Kleinkind


Sprachentwicklung 15Monate

Hi ihr lieben,

mich beschäftigt seit neuesten die Frage: Muss ich jetzt schon zum Logopäden mit meinem Sohn?
Seit ca. dem 14.02 fing mein Sohn mit der Babysprache an also er erzählt mir halt was ohne das ich es verstehe^^ aber er lispelt dabei, ist das normal macht das jedes kind zum anfang oder sollte ich doch zum Logopäden?

Und dann frag ich mich auch warum er in meiner Gegenwart so tut als könnte er Mama nicht normal wie wir erwachsenen sprechen. In meiner Gegenwart sagt er Ma -- Ma mit Pause. Liege ich aber im Bett und tu als würde ich schlafen sagt er immer Mama ganz normal^^

Wie ist das in dem alter eigendlich sollten sie schon eine bestimmte anzahl an wörter sprechen können?

Meiner kann momentan nur:

Mama
Mma (oma)
Nee (nein)
Da (wenn er auf etwas zeigt)
Date (danke)

Ich habe auch in der Kita gearbeitet und bei manchen Kindern haben wir auch gesagt, dass sie sich vielleicht mal bei einem Logopäden vorstellen sollten. Also den Eltern haben wir das gesagt #freu

Aber es ist wohl so, dass die vor dem 4. Lebensjahr gar nichts machen. Bis dahin schickt wohl kein Arzt ein Kind dahin und auch die Logopäden sagen, bis zum 4. Lebensjahr ist noch alles in Ordnung.

Das stimmt auch nicht! Ich behandle viele 2-jährige Late Talker. Die Meinungen und Verordnungsfreude der Ärzte gehen in der Tat aktuell sehr auseinander. Ich bin um jedes Kind froh, was unter 3 Jahren zu nur kommt (Natürlich kommt es drauf an, was das Kind zeigt). :)

Ja das macht für mich auch mehr sinn. Ich bin der Meinung, dass man probleme bei der Sprachentwicklung schon viel früher erkennt und auch schon früher etwas dafür tun sollte

Heute habe ich noch ein Kind gesehen, was mit 4 Jahren 10 Wörter spricht :( da wird es einem ganz anders :'(

Woran liegt das?
Ich meine dass ein körperlich und geistig völlig gesundes Kind nicht spricht?

In diesem Fall war es leider das Umfeld :( traurige Geschichte heute!

Das ist leider fast immer so. Ich will ja nicht immer gleich mit Vorurteilen um mich werfen, vor allem, weil jeder Pädagoge sagt "es liegt immer alles an den Eltern" aber leider stimmt es in 95% der Fälle

Hilfe, wer verbreitet denn diese Weisheit?

Ich will dich da gar nicht persönlich angreifen, bitte nicht falsch verstehen:

Mit 2 Jahren sollte ein Kind mindestens 50 Wörter produzieren. Alles darunter - sowie fehlende Zweiwortäußerungen - sind Late Talker.

Ich war auch gerade ziemlich überrascht über die Aussage...

Ich dachte immer zur U7 sollte der Wortschatz mindestens 20 bis 50 Wörter umfassen und sogar 2-Wortsätze enthalten?! #kratz

Das stimmt auch so. Besser 50 als 20 :D

Dann sagt man, hat das Kind genügend Material gesammelt, um Zweiwortäußerungen zu bilden.

Ist ein "da Fleisch" auch schon eine Art Zweiwortsatz? Oder "Oma da"

Meine Tochter ist 20 Monate, hat sicher schon 30-50 Wörter drauf aber spricht am liebsten im Befehlston 1 Wort und deutet dann #schwitz

Sorry das ich dich auch mit fragen bombardiere :-D

Top Diskussionen anzeigen