man dann näher an der Manege sitzen, der Nachteil Die Bänke sind wahnsinnig unbequem. Vor allem wenn man noch 15 Kilo auf den Beinen sitzen hat. Der Buggy musste vorne sthenbleiben damit die Rettungswege frei sind.

Nehmt euch sitzkissen mit und geht mit der einstellung rein das wenn es für ihn zu langweilg wird gehen wir. Kauft euch deshalb nicht zu teure Karten *zwinker* bei uns ging die Vorstellung inklusive Pause von 15 min ( in der man die Tiere im zirkus-zoo anschauen konnte) ca. 3 Stunden!

Wir haben allan erst sehr spät Mittagsschlaf machen lassen weil die Vorstellung abends um 20.00 Uhr anfing und da war es auch kein Problem für ihn so lange durchzuhalten, weil alles vor allem die Elefanten sooo spannend war.

Euch eine schöne Vorstellung.

Gruß Bine

13

schaut mal das habe ich gerade auf der Circus-krone Internet Seite entdeckt!

Da steht:

"Hohe Ansprüche stellt der Circus Krone nicht nur an seine Artisten.
Die Verantwortlichen nehmen es auch sehr genau mit der Unterbringung
und Pflege ihrer vierbeinigen Darsteller.
Die tiergerechte Umsetzung dieser Maxime würdigte der Münchner Tierschutz-
verein mit der "Goldenen Ehrennadel" für vorbildliche Tierhaltung und -pflege."

Also was ich da gesehen habe sind keine Boxenden Bären, es ist unfair alle Zirkusse (??) über einen Kamm zu scheren. Ich bin auch gegen Tierquälerei, aber wer Vorwürfe macht sollte sich auch die Zeit nehemn Hintergründe zu lesen.

Gruß Bine

14

Hi Du,

ich glaube wir wohnen auf der selben ecke. Ich bin auch am überlegen ob ich mit meiner tochter 18 Monate da mal hingehe.. habe aber ebenfalls die bedenken, dass sie ncoh nicht so lange still sitzen kann.

Woher kommst Du denn genau?

Lg
Dani + Felina

Top Diskussionen anzeigen