Fieber, Kruppanfall und jetzt auch noch Scharlach in der Kita???

Hallo
Mein kleiner Schatz hat es zur Zeit nicht so leicht. Seit Sonntag hat er irgendwie Fieber, immer wieder mal mehr und mal weniger (zwischen 38,5 und 39). Wir waren am Montag sicherheitshalber beim Arzt der nichts fand ausser ventuell das Dreitagesfieber.
Ich muss dazu sagen dass Luca bei jedem Mal wo er Fieber oder Ausschlag hatte, immer wieder diese Diagnose "Dreitagefieber" bekam (insgesamt schon 3 mal).

Auf jeden Fall geht es ihm irgednwie nicht gut. Er ist weinerlich und man sieht ihm an dass er krank ist. Bloss::: WAS hat er?
Er hat keine Schmerzen sagt er, er hat keinen Husten, ist aber etwas heiser seit gestern. Am Montag in der Nacht hatte er einen Kruppanfall obwohl er keinen Husten hat....
Und gestern bekam ich noch die Info aus der Kita dass ein Junge Scharlach hat.
Luca hat aber keinen Ausschlag...
Sollte er die Scharlach haben? Fieber ist heute weg, aber schlecht fühlt er sich immer noch.
Oder macht er "nur" die Backenzähne?
Mein armer Schatz tut mir so leid. Ich kann ihm gar nicht helfen...
Wer weiss Rat?
Sylvie + Luca (2)

1

Hallo Sylvie,

es gibt typische Anzeichen für Scharlach. Die Kinder habe Fieber und eine weiss belegte Zunge,die hinterher rot wird und kleine Pickelchen bekommt. Sie sind dann wie eine Erd-oder Himbeere aus.Zudem haben sie geschwollene Mandeln und die Lymphknoten hinter dem Kiefer,nahe den Ohren schwellen an.
Sicher kann man nur sein,wenn der Arzt einen Abstrich im Hals macht. Ich habe mal gehört,es gibt verstecktes Scharlach.

Mein Dreijähriger hatte es jetzt in einem Jahr 2 mal.

Ich habe noch eine kleine Tochter und sie hat es beide Male nicht bekommen. Zwei Kinderärzte sagten mir,es ist selten,dass ein Kind unter 3 Jahren Scharlach bekommt.
Deiner ist 2 Jahre,also eher unwahrscheinlich,dass es Scharlach ist,aber nicht ausgeschlossen.

Gehe noch mal zum Arzt,dann kann er einen Abstrich machen und Kulturen anlegen,erst dann kannst du sicher sein,ob es Scharlach ist oder nicht.

LG Danni !!!!

2

Hallo Danni
Ich war gestern mit Luca noch mal beim Arzt. Scharlach hat der Zwerg nicht,nur eine "leichte" Erkältung, meinte er und verschrieb keine Medikammente.
Heute hustet Luca so sehr dass er sogar würgen muss...Also- was tun wir??? Wir werden wohl wieder zum Arzt gehen...
Armer Zwerg. Zudem war er letzte Woche mit Windpocken in Kontakt, so dass er die wahrscheinlich nächste Woche bekommen wirde. Also kommt er von einer Krankheit in die nächste :-(
Aber dann haben wir es hoffentlich überstanden...
Lg und vielen Dank
Sylvie

3

Hallo Sylvie,

wenn er erst heiser war und heute schlimm hustet würde ich auf eine Bronchitis tippen.

Bei einer Bronchitis sind die Kinder oft ein paar Tage vorher heiser.

Hast du mal daran gedacht den Arzt zu wechseln,denn irgenwas hat dein Kind doch und nach einer leichten Erkältung liesst sich das nicht #gruebel.

Also,ich würde echt über einen Arztwechsel nachdenken.

LG Danni !!!!

Top Diskussionen anzeigen