Urin abnehmen im Beutel, wer hat Erfahrung damit?

Hallo Ihr Lieben,

meine Tochter, fast 18 Monate hat eine Sommergrippe mit Fieber, nur Schlafen und ganz schlapp sein#schmoll
Nun hat der Doc gesagt, sie soll morgen Urin abgeben. Ich soll den Beutel aufkleben und den Urin dann in die Praxis bringen. Nee, iss klar, mal eben so#kratz Wie soll das den gehen?? Das aufkleben mag ja noch gehen, aber soll sie dann damit rumlaufen bis Pipi kommt oder wie? Sie lässt sich im Leben nicht darauf ein, mit so nem Ding rumzulaufen, das reist sie sich doch ab. Sorry, für die Frage, aber wie habt Ihr das bei lebhaften Kindern hingekriegt?? Oder soll ich warten bis sie macxht und dann schnell den Beutel drunter? Bin da echt ein bischen hilflos. Würde mich über Erfahrungsberichte sehr freuen. Die Helferin hat mir 2 Beutel mitgegeben, wahrscheinlich in weiser Voraussicht#schwitz

Liebe Grüße und vielen Dank
Maja mit Lina

1

Hallo,

bovor du den Beutel aufklebst die Scheide mit Wasser abwaschen (es dürfen keine Cremereste darauf sein - sonst klebt dieser Beutel nicht)
Dann tust du ganz einfach die Windel (nicht zu fest) deiner Tochter rum - wie sonst auch! Dann kann sie nix runterreißen!
Wie brauchten auch meistens 2 Versuche, da das 1. Mal der Urin daneben ging!

Viel Glück,
Susi

3

Hallo Susi,
danke für Deine schnelle Antwort. Wie lange hast du den Beutel denn dann drum gelassen? Und hat Dein Kind sich nicht gewehrt? Ich meine, ein bisschen Gemecker ist ja ok, aber ich befürchte, dass Lina dann verrückt spielt.


LG und danke
Maja

2

Versuch deine Kleine lieber auf den Topf zu setzten, wir haben vor einiger Zeit versucht Lukas mit so einem Beutel Urin abzunehmen und das hat überhaupt nicht funktioniert, mein Arzt meinte wir sollen das vor dem Schlafengehen machen und es während der nacht dranlassen, Also bei uns ging das nicht, am Morgen war das Ding abgegangen und Lukas unten total rot. Seid dem setzen wir ihn für sowas auf den Topf ( am besten vorher viel zu trinken geben da geht es schneller.
Ach ja wir hatten 4 (!!) Beutel und keinen Erfolg;-)

LG und gute Besserung
Visilo+Lukas (16.11.04)

4

Ich danke Dir für die AW. Nen Topf hab ich noch gar keinen#kratz#hicks
Aber wies aussieht, wird es wohl Zeit einen zu besorgen.
Mal sehen, ob es klappt mit dem Beutel, ansonsten werde ich sie aufs Klo setzen und halten.

Danke und LG
Maja

5

Hallo,

also als erstes würde ich es auch mit dem Topf versuchen - ne ordenliche Portion Spielzeug dazu und eventuell den Wasserhahn aufdrehen das regt an.

Und wenn das nicht klappt: gründlich reinigen - aber unbedingt mit Waschlappen und nicht mit Feuchtüchern, dann die äußeren Schamlippen leicht auseinanderziehen und den Beutel bündig andrücken. Versuch das er überall schön dicht sitzt sonst geht es daneben. Und dann den Beutel nach hinten weg in die Windel packen. So hält es super und sollte auch klappen. Dann musste halt noch zusehen das sie viel drinkt und gut ist.

Gute Besserung wünscht euch
Trinchen mit Nancy und Annika (die schon unzählige male mit dem Beutel klar kam und deswegen aber auch frühzeitig gelernt wozu das Töpfchen gut ist)

6

Hallo Maja,

also wir machen es so, Beutel ran, wenn möglich Windel leicht drum. Dann kannste dein Kind auch schön ablenken in dem Ihr was spielt, wir geben Max dabei immer schön zu trinken ;-), aber er konnte das letzte mal trotzdem satte 2 Stunden anhalten.
Dann kam Trick 17 *zwinker*, Papa hat geduscht, und mama hat den Max seine Füße mit unters wasser gehalten und ihn mit planschen lassen mit den HÄnden, das ging superfix und der blöde beutel war wieder ab.
Wirst sehen, du machst dir mehr gedanken als nötig.

LG
Sandra

7

Hallo Maja,

hast ja schon einige Tipps bekommen. Mach dir keine Sorgen wenn nur wenige ML in dem Beutel sind. Denn fuer die Untersuchungen braucht man nur wenige Tropfen (war mal Kinderarzthelferin).

Mit Schrecken haben wir immer die uebervollen Becher in Empfang genommen; meist reichen 3 Troepfchen. Daher Beutel aufkleben, Windel drum und irgendwas wird schon darein gelangen. Zugeben, bei Jungs ist es einfacher ;-).

LG, Meichen #blume

8

Hallo Leute,

vielen lieben Dank für Eure zahlreichen Antworten, ich versuch morgen früh einfach mal unser Glück, wird dann ja wohl irgendwie klappen. Ansonsten muss mein Mann heut noch ein Töpfchen kaufen;-)

Also, danke und liebe Grüße
Maja

9

wir haben auch schon 2 mal mit einem beutel urin auffangen müssen. beim ersten mal verrutschte der beutel natürlich, aber es war trotzdem genug drinnen, dass der arzt es untersuchen konnte. meinen sohn hat der beutel übrigens gar nicht gestört, wir haben ganz normal die windel rumgemacht. also versuch es einfach mal.

beim zweiten mal hat es den ganzen vormittag gebraucht, bis endlich was reingegangen war, das war schon nervig. also viel zu trinken anbieten!

Top Diskussionen anzeigen