Ausschlag, was könnte es noch sein?

Hallo,
meine Tochter (22 Mte.) hatte vor gut 3-4 Wochen in einer Kniekehle hübbeligen, leicht roten Ausschlag. Es juckt nicht und tut auch nicht weh. Nachdem ich es mit Zinksalbe oder Linola Fett Salbe nicht in den Griff bekommen habe war ich vor 2 1/2 Wochen beim KiA, der hat gemeint leichte Neurodermitis , evtl. ausgelöst durch Erdbeeren und hat mir eine Salbe mit wenig Cortison mitgegeben. Es ist gut weggegangen, hab mir nichts weiter gedacht. Kurz darauf hatte sie am selben Bein am Oberschenkel die kleinen Hübbel, eigentlich farblos, beim Streicheln hab ich's gemerkt, hab wieder die Salbe drauf und es ist zurück gegangen. Heute früh hab ich beim Streicheln gemerkt dass der ganze Rücken voll mit diesem Ausschlag ist. Und stark ist es an den Schultern, am Arm selbst nicht, auch nicht am Bauch????
Es tut ihr nicht weh und jucken tut sie auch nicht. Ansonsten merkt man ihr auch nichts an.
Was könnte das noch sein?
Hab kein anderes Waschmittel auch nichts ungewaschenes (neues) angezogen.
Mir fällt jetzt grad ein dass sie gestern einige Erdbeeren aus dem Garten gegessen hat Ob es das war?

Bin dankbar für alle Ideen und auch was ich drauf geben könnte.

Liebe Grüße
Petra

1

Ich denke schon das es vielleicht die Erdbeeren waren. Ansonten würd ich alles durchprobieren nicht nur Waschmittel. Auch Seife, Duschbad, Creme je nachdem was du alles für ihre Körperpflege benutzt.
Selbst wenn man von Anfang an immer das gleiche nimmt kann sich daraus mal eine Allergie entwickeln.
Meine Mutter hatte mich immer mit Duschbad gewaschen und im Grundschulalter bekam ich merkwürdigen Ausschlag der im Endeffekt von Paraffinen in dem besagten Duschbad verursacht wurde.

lg Katrin

2

Hallo Petra!

ich glaube es ist eine kleine Allergie gegen erdbeeren. Meine nichte ist 5 (ja, doofer vergleich) hat auch ne allergie gegen diese aber sie ißt sie so gern. Sie hat dann auch ab und zu mal kleine punkte in den kniekehlen oder auf dem gesammten rücken oder am hals oder gesicht. ist ganz verschieden, juckt ihr auch nicht. Hat das beim kinderarzt testen lassen. Solltest du evtl. auch tun.

liebe Grüsse
Sandra

PS: oder beobachte es eine weile und gehe zum kinderarzt, kann ja auch was anderes sein....

3

hallo sandra,
denke nicht dass es ein doofer vergleich ist, bin sehr dankbar. Hört sich ja genau an wie bei uns. Und sie isst sie eben auch so gern und wie sie sie gestern im Garten entdeckt hat wollt sie sie natürlich essen.
Testen wollt ich sie aus dem grund nicht lassen, weil das nur über blutabnahme geht. ist mir zumindest gesagt worden. und sie hat eh schon panik vorm arzt weil unser kia nicht grad sehr einfühlsam ist.

also vielen dank,
liebe grüße
Petra

4

ja, das geht über blutabnehmen..... Aber so lang es nicht juckt ist doch alles ok..... und wenn man die kleinen nicht von den kleinen süßen roten dingern abhalten kann...... Such am besten erst einen kinderarzt auf wenn es anfängt zu jucken oder es zu viel wird. Man sollte auch die kinder nicht unbedingt mit spritzen quälen, wenn es nicht unbedingt sein sollte.

Liebe Grüsse sendet Sandra

Top Diskussionen anzeigen