Bindehautentzündung, mache mir Sorgen?

hallo,

mein sohn hat angeblich bindehautentzündung.
das eine auge war rot und etwas dick als würde etwas auf dem auge sitzen, ich beim kia angerufen und die sache beschrieben. da meinte die sprechstundenhilfe "ja ja das ist eine bindehautentzündung, kommen sie ein rezept abholen". gesagt getan.
jetzt tropfe ich seit montagmittag "ecolicin augentropfen" in jasons augen und es wird immer schlimmer. jetzt sind beide augen knallrot, er ist empfindlich und reibt als, das war vorher nicht so. die nächte sind der horror.
wem ging das auch so?
ich will morgen auf jeden fall zum kia gehen und diesmal sieht er ihn sich an aber ich habe morgen früh erstmal selber einen zahnarzttermin wegen schmerzen (habe vor 3 wochen einen weißheitszahn aus dem kiefer operiert bekommen und jetzt schmerzen) vielleicht kann ich erst nachmittags gehen.
soll ich die augentropfen weiter geben?
er tut mir so leid und ich gehe wegen akutem schlafmangel schon auf dem zahnfleisch. selbst mittagsschlaf ist nicht.

was kann ich noch tun um ihm zu helfen?
kann es auch was anderes sein?

über tipps wäre ich sehr dankbar.

liebe grüße
nicole und das arme jason ricoo 14 monate

1

Hallo

Erstaml möchte ich dich beruhigen,mein Sohn leidet auch seit letzten Sommer an diese Bindehautentzündung( Meinung er Kinderarzte)
Ich ware letze woch nun beim Hautarzt,und habe einen allagie test machen lassen,und wie vermutet hatt er eine pollen allergier!
Lasse deinen schatz doch auch mal testen!!
Mein tipp für dich!!

Gruss Ana2004

2

Hallo du,

unser kleiner ( 16 Monate) hat in letzter Zeit immer mal eine Bindehautentzündung, kommt laut KIA von einer ERkältung es gibt da wohl eine ansteckende Form und eine harmlose aber dein junior braucht sich nur mal in dem kranken Auge mit der Hand gerieben zu haben und dann ins andere Auge gekommen sein dann hat er´s promt in beide und es dauert immer etwas bevor die tropfen anschlagen ( zumindest bei uns) da wir es schon gewöhnt sind gehen wir nicht mehr deswegen immer zum Kinderarzt aber ich würd es an deiner Stelle einfach mal anschauen lassen damit du beruhigt bist.( versteh eh nicht wieso der arzt nicht gleich wenigst mal geschaut hat grad wenn dein kleiner es noch nicht hatte)

Liebe Grüße und gute besserung
Franzi und Brandon

3

Hallo!
Ein Kia der sich sowas noch nicht mal anschaut und ein Rezept unterschreibt? Ich würde ihn wechseln.
Gruß Arienne

4

Hallo Nicole
Lena ist gestern Abend so gelbliches Zeug aus den Augen gelaufen. Sie wurde nachts wach und sah überhaupt nichts mehr weil alles verklebt war. Ich habe mit Kamillentee die Augen außen sauber gemacht und bin heute morgen mit ihr zum Arzt gefahren. Sie hatte mit 8 monaten mal Bindehautentzündung.
Die Ärztin hat mir Kanamycin-POS Augentropfen verschrieben(hatte sie auch als sie 8 Monate alt war bekommen).
Ich würde mir die Packungsbeilage genau durchlesen.
Es kann sein dass dein kleiner etwas anderes hat daher würde ich mich nicht unbedingt auf das verlassen was die Sprechstundenhilfe sagt und lieber beim Doc vorbei gehen damit er es sich ansehen kann.

LG Monique & Lena die keine Probleme beim tropfen verabreichen hat

5

Hallo Nicole,

also wenns so schlimm ist dann ab zum augenarzt!!!!!!!!! Da kommst du mit sonem kleinen wurm auch ohne termin sofort dran und das auge wird richtig untersucht und dann entsprechend behandelt.

Nimm am besten auch die tropfen mit die du schon hast - dann kann der augendoc gleich beurteilen ob du sie weitergeben sollst oder besser nicht. Wir hatten im übrigen bisher immer ne salbe bei bindehautentzündung. Und die hat super geholfen (spätestens nach 2 tagen war alles vorbei)

Kinderärzte sind auch keine götter in weiß und bei spezialproblemen sollte man meiner meinung auch einen spezialisten aufsuchen. Seine zähne lässt du ja später auch beim zahnarzt checken uns bei Hautproblemen wirst du zum Hautarzt überwiesen und bei ner eventuellen Bindehautentzündung gibt es ohne Untersuchung ein Rezept?!?!?!?!?!?! Das lass dir mal durch den Kopf gehen!

Sorry wenn das jetzt ein bissel hard klang - aber die schmerzen von deinem kleinen sind offensichtlich heftig und ich wär damit schon lange beim augendoc gewesen

Gute Besserung wünscht euch beiden
Trinchen

6

Hallo,

Wir haben das im Moment auch vor 14 Tagen hatte Sean auch eine Bindehautentzündung auf beiden Augen und gestern war es dann wieder da. Hab auch den Kia angerufen und der meinte noch mal so wie Vorher tropfen, gemacht getan, und es wurde immer Schlimmer, und das wie immer an einem Mi.. Na ja wir sind dann gestern Abend noch ins KH gefahrn weil er sich nur noch die Augen gerieben hat. Jetzt haben wir erstmal andere Tropfen und wenn das nicht hilft muß ein Abstrich gemacht werden.

Lg melcor

7

HI,
mein Zwerg leidet auch darunter.
Auch ich finde es komisch, das dein KA sich den Kleinen nicht mal ansieht!
Ich war jetzt nach 2 Wochen wieder bei der KÄ und sie hat einen Allergietest gemacht. Hat aber keine Allergie.
Heute gehen wir zum Augenarzt. Der hat extra eine Kindersprechstunde. Bin schon gespannt.
Kann dir ja nochmal schreiben, was es war..

LG
SASi und #cool 18 Monate

Top Diskussionen anzeigen