Kleinkind


Wie verhaltet ihr euch, wenn

Ihr ein fast 2-Jähriges Kind bei euch zu Hause zu Besuch habt (mit Mutter) und das Kind ÜBERALL dran geht. Die Schränke ausräumt.. und man quasi fast drauf wartet bis irgendwas kaputt geht.

Und dazu GARNICHT hört? Und am liebsten durchgehend schreit.

Die Mutter lässt ihn machen.. er darf das ja.

Danach herrscht das reinste Chaos und mein Mann und ich sind wieder auf 180.

Bin gespannt

Liebe Grüße

Ich würde mich nicht aufregen. Wenn es mich stört, dann lade ich halt keine Kinder ein. Oder... ich gebe dem Kind eine Kiste zum aus- oder einräumen.

Dann warte erst mal ab bis dein Kind 2 Jahre alt wir, dann wirst du viele Dinge auch anders sehen!

Nicht unbedingt. Meiner Ansicht nach hat das auch etwas mit der Einstellung zur Erziehung zu tun.

Natürlich kann man alles wegräumen. Man kann seinem Kind aber auch beibringen was es darf und was nicht.

Sehe ich genauso... :-)

Als Kind wurde ich auch so erzogen. Man geht einfach nicht an fremde Sachen/ oder Sachen die kaputt gehen können.

Das war so und Punkt.

Gestern hatten wir noch 2 Kinder da.

1 und 4 Jahre alt.

Der Papa ist zwischendurch mal gucken gegangen und das wars. Sie wissen dass man nirgendwo dran geht.

Ganz deiner Meinung!

Unser Kind ist 3 und ich habe NIE meinen Haushalt umgestaltet, damit das Kind die Deko abräumen kann. #kratz Umgekehrt kann ich mit meinem Kind in alle Haushalte gehen, es werden garantiert keine Schränke ausgeräumt und Deko bleibt stehen.

Sehe ich genauso und wir machen das auch so.
Meine ist jetzt 2,5 Jahre, selbstbei Oma und Opa die jetzt alles nicht "kindgerecht" haben wozu auch, nur weil das Enkelkind ab und an vorbei kommt.

Da macht sie keinen Blödsinn und geht irgendwo dran, hat sie auch nicht als sie kleiner war.

Top Diskussionen anzeigen