Unfall mit Dentinox, kann das Zeug echt nicht empfehlen

Hallo,
habe meiner Kleinen bisher immer Dentinox gegeben wenn wieder ein Zahn kam und es ihr weh tat. So auch gestern Abend als die gegen 00 Uhr wieder wach wurde. Aber was tut sie, sie packt sich in den Mund wo ich das Zeug getan habe und reibt es sich durch die Augen. Oh man es war schrecklich. Sie hat gebrüllt und ich wußte erst mal nicht was los war. Dann habe ich gemerkt das sie die Augen nicht mehr auf gemacht hat und wollte nachsehen und da sah ich das sie das Zeug in den Augen hatte. Haben versucht es auszuspülen aber keine Chance. Sind dann ins KH gefahren wo ihr 2 mal die Augen ausgespült wurden und wir dann 4 Stunden auf den Augenarzt gewartet hatten. Dann um 4 Uhr heute morgen hat er mal in die Augen geguckt aber fragt nicht wie. Er wollte sie wie eine Erwachsene untersuchen an dem Gerät mit Kinn auflegen und so. Meine KLeine hat vielleicht gebrüllt. Viel gesehen aht er wohl nicht. Er meinte dann es wäre nichts schlimmes und das gelbe Sekret aus ihren Augen wäre nix. Sollen versuchen ihr Salbe in die Augen zu tun und wenn es nicht klappt dann halt nicht. Oh man was ist das für ein Arzt? Er ging auch nicht auf meine KLeine ein, sie ist doch erst 12 Monate alt und keine Erwachsene. Heute morgen nach 4 Stunden Schlaf habe ich sie geweckt und da waren die Augen ganz verklebt. Sind dann zum normalen Augenarzt gefahren und der hat ganz lieb und nett danach geguckt. Sie hatte keine Angst und auch nicht geweint. Er meint sie hätte ne Bindehautreizung und wir sollen versuchen ihr die Salbe zu geben da es sich entzündet hat wenn Sekret raus kommt. Aber wir sollen uns keine Sorgen machen da die Netzhaut und so ohne Befund ist. Ich kann nur sagen nehmt kein Dentinox wenn es nicht sein muss. Habe meines jetzt weg geworfen. Es muss doch klar sein das Kinder sich in den MUnd packen wieso wird dann ein Mittel verkauft was die Augen angreift? Dabei passe ich gut auf sie auf aber anscheinend nicht gut genug da sowas passiert ist. Mache mir total Vorwürfe. Sie hat noch immer rote Augen und es kommt noch Sekret raus und wenn ich die Salbe rein tu schreit sie weil sie Angst hat und es nicht mag.

Nicole

Naja, reib dir mal Zahnpasta oder Faltencreme ins Auge...ist auch nicht zu empfehlen...lass mal die Kirche im Dorf.
Also so ein Bloedsinn echt...

Ist natuerlich doof fuer deine Tochter, aber daran ist das Dentinox doch nicht schuld.

Meike#kratz

Hallo,
das sind ja wieder freundliche Antworten hier im Forum..
Deine arme Kleine!
Dentinox ist sowieso nicht zu empfehlen. Stiftung Warentest hat's mit Mangelhaft bewertet und rät dringend davon ab - den Kleinen das Zeug in den Mund (geschweige denn Augen ;-)) zu schmieren.

LG, Bionda

oh mann, da habt ihr ja einen ganz schönen horrortrip durch!
ich hoffe, sie schläft diese nacht wieder besser und die augen werden schnell wieder heil #liebdrueck

aber deshalb gleich das mittel zu verteufeln? ich mein, das ist doch klar, dass man das nicht in die augen kriegen sollte - zahnpasta oder hustensaft oder so wird ja auch verkauft bzw. verschrieben aber man sollte sich das nicht in die augen schmieren!

ja, man muss bei den mäusen so aufpassen, die machen sachen, da würde man nie, nie, nie damit rechnen!
ich steck ihr nach dem dentinox immer sofort den schnuller in den mund - aber sie kriegt's auch nur nachts oder wenn sie halt nicht schlafen kann, weil die zähnchen kneifen, durch den schnuller lullt sie sich dann ein und kommt natürlich auch nicht mit den händen rein! aber wie gesagt, aufpassen muss man echt bei jedem sch....

also alles gute für euch
bianca

also wenn du nicht aufpaßt, dass dein Kind sich das Zeug nicht in die Augen schmieren kann, ist nicht das Mittel schuld.:-(

Ich habe meinem Sohn immer Dentinox gegeben und war super zufrieden.

Dentinox ist wie alles andere an Medizin:gucken, dass die Kinder es da lassen, wo es hingehört....

