Habt Ihr Eure Kleinen gegen Windpocken impfen lassen?

Hallo zusammen!

Morgen bekommt Elias seine MMR-Impfung. Ich bin am Überlegen ob ich ihn auch gegen Windpocken impfen lassen soll. Ist zwar keine so schlimme Krankheit wie Masern, Mumps oder Röteln (mal abgesehen vom Juckreiz), aber trotzdem..... Erstens möchte ich ihm den Juckreiz ersparen, zweitens hatten mein Mann und ich selber noch keine Windpocken, drittens können sie ja auch für Schwangere gefährlich werden. Andererseits denk ich mir, sie "muss" ja nicht unbedingt sein, vielleicht ist es ja auch nicht verkehrt wenn er eine Kinderkrankheit durchmacht (soll ja gut fürs Immunsystem sein).

Was meint Ihr?

LG Annika mit Elias *6.4.05

1

Hallo
wir haben Levin nicht impfen lassen und es bleibt auch so ,es sein denn er hat die Krankheit bis 12 jahre immer noch nicht gehabt.In eurem Fall würde ich raten ,dass ihr euch ,dich und deinen Mann ,impfen lasst.Im Erwachsenen Alter ist die Krankheit sehr gefährlich und gerade wenn man Kinder hat egal ob sie geimpft sind oder nicht kann man sich schnell anstecken (z. B. im KiGa wenn man sich da auch nur kurz aufhält).

LG

2

Hallo Annika,

also wir haben Paul impfen lassen. Ich glaube sogar das ich gar nicht gefragt wurde sondern nen Termin bekommen habe und dann war das so. Ich selber komme aus der ehem. DDR und damals wurde niemand gefragt ob geimpft werden soll oder nicht. daher mach ich das auch so :-) Aber bei dem Thema gehen die Meinungen so stark auseinander, da sollte jeder für sich selbst die Entscheidung treffen. Aber wenn ich richtig informiert bin verhindert die Impfung ja nicht das Ausbrechen der Krankheit, so bietet dem Körper Schutz vor den Erregern.

Wie auch immer, letztlich kannst nur Du entscheiden :-)

Liebe Grüße Doreen und Paul (19.07.2004)

3

Hallo Annika,

wir haben Thordis gegen alles impfen lassen. Nur die HepB fehlt, da wir 5fach gemacht haben.

Windpocken fand ich gut, weil ich ihr damit einiges erspare und ich sie selber auch noch nicht hatte.

Als in der Krippe die Windpocken Ende letzten Jahres rumgingen, habe ich mich kundig gemacht, ob ich mich impfen lasse. Aber die Ärztin meinte, dass diese Impfung bei Erwachsenen gar nicht so ohne ist, die Krankheit wäre für mich dann einfacher durchzustehen.

In der Krippe haben die Windpocken schon 2mal die Runde gemacht und wir wurde immer verschont. Seit ca. 4 Wochen ist Thordis geimpft - hat sie super weggesteckt.
So ein Kiekser macht ihr gar nichts aus.

Wäge alles ab und entscheide für diese Impfung aus dem Bauch.

Wiebke

4

Hallo!

Wir haben unseren Großen impfen lassen, und eigentlich sollte der Kleine dann im April auch geimpft werden... aber er ist dem Ganzen zuvor gekommen und bekam sie im Januar! Danach wußte ich dann auch warum ich lieber geimpft hätte, er hatte zwar wenig Pocken, aber dafür hatte er hohes Fieber, Durchfall, hat gespuckt etc... und das 14 Tage lang. War kein Spaß, ich würde das keinem Kind willentlich zumuten wollen!

Viele Grüße
Barbara

5

Hallo Annika,

schön mal wieder was von dir zu lesen, dachte schon du schreibst hier gar nimmer.


Wie gehts euch??????????

Wir gehören ja jetzt auch hierher #freu

Also ich hab Linus vor 5 Wochen am Tag der MMR auch gegen Windpocken impfen lassen.
Unser Kinderarzt empfiehlt es allgemein im Moment für alle Kinder.
Und Linus Hautarzt hat es uns auch wärmstens ans Herz gelegt, mein Kleiner hat ja leider Neurodermitis.

