HAGELKORN!!! KENNT DAS JEMAND???

Hallo Ihr Lieben,

bin ja eigentlich noch im Baby-Forum, aber heute muß ich mal wegen meiner Nichte was fragen.

Sie (2,5 Jahre jung) ist gerade aus Italien hier für einige Wochen und nun hat sie so ein Hagelkorn. Waren Freitag bei einem Augenarzt speziell für Kinder und er hat es sich angeschaut. Er hat uns dann Tropfen und eine Salbe gegeben und meinte, es würde bei Kindern von alleine wieder weggehen und man müßte es nicht operieren. HOFFENTLICH!!!!
Wollte Fragen, was ihr gemacht habt. Geht es wirklich von alleine weg, oder mußtet ihr operieren? Wenn ja, wie verlief die OP? Was wird genau gemacht? Vollnarkose??? Sieht man Narben? etc. etc. etc.

Würde mich freuen, wenn ihr mir Eure Erfahrung mitteilen könntet

Lieben Gruß,
Giovanna + Giorgio *19.04.2006
und Nichte Loreley *29.12.2003

1

Ich bin zwar keine Baby mehr, war aber als Kind seeehr häufig davon betroffen. Hatte dann auch Augentropfen und meine Mama hat mir oft einen Waschlappen der in Kamillentee getränkt wurde aufs Auge gelegt ( warm ) !

Die Körner sind bis auf zweimal von selbst auf und weggegangen.
Also zwei mal wurde ich in Marburg in der Augenklinik daran operiert.

Bei kleinen Kindern wird das normal mit Vollnarkose gemacht.
Ich war allerdings schon 6 Jahre alt. Normal sollte ich auch eine Vollnarkose bekommen. Als ich dann Richtung OP gefahren wurde, sagten die Schwestern dass man bei Vollnarkose erst mal viel schläft und nicht gleich heim kann....
Da habe ich in meinem jugendlichen Leichtsinn gesagt, dann will ich eben keine. ( Was wohl deren Ziel war )! Ich habe mir die Dinger dann tapfer mit örtlicher Beteubung am Auge aufschneiden lassen. Meine Mama hat geschaut wie ein Auto als sie mich abgeholt hat und ich schon quietschfidel auf sie gewartet hat. Die dachte ich wäre gar nicht dran gewesen :O))
Eine Narbe habe ich nicht direkt. Mir fehlen halt an dem Oberlid ein paar Wimpern, die nicht mehr nachgewachsen sind...

Ist aber mittlerweile schon 22 Jahre her .....

LG Jessi mit Paul *27.8.05

2

Hallo,

ich denke,du meinst ein Gerstenkorn ;-).

Ich kenne es auch,dass die von alleine wieder weg gehen.

Was auch immer hilft,ist wenn man mit Kamillentee auf einem Tuch über das Gerstenkorn wischt. Man kann es auch nur mit warmen Wasser machen.
Aber einfach die Tropfen und Salbe geben und dann müsste es wieder weg gehen.Sowas haben Kinder und auch Erwachsene öfter.

Früher sagte man immer,kommt eins,kommen 6 nach ;-).

LG Danni !!!!

5

Liebe Danni,

danke für deine Antwort!#liebdrueck

Ist aber leider wirklich ein Hagelkorn!!! Kein Gerstenkorn!!!!
Kannte ich bisher auch noch nicht!

Und es ist leider schlimmer als ein Gerstenkorn.

Naja, da es bis heute nicht besser geworden ist, werden wir nächste Woche nochmal zum Arzt.

Alles Liebe,
Giovanna

3

Hallo,
hier in Italien schört man auf Olivenöl (frag mich allerdings nicht warum), und zwar sollte man abends ein klein wenig auftragen und 1 bis 3 Minutenin die Flasche schauen#gruebel

LG
Desi

4

Hallo,

also in Bayern kenn ich es unter GERSTENKORN,witzig ;-).

Also ich hab die Dinger auch 1-2 im Jahr und als ich noch stillte hab ich Muttermilch drauf getan. Die hilft wahrlich für alles! Hätte ich mal lieber Literweise eingefroren, lach...........

seit ich stillte hab ich das Problem nicht mehr, ob es nun die Muttermilch war oder die Hormonumstellung, keine Ahnung, aber operieren hab ich noch was von gehört............wäre ja so als ob man einen blauen Fleck wegoperieren möchte.

Sowas vergeht echt von selbst und JA kann auch wieder kommen! Aber selbst man es wegoperieren kann, kommt doch an einer anderen Stelle wieder eins.................

Liebe Grüße

Sabine

an sowas ist noch keiner gestorben ;-)

6

Liebe Sabine,

danke für deine Antwort!#liebdrueck

Ist aber leider wirklich ein Hagelkorn!!! Kein Gerstenkorn!!!!
Kannte ich bisher auch noch nicht!

Und es ist leider schlimmer als ein Gerstenkorn.

Naja, da es bis heute nicht besser geworden ist, werden wir nächste Woche nochmal zum Arzt.

Alles Liebe,
Giovanna

7

Hallo,

das klingt ja echt nicht gut!

Dann trotzdem alles Gute

und ich hoff ich les mal wieder von dir!

Liebe Grüße

und gute Besserung für deinen Schatz

wünscht Sabine

Top Diskussionen anzeigen