Was den Augenarzt betrifft:da hast du voll und ganz recht!Das hätte ich mir auch nicht gefallen lassen!

LG

Sisi

Hui ist das hier ein freundlicher Umganston....#augenda bekomm ich ja richtig Angst wenn ich in nem halben Jahr hier Lande..... ui jui jui....

#liebdrueck Das war sicher nicht schön für Deine kleine. Und von dem Arzt war das ne riesen Sauerei !!!
Es ist echt Kacke man kann den kleinen ja nicht die Hände fest binden. Zu dem wer rechnet denn mit so was ???
Frag doch mal beim KIA oder in der Apotheke nach was es noch für Mittelchen gibt die evt nicht in den Augen brennen. Oder gib ihr doch ne Brotrinde zum drauf rum kauen. HAt Steven immer von mir bekommen#freu
Dentinox gab ich ihm aber auch. Hat ihm geholfen !

LG gute Besserung deiner kleinen#liebdrueck

Engelchen

Hi,

Also, jetzt möchte ich auch mal was zu den "unfreundlichen" Beiträgen hier sagen!

Ich selbst halte nichts von Dentinox, weil es Kira einfach nicht schmeckt! Und zum anderen, weil da zeimlich viel Alc drin ist!

Was ich viel schlimmer finde ist, das sich hier im Forum Mütter sorgen machen, dass ihr Kind ja iergendwie mal ein wenig Alc erwischt haben, aber bereitwillig Dentinox als Zahnungshilfe verwenden!

Es sind nicht alle Mütter so, ich will das auch nicht verallgemeinern, doch es fällt mir einfach mal auf!

Zudem denke ich, das dieser Post eher als Persönliche warnung zu verstehen ist, und vielleicht die Ausdrucksweise daher kommt, dass wenn man solche Erfahrungen macht, man erst mal erschrocken, wütent und enttäuscht ist!

Warum müssen sich einige denn immer gleich so die Augen aus kratzen? Legt ihr im Privat leben auch jedes Wort auf die Goldwage?

@ Minniflecki: Lass dich erst mal Drücken, kann deine Sorge verstehen, und auch mal zwischen den Zeilen lesen*GG*
Liebe grüße

Tina

PS.: Nehmt doch bitte nicht immer alles so ernst! Will mit diesem Post keine Diskusion vom Zaun brechen!

Hallo Nicole :-)

Hol dir Osanit-Kügelchen in der Apotheke, die helfen zahnenden Kindern wunderbar und lösen sich ganz schnell im Mund auf.

http://www.dooyoo.de/homoeopathie/osanit-globuli-7-5-g/Testberichte/

Liebe Grüße,
Sana. #blume

Hallo Nicole,

da habt ihr ja wirklich was durchgemacht, und: Hör nicht auf solche Motzbeiträge. Es war ja nur ein Erfahrungsbericht von Dir und es kann ja immer noch jeder tun und lassen was er will. Es ist nun mal so, dass die Kleinen sich in einem klitzekleinen Augenblick in den Mund greifen können. Das kenne ich auch zur Genüge:-)) Ihr hattet halt nur Pech, dass sie dann noch ans Auge gegangen ist. Uns ist das fast mal mit Wick Vaporup passiert, ein Glück, dass ich es noch gesehen habe!

Hol Dir zu den Osanit Kügelchen auch noch Viburcol Zäpfchen, die sind homöopathisch und wirken beim Zahnen echt Wunder!

Lieben Gruss, Celia mit Hannah (23.12.2004)

Hallo,
ich finde es echt unfair wenn man hier verurteilt wird nur weil man seine Erfahrung mit etwas hier reinschreibt. Wenn ihr weiter Dentinox nehmen wollt macht es doch einfach ist mir egal. Und auch wenn man noch so gut aufpaßt es kann immer mal was passieren. Davor ist keiner Geschützt. Ihr tut teilweise so als ob euch nie was passiert oder als ob ihr nie was falsch macht. Sowas ist echt unfair....

Hallo,

diese Antworten wunder mich hier nicht.
Naja hier wissen halt einige alles besser.

Es tut mir leid was mit deiner Kleinen passiert ist. Ich hoffe ihr geht es jetzt besser.

Also Dentinox ist nicht gut weil da ein Betäubungsmittel dren ist u. das ist nicht gut für die kleinen.

Deshalb sollte man es nicht nehmen.

lg


Melanie

hallo,
das merke ich auch leider das es hier nicht gut ist wenn man seine meinung sagt. verkneife mir sowas auf jeden fall in zukunft immer

nicole

Top Diskussionen anzeigen