Türkeiurlaub mit 6 monate altem Baby und 2 jährigem Kleinkind!

Hallo,

wir sind am überlegen, ob wir im August mit unserer 6 monate alten Tochter und unserem 2 jährigem Sohn in die Türkei zu VErwandten fliegen sollen.

Wir haben nur die Befürchtung dass sie die Hitze nicht gut vertragen? Auch steht bei unserer Kleinen ja noch Impfungen an. Nächste Woche die 3. 6-Fach-Impfung. Danach ist ja glabue ich etwas Pause. Ist sie dann trotzdem immun.
Worauf sollte man im Urlaub generell achten?
Wie waren eure Erfahrungen?

LG, cecile

1

hallo cecile,

seid ihr denn selbst aus der türkei?

also ich meine, ob eure kinder etwas dunkelhäutiger sind?

ich würde nämlich generell mit einem baby unter einem jahr nicht in die sonne fliegen.

als kleine südländer vertragen die kleinen vielleicht etwas mehr.

aber wie gesagt. normalerweise sagt man, unter einem jahr nicht in die direkte sonne. und das dürfte dann in der türkei da unten schwer werden. die hitze könnte dem ganz kleinen sicher auch schwer zu schaffen machen. und euer großes kind ist mit 2 ja auch noch sehr jung.

ich würde mir das wirklich gut überlegen und vielleicht nochmal den kia fragen.

wir fahren mit unserem sohn (hellhäutig, blond) dieses jahr das erste mal nach mallorca. er ist grade 2 geworden. letztes jahr sind wir nach sylt gefahren. das war in dem alter auch besser für ihn hatte unsere kiä gesagt. werden auf mallorca aber die mittagszeit sicher nicht mit ihm in die sonne gehen.

lg
anja

2

Hallo Cecile,

würde mir das an deiner Stelle wirklich gut überlegen.

Wir waren letztes Jahr im November mit Julika auf Gran Canaria, da waren es noch 25 Grad, und sie war 9 Monate. Aber ich muss sagen ich würde es heute nicht mehr so machen. Durch den Wind war sie nach 2 Tagen dauer krank, hat dann zu Hause Lungenentzündung bekommen und wir hatten auch nicht wirklich was von dem Urlaub... Wir fahren nächste Woche 1 Woche an die Nordsee und ich denke das wird uns allen besser tun.

wenn die Kinder etwas größer sind könnt ihr doch immer noch hin fliegen! Gerade in der Türkei ist es doch momentan so heiß! Vielleicht verschiebt ihr den Urlaub auch lieber auf eine Jahreszeit mit nicht so großer Hitze!?

Liebe Grüße Nadine und Julika

3

Hallo cecile,

also ich war letztes Jahr für drei Monate in der Türkei,von Mai

bis Mitte August, da war Eray gerade 4 Monate alt, allerdings in

Canakkale,das ist im Nord-Westen,in der Nähe von Troja . Wir

hatten ausser einer leichten Erkältung keine schlechten Erfah -

rungen, ich muss dazu sagen,ich habe in diesem Zeitraum noch

vollgestillt . Das hat mir auch mein KIA geraten , damit er weni-

ger empfänglich für Krankheiten ist. Wir haben uns meistens im

Schatten aufgehalten und sind nur nachmittags in die Sonne,

natürlich mit entsprechendem Sonnenschutz und auch nur

mit den Beinchen ins Wasser .

Antalya ist aber um einiges wärmer, vor allem im August sind

Temperaturen von bis zu 40° keine Seltenheit . Und in den

Nachrichten habe ich was von einer Zeckenplage gehört.

Möchte Dich nicht beunruhigen, frage auf jeden Fall Deinen KIA,

auch wegen Imfung. Und wenn ihr auch Verwandte da habt ,

seit ihr sicherlich gut aufgehoben . Also viel Spass , wenn ihr

euch DAFÜR entscheidet .

Liebe Grüsse

#sonne

4

hallo Cecile Haben auch vor paar Jahren überlegt mit 7.monatalten kind in Süden hat uns der Doc.abgeraten weil mann auch bedenken muss wie das mit dem trinkwasser aussieht und mit der wärmerL.G.Cori1969:-)

5

Hallo,
wir waren mit unserer Tochter in der Türkei als sie 6 Monate alt war und als sie 15 Monate alt war. Das war einmal im April und einmal im Dezember. Es hat beide Male supergut geklappt. Mit dem fliegen etc. Ich würde aber niemals im August fliegen, weil es dann dort wirklich viel zu heiß ist. Also lieber später und dafür mehr Spaß im Freien. Es ist auch im Dezember sehr schön dort. wir hatten 14 Tage nur super Wetter und lagen am Strand.
LG Schneckisma

Top Diskussionen anzeigen