Meine Kleine will nicht mit mir spielen?! :-(

Hallo!
Unser Problem ist folgendes: Sarah 12 1/2 Monate alt will nicht, das ich gemeinsam mit ihr etwas spiele! Jedesmal wenn ich mich zu ihr setze um z.B ein Bilderbuch anzusehen, einen Turm bauen will, mit ihrer Puppe spiele usw dreht sie sich weg und spielt wieder alleine. #schmoll So kann ich doch mein Kind nicht fördern, oder? #kratz Nur wenn wir unterwegs sind und ich ihr Geschichten erzähle hängt sie an meinen Lippen oder sie liebt es auch, wenn wir uns irgendwo Tiere ansehen. Aber spielen mag sie nicht mit uns! Herumblödeln ja, aber sonst nix! Das macht mich sehr traurig, da ich sehr, sehr gerne mit ihr spielen möchte!
Kennt jemand dieses Problem und kann mir Tipps geben?
#danke!
pulverle + Sarah 23.6.2005 #herzlich

1

Hallo,

leider !!! kenne ich das Problem nicht. Mein Sohn spielt keine 5 Minuten alleine. Das bringt mich zur Verzweiflung. Er hängt den ganzen Tag an meinem "Rockzipfel". Wie oft habe ich mir schon gewünscht, er würde wenigstens einmal am Tag für nur 10 Minuten alleine spielen.
Aber mit der Förderung hast Du vielleicht schon recht. Dadurch dass ich mit Lukas ständig spiele und wir am Tag mind. 20 x Buch anschauen, spricht er mit jetzt 15 Monaten wie ein Wasserfall. Er kann die meisten Dinge schon beim Namen nennen. Aber ob das allein vom vielen Spielen mit ihm kommt, weiß ich nicht. Vielleicht ist er in der Beziehung einfach ein bißerl weiter. Dafür ist er erst mit 14 Monaten gelaufen.

Ich würd sagen, freu dich, dass Deine Kleine schon so selbständig ist und alleine spielen will und kann. Das zeugt doch von großer Phantasie.

Liebe Grüße und alles Gute für euch
Lisa und #sonne Lukas 11.04.05

2

hey,

wie sieht es denn mit versteck-spielen aus? du versteckst dich oder kündigst an, sie zu suchen, sodass sie sich versteckt. oder kündigst an, sie zu fangen, sodass sie wegläuft/wegkrabbelt?

oder du versteckst gegenstände und sie muss sie suchen?

claudia

6

Hallo Claudia!
Das mit dem Versteck-Spielen und fangen das mag sie schon und das tun wir auch oft. Aber man kann das ja nicht immer machen-wird ja fad! :-p
Trotzdem Danke für Deine Antwort!
L.G pulverle

3

Hallo,

Merle kann sich auch gut alleine beschäftigen und findet es auch nicht so super spannend, wenn ich mit einem Buch oder so ankomme #augen. Sie macht dann auch einfach ihr Ding weiter. Aber ich finde das nicht schlimm, ich bekomme nämlich immer die Krise, wenn sie mal so Phasen hat, wo sie nur an meinem Hosenbein klebt #schock. Es kommen bestimmt auch noch Zeiten, in denen sie richtig mit uns spielen möchten;-).

LG Britta u. Merle Antonia (*11.07.05)

4

Hallo,
in dem Alter können die Kinder noch nicht richtig zusammen spielen, deshalb denke ich ist es durchaus normal, wenn Deine Kleine so was noch alleine machen möchte. Das wird sich auch noch ändern.
LG, Sarah

5

Hi,

kenn ich so ähnlich. Aber meiner ist ja dann der Oberheld. Er jammert rum, dass ich mich zu ihm setze zum spielen, dann steige ich auf das ein was er so tut und er? dreht sich um und spielt alleine! Ganz toll!!! Also, ich wieder auf. Er wieder am jammern. usw. usf.

Irgendwann war es mir zu blöd, habe ihn dann mal angeraunzt. War einfach echt auch irgendwie verletzt, obwohl man ja als Erwachsener nicht so reagieren sollte #bla, aber seitdem ruft er nur noch wenn er auch will. Und wenn er nicht mehr will, dreht er sich um und ich "darf" gehen.

Allerdings "funktioniere" ich aber nicht immer auf Abruf. Wenn ich gerade echt beschäftigt bin, dann sag ich das auch. Egal wie selten er mti mir spielt. Manchmal ist er dann ganz süß und schleicht sich dann an mich ran, und versucht mich so einzulullen, zu schmusen und irgendwelchen blödsinn anzustellen. Ich finds nett und deswegen reagiere ich manchmal sogar mit absicht nicht #schein.

grüße
Marion

7

Ja super, sei froh #freu! Sie fördert sich ja schon von alleine, wenn sie Bilderbücher anschaut. Das mit dem fördern finde ich eh nicht sehr wichtig, wichtiger finde ich die Kreativität beim alleine spielen. Wir haben nie viel mit unserer Tochter gespielt und deshalb kann sie das jetzt supergut alleine (da sie Einzelkind ist muss sie das auch können).

Ganz liebe Grüsse

Claudia mit Vivien (bald 3) #blume

Top Diskussionen anzeigen