Wie lange fahren eure Kids noch im Fahrradanhänger?

Hallöchen!

Wir üben fürs zweite Kind und überlegen wieder einen Fahrradanhänger zu kaufen.

Unsere kleine ist 2,5Jahre.

Sie hasste unseren Croozer. Deshalb sind wir mit 15Monaten auf einen Fahrradsitz umgestiegen und verkauften den Croozer.

Welche Erfahrungen habt ihr? Wie lange und wie gerne sind eure Kinder mit gefahren? LG

1

Hallo,

unser Sohn ist jetzt 2 Jahre (und 2 Monate) alt und fährt nach wie vor im Croozer. In den nächsten Wochen erwarten wir Kind Nr. 2 und dann kaufen wir den Zweisitzer für beide Kinder. Der Große fährt so lange darin, wie er reinpasst und mag.

Er steigt von allein ein und aus, wenn er auf längeren Touren mal nicht mehr mag, gibt er uns Bescheid. Dann machen wir eine Pause (wenn es sein muss auch mal länger, ich mag ja auch nicht nur die ganze Zeit in dem Ding sitzen wollen ;-)).

Gerade im Urlaub sind wir ja sehr flexibel um uns nach den Bedürfnissen der Kinder zu richten.
Letztes Jahr hatte er mal einen Tag, da wollte er gar nicht im Anhänger fahren. Auch nicht weiter wild, uns drängt im Urlaub ja nichts und so haben wir zwei Tage außerplanmäßig in einer Stadt verbracht, waren im Zoo, im Park, im Thermalbad.

Wenn der Große dann aus dem Anhänger herausgewachsen ist, werden wir wohl wieder auf den kleinen Anhänger zurückgreifen. Oder auch nicht, das werden wir sehen :-)

LG Py #winke

3

Oh ja das glaube ich. Für den Urlaub ist es sicher ein toller wagen. Wir haben auch einen sportlichen Hund. Da sind Waldwege mir Buggy natürlich sehr schwer zu befahren .

Wäre halt schön, da wir nächstes Jahr sowieso einen Anhänger brauchen, wenn unsere kleinen ihn jetzt schon nutzen könnte/möchte.

5

Probiert es einfach aus. Freunde von uns haben einen Chariot und die ersten 1,5 Jahre hat sich deren Sohn schlichtweg geweigert, darin zu fahren. Jetzt ist er über zwei und findet es klasse.
Manche mögen das Einsteigen und Anschnallen nicht, finden es aber klasse, wenn er rollt. Wieder andere tolerieren nur Lastenräder.

Ihr könnt ja mal ne Probefahrt machen :-)

weiteren Kommentar laden
2

hallo,
mit 3 hat unsere große die erste 20 km tour mit uns auf dem eigenen fahrrad gemeistert, längere touren haben wir nie gemacht, von daher ist sie dann selbst gefahren.
was wir allerdings gerne genutzt haben, war unser followmetandem. unser jüngster ist auch 2,5 jahre und wird bestimmt im frühling schon fleißig mittreten.
lg

4

Danke. Habe mir das Gerät mal gesehen. Kannte ich in der Art noch nicht. Sehr interessant.

Ja das wäre auch meine Sorge. Dann haben wir nachher hier den großen Zweisitzer und Madame möchte selber fahren oder lieber bei Papa auf dem Kindersitz.

Zur Zeit passt unsere Tochter nur auf ein 12" Puky Laufrad. Bin gespannt ob sie mit drei Jahren ihr ersten Fahrrad bekommen kann.

7

msn könnte ja auch mischen:
2 kindersitze, wenn ihr zu viert unterwegs seid und evtl. dazu noch das followmetandem.
oder 1 baby im anhänger und das ältere kind im kindersitz? unser jüngster fuhr ab 5 wochen mit im anhänger (hängematte) - gemäßigtes tempo, glatte wege, kurze strecken.
gibt ja viele möglichkeiten.
lg & viel spaß

weiteren Kommentar laden
6

Hallo!

Unsere Maus ist Ende Mai 3 geworden und der Cheriot wird langsam zu klein. Seit Samstag hat sie nun ein eigenes Fahrrad und wir sind fleißig am üben. Große Radtouren wird sie allerdings noch nicht machen können, ich denke den Hänger noch so ein halbes Jahr nutzen.

