nochmal frag: vielleicht doch Sonnenstich

Hallo nochmals,

hab weiter unten schon gepostet, dass meine Tochter Fieber hat und ihr das pieseln weh tut.
Das brennen ist jetzt anscheinend wieder vorbei, hab sie geduscht und "unten" eingeschmiert. Beim nächsten mal pieseln sagte sie, dass es nicht mehr brennt.

Hab aber irgendwie Angst, dass sie evtl. einen Sonnenstich hat. Sie war bei der Hitze recht lang draußen und anscheinend hat sie bei meinem Mann nicht immer den Sonnenhut aufgelassen (ich war in der Arbeit). Sie hat recht gläsrige Augen, Fieber ist nach Wadenwickel auf 37,9 runter aber sie hat gesagt, dass sie so Kopfweh hat. Das sind doch auch Anzeichen für Sonnenstich oder?
Getrunken hat sie auch recht wenig.

Hab schon beim Doc angerufen, der sagte, das man außer Fieber senken nichts machen kann.
Im Moment schläft sie mit Wadenwickeln.
Habt ihr vielleicht noch andere Tipps??
Mache mir Sorgen.....

LG
Christina:-)

1

Hi Christina,

bin zwar kein Arzt und Ferndiagnosen sind immer doof, aber ich denke nicht, dass Deine Maus einen Sonnenstich hat.

Eine Hauptbegleiterscheinung beim Sonnenstich ist das Brechen. Tut sie das?

Eher würde ich sagen, dass es eine Blasenentzündung ist. Da kommt sicherlich auch das Fieber her. Dass sie glasige Augen hat, ist eigentlich ganz "normal" wenn sie fiebert. Kopfschmerzen kommen dazu durch die Hitze draußen und das Fieber. Du schreibst, sie hat sehr wenig getrunken - davon können auch Kopfschmerzen kommen.

Kühle einfach weiter und gehe morgen mal zum Doc. Lass den Urin kontrollieren. Riecht der ungewöhnlich penetrant? Ist der Urin dunkler als sonst? Wenn es so sein sollte, ist die Blase entzündet bzw. verkühlt.

Liebe Grüße
Caro mit Max 23 Monate

3

Hallo Caro,

danke nochmal für Deine Antwort. Erbrochen hat sie noch nicht, zum Glück, ich hoffe das kommt auch nicht mehr.
Werde morgen mal den Urin abgeben und kontrollieren lassen, hoffe das nichts dabei raus kommt.

Hab den Urin nicht gesehen, da sie schon sauber ist und selber aufs Klo rennt. #freu
Vielleicht kommt es doch von dem blöden Baggersee. In Zukunft gehen wir wieder ins Freibad.

vielen Dank nochmal,

Christina und die arme Alina

4

Hi,

nö, ich denke wenn sie bis jetzt nicht gebrochen hat, wird sie auch nicht mehr erbrechen.

Tja, da wäre wohl die Windel in diesem Fall doch nicht schlecht gewesen...

Bestimmt hat sie sich im Baggersee ne kleine Verkühlung eingefangen - passiert ja schnell.

Dann schlaf mal schön und mach Dir nicht soooo viele Gedanken!

LG
Caro

2

hey,

wenn es beim pullern weh tut bzw. getan hat, würde ich zur sicherheit ne urinprobe zum doc schaffen, um ne blasenentzündung auszuschließen.

bleibt eine solche unerkannt, können die bakterien schnell zu den nieren hochwandern und schaden anrichten.

auch wenn fieber und kopfweh auf nen sonnenstich hindeuten, würde ich mal den urin kontrollieren lassen.

gute besserung

claudia

5

Also Brennen beim Wasserlassen klingt nach einer Blasenentzündung,daher würde ich dringend den Urin kontrollieren lassen.Also Sonnenstich kann das auch sein,aber trotzdem lieber mal kontrollieren lassen.

6

hallo du,

also sonnenstich ist es auf keinen fall.
ich hatte mal einen in ägypten.hier ist es inzwischen ja fast genauso heiß darum muss ich jetzt auch aufpassen.
soweit ich mich erinnern kann war mir sehr übel und ich musste mich übergeben,apetitlosigkeit,fieber,schwindelgefühl und kopfschmerzen hatte ich.ich konnte mich gar nicht auf den beinen halten.
ich denke mal bei kindern wird das ähnlich sein.

lg juana

Top Diskussionen anzeigen