Kleinkind


Freundlich geht's auch, oder?

Leute,

ich war schon lange nicht mehr auf Urbia und bin seit kürzerem wieder aktiver (auch, weil ich den Wunsch nach einem dritten Kind habe) und was soll ich sagen? Hier wird beleidigt und rumgebitcht wie eh und je! Herrlich!

Wie konnte ich nur so lange ohne das?

Wer war ich in der Zeit in der mich niemand einfach so beleidigt oder angegriffen hat, nur weil ich helfen wollte, bzw. mein Wissen teilen - weil ICH dankbar gewesen wäre - MIR hätte damals jemand diesen Tipp geben können...

Nichts für ungut, und ich weiß auch, die lieben Menschen überwiegen, aber es ist schon krass, wie sich das Klima im Internet entwickelt. Nur weil man kein Gesicht vor sich hat und keine unmittelbare Reaktion spürt, heißt das noch lange nicht, dass hinter den Profilen nicht MENSCHEN sitzen!!!

Meine Güte, wie konnte ich nur ohne Urbia all die Zeit?

Alles Liebe den Freundlichen und noch mehr Liebe den Unfreundlichen (denn die haben es sehr nötig!)

Das ist jetzt aber auch nicht sehr freundlich ........

Es ist aber die Wahrheit!

Ich habe meinem Ärger Luft gemacht, weil ich angegangen wurde. Wenn du dich anders verhältst ist ja alles okay, dann meine ich eh nicht dich :-)

Es richtet sich an jene, die ein Thema was sie nicht interessiert einfach nicht überlesen können ohne doofe Kommentare zu hinterlassen! Und das OHNE die Person dahinter zu kennen. Wie gesagt, es gibt im Netz keine direkte Reaktion, trotzdem sitzt hinter dem Profil ein Mensch mit Gefühlen und dann so unfreundlich und bissig zu sein, finde ich eine Unverschämtheit.

Man darf einfach nicht vergessen, dass hier Menschen unterwegs sind und keine Roboter (bis auf diese Spammer, aber ganz ehrlich, die erkennt man doch schon anhand ihrer grammatikalisch katastrophalen Posts....)

Alles Liebe #winke

Geht mir gleich vor 10 Jahren war das hier viel lebendiger u Beiträge besser

Hallo,
jemanden als paranoid zu bezeichnen und ihn zu belächeln, weil er nicht wahllos seine Email-Adresse an dich schicken möchte, ist also freundlicher? (s. dein Sonnenbeitrag)
Deine erste Antwort empfand ich dort als nicht sehr sympathisch, zumal es hier schon oft genug Leute gab, die bloß Adressen sammeln wollten in eigener Sache.

Wesentlich hilfreicher als so einen anklagenden Thread finde ich es, wenn man selber einfach freundlich und hilfreich antwortet.
Schönen Sonntag.

Das meine ich ja auch gar nicht, wer seine E-Mailadresse nicht rausgeben mag, der muss ja nicht. Aber ich bin schon der Meinung, dass man dann auch konsequent sein muss! Dann darf man auch nicht in Chatforen sein oder im Netz einkaufen, die Gefahr, dass die Adresse dort weiterverkauft wird ist um einiges höher als hier, wo ich nur versuche meine Erfahrungen als Mama und Frau weiterzugeben, weil ich mir das zum Teil gewünscht hätte, als mein Sohn noch ganz klein war.

Und du hast recht, vielleicht kam mein Beitrag im letzten Post falsch rüber, weil ich da schon sauer auf die Person war, die mir diese nette Nachricht hinterließ:

"Ich kann Dich nicht leiden, weil Du Dich wissentlich über Regeln hinwegsetzt.

Das ist nicht mutig, dass ist dumm und dreist. Und solche Personen sind bestimmt nicht schlau genug, wertvolle Tipps zu verteilen.
Ergo: Du bist doch nur zu sammeln da."

Und es tut mir Leid, wenn das dann unfreundlich rüber kam, das wollte ich sicher nicht :-)

"wer seine E-Mailadresse nicht rausgeben mag, der muss ja nicht. Aber ich bin schon der Meinung, dass man dann auch konsequent sein muss! Dann darf man auch nicht in Chatforen sein oder im Netz einkaufen"

Hää?! Ist das dein Ernst?#kratz#kratz

Weil man wildfremden Personen im Netz nicht seine Mailadresse gibt, darf man auch nicht an Unternehmen seine Mailadresse geben, bei denen man eine datenschutzerklärung anerkennt. Schon klar.

An sich stimmte ich deinem eingangspost zu, aber jetzt wirkt es eher wie verletzter stolz. #gruebel

Hast du dir schonmal die Datenschutzerklärungen durchgelesen? Ich bekomme komischerweise immer wieder Post, die ich nicht bestellt habe, vermutlich aufgrund dessen, dass ich iwo was bestellt habe...

Aber vielleicht bin das nur ich :-) Und jeder muss ja eh selbst wissen, wie er/sie das macht, aber ja, ich finde es krass, das mir tatsächlich unterstellt wird, ich würde Adressen sammeln wollen... Ich meine, ernsthaft, dann doch nicht in so kleinem Pahmen? Das lohnt sich doch gar nicht #rofl

Wie dem auch sei. Niemand muss das Angebot annehmen, denn es ist nur das: ein Angebot, das genutzt werden kann, oder nicht. Und die, die es interessiert, die melden sich eh ;-)

LG

Bin nun schon das 11. Jahr hier und - Flachpfeifen und Unverschämte samt Freitagstrolls gab's zu allen Zeiten, mal mehr, mal weniger. Dazu noch Fakes, die sich die schlimmsten Geschichten aus dem Internet holten und als eigenes Schicksal ausgaben. Dass ich auf sowas schon reinfiel und halbe Nächte mich um jemand sorgte, ärgerte mich wirklich.

Ich für meinen Teil antworte immer einem Menschen, wenn auch manchmal sehr direkt, wenn ich finde, dass es nötig ist. #cool Und ich denke mal, der Großteil hier ist auch so gestrickt.

Und diejenigen, die mich dumm angehen oder beleidigen, werden künftig ignoriert, fertig. #cool Mach ich im real life nicht anders :-D LG Moni

Du sprichst mir voll und ganz aus der Seele.

Beleidigungen, Boshaftigkeiten und Neid gehören hier zum sog. "guten Ton". Dies liegt vermutlich an der Anonymität des Internets, der aktuellen Lebenssituation und des sozialen Umfeldes der Damen. Sicher aber auch wie ein Forum geführt wird.

Top Diskussionen anzeigen

Artikel aus unserem Magazin

Home