LG
Sunny

10

Danke!
Man hört es immer wieder, dass die Kids schon mit 3 anfangen selber zu fahren. Das ist Wahnsinn. Zur Zeit ist unsere Tochter noch zu klein für ein 12" Rad und fährt derzeit ein 12" Laufrad. Mal schauen ob wir zum 3.Geburtstag ein richtiges Fahrrad kaufen können.

13

Ui, unsere Maus hat ein 14" bekommen, wird aber wohl nicht lange dauern dann braucht sie ein größeres. Sie ist aber auch schon 1,07 cm groß.

11

Hallo,

wir haben uns damals Fahrräder gekauft, da war die Motte 1,5 Jahre alt.
Der Kindersitz war immer bei meinem Mann am Fahrrad.
Sie liebte es mitzufahren.
Im April ist sie nun 4 Jahre alt geworden und hat ein eigenes Fahrrad geschenkt bekommen.
Aufgrund von guter Übung mit dem Laufrad, hat sie sich einfach aufs Fahrrad gesetzt und ist ohne Stützräder losgefahren.
Ab da gab es keinen Kindersitz mehr am Fahrrad von Papa. Sie will alle Wege selbst fahren und macht sogar schon Touren mit uns.
Der Sitz war also gut 2 Jahre im Einsatz, jetzt liegt er auf dem Boden.

LG

14

Danke dir für deine Antwort!
Wir haben uns jetzt für den Croozer for 1 entschieden. Ich hoffe unsere kleine wird noch etwas damit fahren. Der Anhänger müsste diese Woche beim Händler ankommen. Bisher freut sich Madame auf den Anhänger und schwärmt davon alles darin machen zu können. Zu Weihnachten oder im Februar zum dritten Geburtstag versuchen wir es mal mit einem Fahrrad.

15

...und hoffentlich kommt nächstes Jahr ein Geschwisterchen. :-)

12

Hallo
unsere Tochter ist im Juni 2 Jahre geworden. Sie fährt gern im Fahrradanhänger (lieber als im Buggy). Wenn sie bei einer längeren Tour keinen Bock mehr hat, machen wir eben Pause.

Ende Dez. kommt dann Kind Nr. 2. Da wir einen Zweisitzer haben kommt wahrscheinlich recht zeitig die Hängematte fürs Baby mit rein (wenn es die Temperaturen halt zulassen). Hatten wir fü unsere Tochter auch recht zeitig. Fand sie besser als Kinderwagen.

Die Fahrradwege hier sind fast alle asphaltiert und in gutem Zustand. Und dann werden wir sehen wie lange es klappt.

Unsere Tochter ist recht klein. Wahrscheinlich wird es mit Laufrad (im Mai war das kleinste Laufrad von Puky noch zu groß) und Fahrrad aufgrund ihrer Größe noch ein wenig dauern. Mit ihrem Pukywutsch düst sie sehr gern und lange rum.

reiskorn8

16

Unsere Tochter ist in zwei Wochen genau 2,5 und fährt das 12"Puky. Das 10" Puky hatte sie seit Oktober letzten Jahres. Aber richtig gerne ist sie erst ab ca. Februar gefahren. Ab da war es wärmer mit leichterer Jacke.

Aber trotzdem ist sie auch wirklich oft im buggy unterwegs. Immer mal schlechte Nächte oder keine Lust zu fahren usw. In Zukunft würde ich vielleicht öfters den Anhänger zur Hand nehmen. zB. bei regen, längere Wege, schlechte Wege. So wäre mein Plan. Hoffentlich wird die Kleine es mögen.

Wir haben uns jetzt für den Croozer for 1 entschieden. Hatten den damals schon mal. Und seit diesem Jahr ist der durch ein neues Click System super praktisch geworden. Hätte dennoch lieber weniger Geld ausgegeben. Egal. Nachwuchs wird frühestens April machbar. Sind leider schon ÜZ 7. bis dahin wird unsere Tochter evtl. Rad fahren oder ein paar Monate auf den Römersitz sitzen. Der zweier Anhänger war mir doch zu breit.

Top Diskussionen anzeigen