Zecke und nun etwas Fieber - hängt das zusammen?

Hallo, ich hoffe, ich habe es jetzt richtig einsortiert im Forum...

Mein Sohn, bald 3 Jahre hatte letztens eine Zecke am Ohr (gesehen als kleiner schwarzer Punkt, noch nicht vollgesaugt o. Ä.) nachdem wir draußen waren - habe es mit Zeckenzange/Zeckenpinzette entfernt. Das ist ca. 10 Tage her. Gleich am nächsten Tag hatte er erhöhte Temperatur 37,4 - ich aber auch, ich hatte sogar 38. Deswegen ging ich davon aus, wir haben uns wie ab und zu ein Virus eingefangen, was wir beide bekämpfen. Das war 3 Tage so, beide etwas schlapp gewesen, aber dann wurde es wieder besser. Dann war es weg. Gestern schon kam er mir wieder wärmer vor (und ich mir auch), habe Fieber gemessen und es ist wieder bei ihm 37,4 und bei mir 37 ungefähr.

Dazu sei gesagt, er wird noch ab und zu gestillt (falls das wichtig ist zu wissen?).

Nun mache ich mir etwas Sorgen, wegen der Zecke. Aber habe zwar am Anfang daran gedacht, jedoch eher daran geglaubt, dass wir eine Erkältung bekommen werden (weil ich ja auch Fieber hatte) was aber nicht so war.

Was meint ihr, könnte es was damit zu tun haben, mit der Zecke? Geimpft ist er nicht, weil wir in einem Gebiet wohnen, wo die gefährlichen Zecken nicht sind (nördlich). Wanderröte - sowas habe ich nicht festgestellt bei ihm. Würde dann morgen natürlich zur Ärztin gehen, aber wenn man das total ausschließen kann (warum auch immer) ist es mir natürlich lieber, ich erspare ihm das Wartezimmer, wo wir uns beide die letzten male ganz schlimme Grippen abgeholt haben, die bis zur angehenden Lungenentzündung gingen....

Vielleicht hat der ein oder andere Erfahrungen, worauf ich noch achten kann?

1

Ähm....wenn 37,4 erhöhte Temperatur bei dir ist- was habt ihr dann sonst?
Normal Temperatur liegt bei 36,5-37,5. Da ist 37 und 37,4 keine erhöhte Temperatur!
Ab 38 spricht man von erhöhter Temperatur.

Sieht die biss Stelle verändert aus?

Ansonsten wenn er tatsächlich Auffälligkeiten wie nackensteife, abgeschlagenheit, Schwäche usw. Aufweist würde ich das abklären lassen.

2

Hallo...herzlichen Dank für deine Antwort! du hast mich zum Umdenken gebracht und hast recht? 37,4 ist eigentlich normal? Stimmt das? O_O Bin etwas Baff. Mein Partner hat immer 36,8 - ich selbst wie gesagt hatte an dem Tag 38 (und mich auch so gefühlt). Mein Sohn hatte an dem mehr als 37,4 aber keine 38. vllt. 37,6 ..so dass er sich wärmer als sonst anfühlte (btw. habt ihr einen Tipp für ein gutes Fieberthermometer? wir haben eins fürs Ohr, was man mind. 3 mal misst, immer einen anderen Wert hat und den höchsten dann "nimmt" ;/). Wir sind sehr vorsichtig, weil er nach Geburt so extrem krank war ... und manchmal haben wir zwischendurch gemessen, wenn wir dachten, er ist schwach bisschen, dann waren 37 oft. Aber nie 37,4. ich dachte, das wäre leichte Temperatur bei Kleinkindern?

3

Ganz vergessen: Die Bissstelle sieht normal aus, man sieht garnichts ! Nackensteife..woran merkt man das denn? Er rennt rum wie immer, schläft soviel wie immer.... schwer zu sagen. Vor allem weil uns gerade das Wetter hier fertig macht allgemein ..

weitere Kommentare laden
7

Hallo,

also es ist ja so, dass Borreliose erst ca. 12 Std. nach dem Stich übertragen wird, da kann es dann auch eine Wanderröte geben (muss aber nicht). Aber ihr habt sie ja sehr früh entfernt, oder? Dh es geht eher um FSME, aber ihr wohnt nicht im Risikogebiet, richtig? Bei FSME hat man grippeähnliche Symptome, dann ist es wieder vorbei und dann kommt es wieder ... aber ich glaube, das kann dir hier keiner sagen, ob das jetzt einfach nur erhöhte Temperatur ist oder Erkältung oder FSME ... aber ich denke, wenn ihr nicht im Risikogebiet wohnt, würde ich jetzt erstmal an Erkältung denken. Ruf doch morgen mal bei der KiÄ an und frag mal nach, kannst ja auch kurz mit der KiÄ sprechen.

LG

12

Darauf kannst du dich nicht verlassen. Wenn die Zecke gequetscht wird beim Herausziehen, dann können Borrelien sehr wohl vorher übertragen werden.

11

37,4 ist kein Fieber und bei den heißen Temperaturen momentan sind viele Kinder sicher eher "warm".

Top Diskussionen anzeigen