Mittelschmerz/Mens.schmerzen nach der geburt

hallo zusammen,

ich wollte mal fragen, ob ihr nach der geburt eurer babies auch so intensiv den ES erlebt, bzw. Mittelschmerzen habt? MIr ist aufgefallen, dass ich seit der geburt von fynn (13 monate alt) immer heftiger art ´"regelschmerzen" habe, aber noch bevor meine mens überhaupt kommt. manchmal ist es ein einseitiger schmerz, meistens in der rechten leistengegend und manchmal auch ziemlich mittig. ich empinde es so wie die schmerzen bei der mens. vor fynns geburt hatte ich kaum solche schmerzen, bzw. schmerzen während oder vor der mens. ich nehme keine pille.

wie siehts denn bei euch aus? kennt ihr diesen schmerz? bei mir übrigens nicht immer genau um den ES oder am tag des ES. manchmal dauert es sogar mehrere tage bis zu einer woche an. mach mir langsam gedanken/sorgen. war auch schon mehrmals beim FA und er meint immer, dass alles ok ist (US) und keinerlei entzündungen vorliegen.

freu mich über eure erfahrungen. danke und liebe grüße,

LIU

1

hallo liu,
bei mir ist es eher umgekehrt gewesen (im moment wieder schwanger-36.ssw, daher keine mens). ich hatte frueher immer die fuerchterlichsten periodenschmerzen und -kraempfe und die sind seit der geburt weggewesen. ebenso litt ich dauernd unter blasenentzuendungen und die sind seit der 1.schwangerschaft auch wie verflogen (eddie ist 16 1/ monate alt).
ich habe schon den eindruck, dass sich da hormonell was umstellt nach der geburt, was sich aber bei jedem wahrscheinlich anders auswirkt. ich finde z.b. meine haare fuerchterlich trocken und drahtig seither!
alles gute von pia

Top Diskussionen anzeigen