Ab wann haben eure Kinder angefangen zu sprechen (außer Mama+Papa)?

Hallo,

meine Tochter ist jetzt 17,5 Monate alt und spricht nichts verständliches außer Mama und Papa. Möchte sie etwas haben, macht sie immer "äh äh". Fragt man sie etwas, worauf sie mit "ja" antworten soll, macht sie ebenfalls "äh". Schaut sie sich ein Bilderbuch an und entdeckt Tiere, die sie kennt, macht sie "da". Ebenso bei Autos, LKWs, Fahrrädern usw.

Ich kann das "äh" und "da" schon bald nicht mehr hören. Vor allem, wenn sie etwas möchte und ich weiß nicht sofort, was sie will, wird das "äh äh äh äh" immer lauter und sie wird unruhig. Das geht mir gerade so auf den Keks.

Wenn sie doch endlich was sagen könnte. Aber mehr als es ihr ständig vorzuplappern kann ich doch auch nicht. Meine SchwieMu hat mir erzählt, dass mein Mann auch erst sehr spät sprechen gelernt hat (naja, von wem soll sie das schon haben, hat ja sowieso alle Äußerlichkeiten und Inneren Eigenschaften von ihm #schmoll ) Außer dass sie ein Mädchen ist.

Wie gehts euch so? Sprechen eure Kinder schon alle in dem Alter? Aus meinem Bekanntenkreis ist meine Tochter die einzige, die noch nichts erzählt #heul

Liebe Grüße
Antje + die sprechfaule Aline *10.02.2005*

1

Meiner ist schon etwas älter, spricht trotzdem für sein Alter recht schlecht. Liegt bei ihm schlichtweg daran das er schlechter hört. Wir waren beim HNO und dort wurde eine verminderte Hörfähigkeit festgestellt, die nächste Woche operativ beseitigt wird. Er hatte ein recht lautes Organ und auch immer wieder äh und da und dergleichen vor sich hingesprochen. Undeutlich eben. Warum aber auch Mühe geben wenn die Mama mich ja auch so versteht?

Falls du dir sicher bist das deine Tochter hört (war ich mir eigentlich, da er auch aufs Flüstern reagierte) dann lass ihr einfach ihre Zeit. Ich krieg auch immer mal wieder zu hören warum er denn so schlecht spricht. Na meine Güte. Er spricht vielleicht nicht so sauber wie andere in seinem Alter. Dafür war er kurz nach seinem 2. Geburtstag tagsüber trocken und macht mit seinen 3 Jahren 100. Puzzle. Jedes Kind hat sein eigenes Tempo. Und sprechen lernen sie noch alle ;-)

Versuche solche Kommentare zu ignorieren und setz deine Kleine nicht unter Druck. Lass sie spüren das Mama ihr beisteht, auch wenn sie eben nur das bisschen spricht und versuche nicht genervt zu reagieren. Das verunsichert sie nur. Sprich ihr die Dinge deutlich vor, verbesser sie ggf. und irgendwann klappt das dann schon.

Gruß,

Sunshine

2

Hallo Antje,

jetzt weiß ich nicht was besser ist: meiner (Sohn, 15 Monate) quasselt wie ein Buch (Mama, Papa, heiß, Auto, Taktor)- doch dafür traut er sich noch nicht alleine zu laufen.

Wenn der Kinderarzt beim Impfen oder einer Untersuchung nichts Auffälliges feststellt, würde ich mir keine Gedanken machen. Gib Deiner Tochter Zeit, die Zwerge haben ihr eigenes Tempo.
Spätestens wenn Sie in die Pubertät kommen, werden wir es verfluchen, Ihnen je Sprechen beigebracht zu haben. ;-)


Gruß
Silke

3

hi antje!

ooooh, das mit dem "äh, äh, äh,..." kenne ich auch zu genüge. alles ist "äh". meine süße ist 13 monate alt (fast 14). manchmal sage ich zu ihr "sophie, zeig mama, was du haben möchtest" - dann streckt sie den arm aus und zeigt auf irgendwas auf dem tisch (z. b. trinkbecher), was sie haben möchte.