Wie gesagt unser Kia befürwortet es gerade im Moment weil es ja vor ein paar Wochen erst wieder nen Fall gab wo der große Bruder das vom Kiga mitbrachte, das 8 Monate alte Baby ansteckte und den Vater. Das Baby und der Vater kamen ins KH, das Baby überlebte, der Vater starb nach 3 Wochen an Multiorganversagen.
Und bei Erwachsenen sind Windpocken wirklich ätzend.

Lt. Kia wirds problemlos vertragen und so wars bei uns auch.

Dagegen hat Linus gestern die 4. 6-fach-Impfung bekommen und hat heute gleich etwas Temperatur. Sonst ist er aber fit.
Ach ja, ich hab ihn gestern auch gegen FSME impfen lassen weil wir hier im Endemiegebiet leben und weil wir nen riesen Garten mit sehr viel Bäumen und Büschen haben und wir viel draußen sind.
Unsere Nachbarin hat fast jede Woche ne Zecke und da wollt ich nix riskieren.

Sag mal stimmen die Gerüchte? #schwanger?

Mensch ich würd auch sooooooo gerne wieder, aber Männe will noch warten #heul

Ganz liebe Grüße aus ME
schicken dir Anne und Linus (15.06.05)

P.S. Meld dich mal wieder

6

Hallo Anne!

Die #schwangerGerüchte stimmen nicht mehr. Termin wäre am 6.1. gewesen, aber ich hab das Baby vor einer Woche verloren (12. SSW). Gestern sagte meine FÄ eine Blasenmole war dran schuld (vielleicht weisst ja ausm GYN-Unterricht noch was das ist).

Nun sollen wir 3 Monate mit verhüterlilosem #sex warten, aber dann wollen wirs nochmal probieren!

GLG und ich glaub ich mach das mit der Windpockenimpfung. Mich lass ich evtl. auch demnächst impfen, hab schon oft gehört dass es im Erwachsenenalter richtig schlimm sein soll. Nicht dass es mich dann trifft wenn ich #schwanger bin! #schock

Ich schreib Dir mal ausführlich! Vielleicht können wir uns ja auch mal treffen wenn Du in PAF bist?

7

Oh man, das tut mir leid #liebdrueck.
Drück aber die Daumen das es ganz bald wieder klappt.
Ne Freundin wurde schon im Zyklus drauf wieder schwanger, das Kind kommt im Oktober.

Und hier um mich rum ist auch so ein Schwangerschaftsvirus ausgebrochen.
4 Neu-Schwangere (6-11. SSW) und eine Hochschwangere (Termin in 4 Wochen).

Ich will auch, naja, vielleicht schickt mir jemand von meinen Mädels heimlich ein paar Viren.

Ach ja, mein Süßer heute Mittag beim Essen:
http://i3.tinypic.com/166gglv.jpg
Man beachte bitte wo das Essen überall hängt.

Und neulich die ersten Schritte auf Video festgehalten (sorry man kann es nicht drehen):
http://www.clip-upload.de/?clip=1151081598466011.mov

Ja, das mit dem Treffen können wir mal machen. Hab hier über Urbia auch ne Mama kennengelernt die erst nach Paf/genauer Hettenshausen gezogen ist.

Gruß Anne
http://www.aoiangel.de

weiteren Kommentar laden
8

wenn ihr beide auch noch keine Windpocken hattet, dann lasst Euch gleich mitimpfen!

Catherina

meine Grosse ist geimpft, mein Kleiner hatte 2x Windpocken

9

Ich habe meinen Sohn nicht gegen Windpocken impfen lassen.
Ich dachte es wäre nicht nötig und meine KÄ war der gleichen Meinung.
Ich hätte ihn kurz vor Kindergartenbeginn impfen lassen.

Nun brauche ich es nicht mehr denn wir hatten vor 2 Monaten die Windpocken und er hat es gut überstanden;-)

Top Diskussionen anzeigen