Mein Kind sagte, dass die Oma sie geschlagen hatte und hat Angst vor ihr

Ich bin auslanderin und berufstätig, meine Schwiegermutter schaut auf meine 3 jährige und 6 jährige Tochter. Seit schon ein paar Monate meine kleine weinte immer, wenn die Oma sie bei Abholung und sagte, dass sie mit mir zur Arbeit gehen wollte. Ich habe mich schon manchmal zweifelt, warum meine kleine sich so reagiert hatte. Vorher hatte nie Probleme.

Im Juni sind wir von den Ferien meines Heimatland angekommen, die Oma brachte etwas zu uns. Als die Klingel klingte hatte die Tochter Freude aus Besuch. Gleich fragte sie mich, wer da war. Ich sagte ihr: Oma. Sie weinte und schrie: " Mami ich will nicht zur Oma! Nein! Nein! Nein! " ich habe die kleine gefragt, warum? Sie sagte, der Opa und Oma sie geschlagen hatten. ich fragte meine ältere Tochter, warum hat die Kleine immer Angst. Sie wollte mir zuerst nicht sagen. Ich habe Andres gefragt: wie wird die kleine Schwester bestraft, wenn sie nicht die Oma folgt? Die ältere Tochter hat gesagt, Oma zog ihre Ohren und schlagen.

Ich habe mit meinem Mann vorsichtig daüber gesprochen, er war zuerst still. Und sagte: blöd. " Wer ist blöd? " frage ich ihn. " Die kleine " antwortet er. " warum? " er hat gesagt: ja, immer weinen.

Als ich ihm gehört bin ich total enttäuscht und weg von ihn gegangen.

Er hat nichts weiter gesprochen.

Ein Tag später hat er mit den Eltern geredet. Er hat gesagt, er glaubt an seinen Eltern. Ich habe meinem Mann geschrieben, ich bin enttäuscht und wird von ihm nichts mehr erwarten. Er ist noch nicht abgestillt von seiner Mutter. Nachdem hat er mir zurückgeschrieben, dass er selbstmord geplant hatte. Ich war draussen, fuhr sofort nach Hause. Er war nicht da. Beide Kinder schlafen. Ich habe ganze Dorf nach ihm gesucht. Endlich habe ich ihm im Keller im Schlafsack gefunden. Ich fühle mich so allein. Mein Mann ist so ein Muttersöhnchen. Ich kann ihn nicht mehr vertrauen.

Wir haben schon viel Streit wegen seiner Mutter. Er hat Angst seine Mutter verletzten. Aber unsere Familie ist kaputt.

Meine Schwiegermutter ist sehr abhängig von den Söhnen, laut, möchte alles von uns wissen, neugrig. Sie kann den Worten und ihren Taten nicht folgen lassen. Mir ist so belastet von meinem Mann und seiner Mutter.

Heute waren wir beim Psychiater, der hat gemeint 6 jähriges Kind kann lügen. Ich vertraue ihn nicht.

Mein Gefühl ist, wenn das Kind jemand mag Oder nicht mag, gibt es sicher werlchen Grund.

Was meinet ihr?

Ich werde froh Ihre Antwort zu bekommen

Freundliche Grüsse

Lijuan

1

Guten Morgen,

geh noch zu einem anderen Psychologen, es sagen ja beide Kinder das die Oma schlägt, wieso sollte das dann nicht stimmen? Ich würde schauen das du die Kinder woanders betreuen lässt

5

Guten Morgen,

Meine Kinder werden von meiner Kollegin betreut.

Ich und mein Mann ist im Gespräch bei einem Psychiater.

Dieser sagte, sein 6 jährige Sohn lügt zur seiner Schwiegermutter, dass der Papa ihn geschlagen hat. Seine Schwiegermutter hat fest reagiert, aber es stimmt nicht. Es tönt, Mann soll nicht immer glauben was das Kinder erzählt.

Ich habe ihn gefragt, warum meine Tochter hat nur Angst vor der Oma? Er antwortete: er kann das nicht beurteilen. Quatsch oder?

Ich habe diese Gefühl, er ist selber auch in Problem.

2

Hallo,
Bring die Kinder einfach in den Kindergarten oder zu einer Tagesmutter.
Das ist nicht nur gut wegen der Oma sondern auch zum Spracherwerb und dem erlernen vieler verschiedener Fähigkeiten.
Ich vermute mal das du in Deutschland lebst, daher wird die große ja eh (bald ) in den Schule gehen.
Was deine Schwiegermutter und deinen Mann betrifft, ist es wohl so das du da nicht weiter kommst. Also mach das beste für dich und die Kinder lg

3

Ich glaube schon wenn die Kinder unabhänig voneinander dir das erzählen, dass es dann stimmt oder das zumindest was drin ist.

Dein Mann müsste in dieser Situation hinter dir stehen, das ist klar. Egal ob du mit dem Mann zusammenbleibst oder nicht, suche dir eine andere Betreuung für deine Kinder!
Ich hätte da kein Vertrauen mehr und ich würde auch ganz offen sagen "Wenn du mit der Betreuung meiner Kinder so überfordert bist, dass du sie schlagen musst.... dann werde ich dich mit meinen Kindern nicht weiter belasten!" Ich denke der Spruch sitzt!

4

Herzlich Dank. Ich wohne in der Schweiz. Gestern waren wir bei Psychiater, der ist ein Oberarzt. Ich habe angefangen zu erzählen über die Schwiegermutter, er hat sich ungeduldig gezeigt. In zwei Wochen gehe ich nochmals mit meinem Mann und spreche vielleicht nicht über meine Gefühl, sonder meines Mannes wäre sinnvoll ? Meine Tochter ist sehr zufrieden bei meiner Kollegin. Ich würde nie mehr Kinder die Schwiegermutter geben.

Früher sie fühlt sich sehr einsam, wollte unbedingt mein Kind. Ich war noch Hausfrau und hatte auch gern mit meiner Tochter geniessen. Sie hat immer vor meinem Mann geweint, ich habe dann Problem bekommen.

Ach.... Ich will nicht die passende Geschichte mich erinnern.

Wünsche dir schönen Tag

Top Diskussionen anzeigen