Zahn nicht angelegt?

Hallo ihr Lieben,

unsere Kleine (fast 2 jahre) hat alle Schneidezaehne bis auf einen (rechts oben), die Eckzaehne sind jetzt auch fast ganz raus und ein Satz Backenzaehne sind auch schon da. Der fehlende Schneidezahn macht mir ein klein wenig Sorgen, denn die Luecke ist da sehr eng. Nun waren wir gestern wegen eine fiebrigen Erkaeltung bei der Kinderaerztin und die hat sich das mal angeschaut und meinte, es koennte auch wohl sein, dass der Zahn gar nicht angelegt ist, sprich gar nicht mehr kommt. Als sie dann noch hoerte, dass bei mir ein Eckzahn immer noch ein Milchzahn ist und der permanente Zahn nicht angelegt ist, meinte sie, da scheint dann ja wohl auch eine erblich Veranlagung zu sein.

Hat eine von euch so was schon mal bei ihren eigenen oder enderen Kindern gesehen? Wie hoch ist so eine Wahrscheinlichkeit? Und kommt dann der permanente Zahn, oder ist da die Gefahr auch gegeben, dass der gar nicht erst kommt?

Danke schon mal fuer Antworten #herzlich

regimaus

1

Hallo Regimaus,

ich kenne das von mir, daß beim zweiten Gebiß ein Zahn neben den oberen Schneidezähnen ein Milchzahn geblieben ist, habe ihn aber anpassen lassen und ein bis zwei nicht gekommen sind.
Solange nur bei den Milchzähnen einer fehlt, finde ich das nicht weiter tragisch, weil doch die Zweiten viel länger bleiben.
Mein Flo muß auch bis zu seinen zweiten Zähnen mit einer Zahnlücke unten in der Mitte herumlaufen, weil er mit Geburt schon einen Zahn hatte, der aber leider gezogen werden mußte, weil er locker war.

LG Jana + Jonas & Florian 10.06.05

2

Hallo,

bei mir sind auch 2 Schneidezähne von den permanenten Zähnen nicht angelegt gewesen. Ich hoffe nun das Lukas da mehr Glück hat, die Milchzähne sind jedenfalls bis jetzt wohl alle angelegt nun hoffe ich noch auf die permanenten denn ich hoffe er muß nicht sein Leben lang mit zwei Zahnlücken rumlaufen wie ich ;-), ach ja durch ein Röntgenbild kann man so viel ich weiß feststellen ob die permanenten Zähne angelegt sind, aber man kann es ja leider eh nicht ändern

LG
visilo + Lukas (16.11.04)

3

Guten Morgen,

bei der Tochter meiner Freundin sind 3 Zähne nicht angelegt.

Bei ihr (inzwischen fast 12) sind nun die Milchzähne ausgefallen und auf dem Röntgenbild hat der Zahnarzt gesehen dass keine anderen Zähne nachkommen.

Bei ihr sollen jetzt die Lücken mit einer Zahnspange geschlossen werden.

Ansonsten kann ich Dir leider keine Tipps geben.

LG Ostalblady

4

Hallo!

Tja, manchmal hat sich die Natur irgendwie verzählt. Bei mir fehlen 4 Zähne komplett - aber es freut mich, denn das sind die Weisheitszähne, und die werd ich nie bekommen #freu.

Meine Tochter hat jedenfalls alle Milchzähne bekommen. Wenn sie auch keine Weisheitszähne bekommen sollte, wären wir ja nicht böse drüber #;-)...

Andersrum hab ich es auch schon gehört: die Tochter von Bekannten hat im Milchgebiss einen Eckzahn doppelt.

LG
Steffi + Caroline Johanna (26 Monate) + Josephine Marie (36. SSW)

5

Hallo Regimaus,

ich persönlich hatte zwar alle Milchzähne, aber im zweiten Gebiss sind die Augenzähne nicht angelegt. Dort habe ich Brücken bekommen als ich ca. 14 Jahre alt war. Und Weissheitszähne habe ich auch nur einen :-p

Mein Bruder hatte damals im Milchgebiss einen Schneidezahn zuviel!

So kann´s gehen ;-)

Luna hat zwar alle Milchzähne, aber der Rest bleibt abzuwarten.

Gruß

Karen + Luna (fast 3 Jahre)

Top Diskussionen anzeigen