meine kleine kann auch nichts sagen außer mama und papa. ich denke, man muss den punkt finden, wo die kleinen tatsächlich mehr können und aus bequemlichkeit (mama versteht's ja sowieso) nur "äh" sagen. dann würde ich langsam aufhören, auf das "äh" zu reagieren und mich "dumm stellen". soweit ist es bei uns allerdings noch nicht.

sophie läuft dafür alleine, seit sie 12,5 monate alt ist und versteht so ziemlich alles, was ich ihr sage #freu.

lg

julia mit sophie

4

Nur keine Sorge 17 Mon. ist fürs reden noch kein Alter! Natürlich gibts welche die in dem Alter schon paar Worte sagen aber da ist jedes Kind anders. Meiner (22 Mon.) hat bis vor 2 Wochen ausser Mama Papa Bai (Ball) noch garnichts gesagt. Und jetzt sagt er täglich bis 3 neue Wörter und versucht vieles nachzureden. Er sagt zu jedem Hallo und tusch (Tschüss) auff (wenn er will das man ihm was aufmacht wie Schokolade, Trinkflasche, Tür... dann hat er Tator(traktor), muuu (Kuh) wauwau usw gelernt. Ist jeden Tag aufs neue ne Überraschung was er neues spricht und das macht mich natürlich gaanz stolz!! Wirst schon sehn wie deine Kleine ganz bald anfängt mit dem reden.

Grüsse Natalie & Leandro (17.09.2004)

5

Hallo Antje !
Emilia hat mit ungefähr 16 Monaten angefangen, richtig zu quasseln, mittlerweile kann man sich fast mit ihr unterhalten, selbst wenn sie natürlich noch keine vollständigen Sätze sprechen kann. Aber der Wortschatz wächst von Tag und Tag #freu
Keine Sorge, das fängt ganz plötzlich an und entwickelt sich dann sprunghaft ...
Liebe Grüße,

Katrin mit Quasselstrippe Emilia-Sofie (*05.01.05) und Nevio inside (ET 02.09.06)

6

Hallo Antje,

jaja das kenn ich auch, habs bis vor kurzem auch nur gehört. Marcel brachte gerademal seid seinem 2. Geburtstag "amma" und "apa" raus. Alles was er haben wollte war "äh"!
Nun hat er vor knapp 2 Monaten endlich angefangen überhaupt sprechen zu lernen und jetzt lernt er täglich neue Wörter, nur die sind leider oft noch sehr unverständlich.

Also wenn sogar der Papa so spät angefangen hat, dann übe dich in Geduld und erzähle ihr viel, singe mit ihr und mache Kinderreime, irgendwann platzt der Knoten und du wirst dir wünschen, sie würde mal die Klappe halten!;-)

LG Yvonne+Marcel*22.07.03

7

hi,
bei uns ist es so ähnlich.niklas lieblingswort ist "gucken", das konnte er vor mama und papa, und es funktionierte.gucken wird benutzt für ansehen, haben wollen, trinken wollen, essen wollen-einfach für alles.und wenn man nicht sofort reagiert, wird es penetrant immer lauter werdend 27 mal hintereinander benutzt.
da meine nerven das nicht mehr aushielten, habe ich jetzt angefangen zu fragen, was möchtest du?aufstehen, trinken, eine salzstange?auch wenn ich weiss was er will.und jetzt antwortet er zb schon mal mit ja, tinken (trinken).auch sagt er jetzt "arm" statt gucken, wenn er auf den arm will.aber anfangs wusste ich ja, was er wollte, und habe dann gar nichts mehr gesagt.jetzt lernt er langsam die richtigen worte dazu.versuch es mal....
liebe grüße
monika und niklas (14.3.05)

Top Diskussionen anzeigen