SILOPO 2618 Ikea Waschlappen

Ich frage mich grade, wie viele Pakete der IKEA Waschlappen ich inzwischen hier zu Haus habe seit ich Kinder habe 🤔😅 Vorher habe ich vielleicht 1 Mal im Jahr einen Waschlappen "gebraucht" und nachdem ich hier grade wieder haufenweise dieser Teile zusammengefaltet habe, einen Stapel neben den nächsten feinsäuberlich, und mein Mann mich eben fragte, ob ich die Mädels inzwischen damit anziehe oder warum das so viele sind 😑😂 habe ich ihm aufgezählt wofür ich die alles benötige: zum Wickeln, nach dem Essen, abends und morgens fürs Gesicht...
Na auf alle Fälle würde ohne hier nichts mehr gehen und ich habe auch schon angekündigt, dass wir besser noch 1-2 Pakete besorgen bevor das dritte Baby kommt. ☝️😊

Benutzt ihr auch so viele Waschlappen oder eher Feuchttücher? 🤔 Ich wäre aufgeschmissen ohne die Dinger 😧

1

Mein Kind ist fast vier... ich nehme ab und an mal einen um Marmelade vom Kind zu kriegen... sonst nicht.
Zu Wickelzeiten habe ich (ökologisch evtl. fragwürdig) Einmalwaschlappen benutzt, zum Ende Feuchttücher...
Also: mir reichen meine 5 Waschlappen ;-)

18

Ja, von den Einmalwaschlappen und Wattepads und Co brauche ich gefühlt SO viele um den Popo sauber zu kriegen 🤔 Womöglich stelle ich mich zu blöde an aber ich hab immer das Gefühl ohne Waschlappen wirds nicht vernünftig sauber 😅🤷‍♀️
Und Feuchttücher brauche ich auch Unmengen. Ich kann mit diesen Läppchen irgendwie nicht arbeiten 😂😂😂

24

Lach mein Mann fragt mich auch immer was ich Grobmotoriker mache, ich bekomm das mit diesen Feuchttüchlein auch nicht hin.

Also wir haben 2 10er Pakete Ikea Waschlappen und noch ich glaube inzwischen 40 von diesen kleinen "Babyone" Waschlappen. Ich arbeite zwar mit Einwegtuch etwas vor, nehm dann aber jedesmal einen dieser Miniwaschlappen. Wir haben übrigens auch in der Küche umgestellt, es gibt kein Zewa mehr sondern da hab ich auch waschbare Tücher (Ikea Waschlappen wären auch ne Idee gewesen #klatsch). Ich finde so viel mehr Kochwäsche macht das gar nicht, früher hab ich immer halbe Maschinen gewaschen weil ich keine Geschirrtücher mehr hatte, jetzt wasche ich alle 3 Wochen ne volle Maschine ...

LG
WuschElke

weitere Kommentare laden
2

Wir haben genau 4 Waschlappen - für jedes Kind 2 Stück und das reicht mir vollkommene 😂

Gewaschen wird damit morgens das Gesicht, mehr nicht. Beim wickeln nehmen wir einmalwaschlappen bzw auch gern feuchttücher wenn es schnell gehen soll. Ehrlich gesagt find ich den Gedanken mit richtigen Waschlappen zu wickeln nicht so prickelnd 😅 Von den Wäschebergen mal abgesehen. Nach dem Essen wäscht sich die Große die Hände und den Mund mit einer Ladung Wasser gleich dazu.

Ich wüsste gar nicht was ich mit mehr Waschlappen anfangen sollte 😂😂

3

Mhm... ich find den vielen Müll eher nervig. 60 Grad muss ich sowieso waschen 🤷‍♀️

5

Soviel Müll ist das gar nicht 🤷‍♀️

Ich bin schon zufrieden wenn ich die Wäsche von uns 4 immer up to Date habe und sich da nix ansammelt. Wenn ich mir überlege ich Wickel und gerade Mini hat die Angewohnheit 4-7 kleine Stinker am Tag zu haben....dazu noch die Große.... die kann man ja schlecht sammeln bis man sie wäscht 🤔

weitere Kommentare laden
4

Hallo,
Wir haben nicht ganz so viele.😁 Zum waschen morgens und abends, in der Wanne zum Spielen... Aber so 25 schon...

Nach dem Essen nehme ich Mikrofaser Lappen. Sie liegen im Küchenschrank.. ich hab da einfach keinen Platz für noch einen Stapel 😅

Es ist aber nach jedem Essen ein neuer Lappen... also auch hier Wäscheberge 🙄

LG

7

Jaa hier sind auch sehr viele Waschlappen im Umlauf,und ich hab nur ein Kind 😀 Zum Wickeln sind mir die Ikea Lappen allerdings nicht weich genug ;-) Da nehme ich Flanell-Waschlappen von Avo&Cado.

11

Hab die auch anfangs zum Wickeln genommen, mich dann aber gefragt ob das wirklich die bessere Öko Bilanz ist als die Einmaltücher (trocken) so ähnlich wie Taschentücher und die dann mit Wasser feucht machen. Daher reichen die 10 oder so die wir haben zum Waschen morgens und abends gut aus. Wenn nur das Gesicht gewaschen wurde wird er auch wieder verwendet.

20

Ich bin mir auch unschlüssig mit der Ökobilanz, da hast du Recht. Aber ich hab das Gefühl ohne Waschlappen kriege ich den Po nicht vernünftig sauber 😧

23

Ich nehme die Buggies Tücher die sind gut. Leider hat sie DM aus dem Sortiment genommen. Bei Rossmann und Müller und auch in unserem Mini Edeka gibt es die aber. Die von DM Eigenmarke mag ich auch gar nicht...

12

Hallo,

wir haben so um die 120 Stück. Wir nehmen sie als Einlage für die Stoffwindeln, als Feuchttuch, als Küchenrolle, zum spülen, als Toilettenpapier, zum reinigen, etc. Ich hänge sie immer halbiert auf und nehme sie auch so halbiert ab, das erspart mir dann das zusammenlegen ;-)
Wir haben im Bad, am Wickeltisch, am Esstisch, in der Küche und im Büro jeweils einen Stapel.

LG Py #winke

21

So häng ich sie auch auf! 👏😅
Also bin ich nicht die einzige, die ohne diese Lappen aufgescissen wäre 😌 Sie sind Gold wert. Und ich mag, dass sie wie normale Lappen sind und nicht wie Handschuhe.

13

Ja. Wir auch. Allerdings nicht von Ikea.
Ich wasche einmal wöchentlich die Waschlappen und Schnuffeltücher auf 95 Grad. Aber ich bin echt froh, wenn die Wickelzeit irgendwann vorbei ist. Die zig Wascgkappen nerven mich doch mittlerweile.

14

Wir haben sowohl die Waschlappen als auch die Gästehandtücher auch ständig in Beschlag und ich brauche auch noch mehr 😂

Allerdings hatte ich am Wickeltisch so nen Tütenspender von Ikea wo die Dinger drin gelandet sind, zur Wickelzeit hab ich nicht gefaltet.

Ich habe aber auch noch ca 20 Microfasertücher die ich für kleine Missgeschicke auf dem Boden verwende.

15

Ich denke wir haben so ca. 20 Stück im Einsatz. So muss nicht ständig gewaschen werden.
Nach dem essen, morgens am Wickeltisch (Gesicht, Hals, Hände Füße), in der Badewanne kommen sie zu Einsatz.
Fürs Wickeln benutzen wir eigentlich schon immer Feuchttücher.

Top Diskussionen anzeigen