Dringend!Mit Husten ins Freibad???? Dringend!!!

Hallo,

würdet ihr, wenn euer Kind (16 Mon) etwas Husten hat und ab und an niest trotzdem ins Freibad???

LG
Lenya

1

Hallo!
Ja würde ich, wenn die Temperaturen sehr war sind. Nach dem Wasser (nur ganz kurz baden, es seie denn das Wasser ist sehr warm) gleich umziehen. Und auch nicht sehr lange. Aber frische Luft, ist eh das Beste bei Erkältung.
Gruß Nadja

2

Ich würde es nicht machen.Frische Luft ist zwar Super,aber dann lieber ein wenig spazieren,jedoch nicht ins Wasser!Muß jeder selbst entscheiden.

LG
Julia+#babyInside(23SSW)

3


Ich würd es nicht machen. Direkte Sonne kann alles nur noch verschlimmern, sollte evtl. noch ein Infekt dahinter stecken.

4

Hi,

ui, da müsste ich immer zuhause bleiben.
Denn Anna kriegt gerade wieder mal Zähne und davor, mittendrinnen und danach hat sie eine Laufnase und Husten.
Ich sage immer was ist, das ist schon.
Das heisst, wenn sie sowieso schon hustet, dann kanns eigentlich nicht mehr schlimmer werden, im Gegenteil, die direkte Sonne erwärmt auch die Nebenhöhlen und wenn auch was mit der Nase ist, das kommt dann runter.
Aber wie schon erwähnt, nicht zu lange im Wasser bleiben und nachher ev. Shirt anziehen.
LG Birgit

5

HI Lenya!

also ganz ehrlich ich würds net tun. Schließlich gehen wir Erwachsenen ja auch nicht rein wenn wir krank sind. Und später wenn unsere Kinder älter sind würden wirs auch net tun. Zumindest die meisten. Ich halte es auch für ein etwas zu großes Risiko das sie möglicherweise nen Zug kriegen.
Das einzige was ich z.B. machen würde wäre so ne Art Fußbad. D.h. wir nehmen ne kleine Planschwanne wo man sich auf den Rand setzen kann damit wenigstens die Füßchen etwas im Wasser strampeln können. Ich denke das wäre ne gute Lösung.

Ela

Top Diskussionen anzeigen