Öffnet Gurt vom Kindersitz!

Hallo!
Colin meint seit ein paar Tagen, er müsse während der Autofahrt seinen Gurt öffnen. Ich habe versucht, ihm zu erklären, daß er das auf keinen Fall und nie tun darf, er sich sehr weh tun kann usw., aber das fruchtet nicht. :-[ Entweder er versteht es nicht, oder er hört einfach nicht. Auf jeden Fall hab ich ein Problem. Habt ihr Tips, wie ich den Gurt sichern kann, damit er ihn nicht aufbekommt? Ich hab keine Lust mehr, alle zwanzig Meter anzuhalten...#schwitz
Danke!
LG Simone mit Colin (10.01.05)

1

Hallo Simone,

ich hatte das Problem auch einmal bei meiner Tochter.
Ich habe dann eine kurze aber saftige Vollbremsung gemacht als der Gurt auf war. Sie hat es nie wieder getan...

Gruß,
Susi

5

Hallo Susi!
Danke, für deine Antwort. Das ist mir aber zu gefährlich. Dann klatscht er mir mit dem Kopf an den Vordersitz, und den Rest kann man sich denken.
LG Simone

8

Du sollst ja nicht von Tempo 80 ne Vollbremsung auf null machen! Aus Schrittgeschwindigkeit mal kurz die Bremse anticken... das reicht um dem Kind zu zeigen was passiert!

weiteren Kommentar laden
2

Hallo,
welchen Autositz habt Ihr denn?
Grüße
Suse

3

Es ist ein Römer King.

7

Ui, das hätte ich ja nicht gedacht. Wir haben auch einen Römer Kind TS plus - Levin kann den Gurt allerdings nicht öffnen.
Schreib doch mal die Firma an.

Grüße
Suse

weitere Kommentare laden
4

Hallo Simone


ich habe bei ATU mal so ein extraverschluss gesehen, damit die kleinen den nicht öffnen können.

LG
Maja & Fabi

6

Super, danke!
Den werd ich suchen #freu
LG Simone

11

Hallo!

Macht er denn wirklich den Gurt unten am Gurtschloss auf, oder macht er die Arme aus den Schultergurten?
Das Gurtschloß darf er eigentlich nicht aufbekommen, wenn es das ist solltest Du mit dem Sitz zum Händler gehen und danach gucken lassen, dann ist wahrscheinlich an dem Schloß was nicht in Ordnung.
Wenn er die Arme rausmacht... das ist schwierig was dagegen zu tun! Da gibt es dann wirklich den Tip mit der Bremsung, wobei Du da wie schon gesagt sicher nicht von hoher Geschwindigkeit auf null runterbremsen sollst, sondern eher so beim Ausparken mal oder so... Das reicht auch das er ins Rutschen kommt, passieren kann aber nichts!
Ansonsten... Lucas hat das auch mal gemacht, ich hab ihn dann eben raus, in den Laufstall gebracht und bin ohne ihn weggefahren (natürlich waren meine Schwiegereltern noch im Haus, in ihrer Wohnung)... nach 10 Minuten bin ich wieder gekommen und danach hat er das nie mehr versucht!

Viele Grüße
Barbara

13

Hallo Barbara!
Danke für deine Antwort. Er macht wirklich das Schloß auf. Mit beiden Händen und viel Kraft drückt er den Knopf runter und dann ist er auf. Dann lehnt sich der Knirps nach vorne und spielt mit dem Sicherheitsgurt vom Vordersitz #augen Ich glaube nicht, daß das Schloß kaputt ist, geht genauso schwer oder leicht wie immer.
Ist zum Verzweifeln!

14

Hallo Simone,

mein sohn hat das leider auch gemacht. Ich habe ihm auch immer wieder erklärt, dass er sich doll wehtun kann - aber das versteht er leider nicht - oder will nicht #gruebel#augen

Vor zwei wochen hat er sich auch mal wieder abgeschnallt (ich habe es diesesmal nicht mitbekommen) und ich musste eine Vollbrmesung machen. Plötzlich höre ich es doll hinter mir rappeln und ein Aufschrei, gefolgt von weinen. Als ich mich umdrehe, versucht sich mein sohn gerade vom Fußboden auf zu rappeln. Er ist komplett aus dem Sitz gefallen. Er hat sich aber zum glück nicht weh getan.

Das hat aber den Erfolg, dass er sich jetzt nur noch abschnallt, wenn er fragt und von Mama die Erlaubnis bekommt.

Also ich finde, es ist wirklich eine bleibende Erinnerung vor ihn. Mein Mann hatte mir vorher ja auch den Tipp gegeben, dass ich beim Fahren mal bremsen soll und ich habe auch gesagt, dass mir das zu gefährlich ist mit der Verletzungsgefahr. Deshalb habe ich es nicht gemacht. Nun ist uns der Zufall zu hilfe gekommen und es hat wirklich geklappt.
Obwohl ich den restlichen Tag innerlich gezittert habe, was hätte alles passieren können - nur weil ich hinten nicht auch noch ein paar augen habe!

Lg
Birgit

15

Das ist ulkig.
Hatte vor 2-3 Tagen hier gepostet, das diese "blöden" Sitze mit Schultergurten gefährlich sind (zumindestens für Kinder die sich selber abschnallen).

Meiner macht das nämlich ständig, und alle 20Meter anhalten macht auch wenig Sinn.

Ich habe einen neuen Sitz bestellt, Kiddy Life Plus mit Fangkörper (9-36kg), solang sie klein sind mit Fankörper danach ohne!

Und den alten (Maxi Cosi Priori XP) kommt weg!

Denn das ist mir sonst zu gefährlich, zumal wir auch in den Urlaub fahren.

Und selbst schimpfen, bringt nichts (bei ihm), er quetscht seine Arme unter die Gurte,egal wie fest ich zuziehe, und schon ist er frei und freut sich und sagt "Hallo".

Top Diskussionen anzeigen