Aufsichtspflicht

hallo!

ich hab mich heute so aufgeregt!!! Mein Schatz und ich wollen in den Nachbarort fahren und an einer großen kreuzung am ortsausgang unserer stadt seh ihn nen jungen, ca 2 jahre ganz alleine auf dem gehweg bobbycar fahren, aber richtig flott war der! und kein erwachsener weit und breit! da ich nun angst hatte, er könnte auf die straße fahren (da rasen alle autos) hab ich die polizei angerufen, mir war es auch nicht möglich einfach anzuhalten...

naja, dann sind wir aber doch zurückgefahren weil ich mir gedacht hab 'bis die polizei den findet'

alla gut, wir also zurück und dann sehen wir den kleinen und 2 andere kinder bei ihm, das mädel ca 3 o 4 und der andere bub ca 5j!

ich saß am steuer also ist mein freund schnell ausgestiegen und hingegangen, dann sind die 'großen' beiden einfach weggerannt und haben den kleinen einfach stehen lassen! dann hat mein freund ihn gefragt wo denn seine mama sei und dann ist der junge weggefahren, aber in richtung zu seinem haus (liegt etwa 500m weiter weg ums eck, die eltern konnten also gar nix sehen!!) dann hab ich ihn nochmal gefragt und dann kam seine schwester und hat ihn mitgenommen! dann kam sein bruder, der fünfjährige aus dem hof und ich hab ihn gefragt ob das sein kleiner bruder war und gesagt er muss besser auf ihn aufpassen, das ist gefährlich! naja sind dann alle 3 wieder in den hof gegangen und dann kam auch schon die polizei! ich sollte ihnen halt noch den hof zeigen die sind dann hin um mit den eltern zu reden!

ich reg mich immer noch auf! ich mein, man kann doch von nem 5 jährigen nicht verlangen, dass er auf nen 2 jährigen aufpasst! vor allem nicht, wenn man an einer mehrspurigen schnellstraße wohnt!die eltern müssen doch nach den kiddies gucken!!!

ich reg mich immer noch auf, obwohl ja alles nochmal gut ging! hoffe die eltern haben einen ordentlichen anpfiff bekommen und schauen das nächste mal besser nach ihren kindern!

lg, ana mit #baby inside (28ssw)

1

ich finde so kleine kinder (5) sollten überhaupt nicht die verantwortung für ihre kleineren geschwister übernehmen. das ist nicht zumutbar. ein bisschen mit aufpassen ist okay, aber nicht die verantwortung übergeben.

ich finde, du hast richtig reagiert. hoffe es hat was genützt. die beamten müssen nämlich was schreiben und evtl. geht dann auch ne meldung ans JA. das liegt im ermessen der beamten.

#sonne Muriel

2

hast Du super gemacht! Hoffentlich lernen die Eltern was draus. Gerade auf dem Land fahren die Leute ja oft besonders schnell...

LG

Catherina

5

das war ja nicht mal auf dem land! wir sind eine kleinstadt und da auf dieser kreuzung ist echt viel verkehr weil breite, mehrspurige straße und wichtige verbindung zu nachbarorten und zu krankenhaus!

da rasen echt alle auf dieser strße sogar die polizei fährt da immer 70 und das ist ja noch innerorts!

lg, ana

3

ABSOLUT ok deine Reaktion!!!! Hätt ich auch gemacht! und ich hätt die eltern niedergeputzt dazu
mamma0203

4

Huhu,

mir dreht sich auch immer der Magen um, wenn so kleine Menschen TROTZ Eltern in SICHTWEITE mit ihren kleinen Rädern so nah an der Straße fahren.................

die wackeln da rum und es ist auch nicht immer ein Randstein da, am liebsten würd ich dann auch mal anhalten und was sagen!

Aber es ist ja mein 1. Kind und wahrscheinlich sieht man da die unmöglichsten Gefahren!

Tja auf dem Land herrschen LEIDER noch andere Gesetze.

Liebe Grüße

Sabine

6

Hallo,

das Schlimmste an der Sache ist, finde ich, wenn etwas passiert wäre, dann wäre mal wieder der Autofahrer Schuld gewesen und die Eltern geben noch eins drauf. Tz tz. Ich weiß gar nicht, warum ich als Mutter immer dabei bin, wenn meine mit dem Bobbycar unterwegs sind. Sehe komischerweise nur türkische Kinder ohne Mamis unterwegs mit Rutschauto und Co. Will hier nicht vorurteilen, aber das ist eine Tatsache.

LG Bienchen

Top Diskussionen anzeigen