Weiß jemand, wie man Knete selber machen kann?

Hallo,

meine Frage steht ja eigentlich schon oben im Betreff.

Hat jemand von euch ein "Rezept" für selbstgemachte Knete?

Lg
Silke mit Emily (20 Monate) + Finn im Bauch (32. SSW)

1

Hallo!

Da gibts verschiedene Rezepte:
1. Kartoffelteig:
1 1/2 Tassen Wasser und 1 Esslöffel Öl mit Lebensmittelfarbe mischen. Eine Packung Kartoffelteig (4 Portionen) unterkneten.

2. Mehlteig
1 Tasse Wasser, 2 Esslöffel Öl und Lebensmittelfarbe verrühren. 3 Tassen Mehl unterrühren. Wenn´s noch klebt, noch ein bißchen mehr Mehl dazu geben.

Viel Spaß!
Silvia

2

Hallo Silke,

2 Tassen Mehl
2 Tassen Salz
2 Tassen Wasser
2 Eßl. Speiseöl
2 Teel. Weinsteinsäure
ein paar Tropfen Lebensmittelfarbe

Alles zusammen in einem Kochtopf erwärmen und rühren bis ein großer Klumpen entsteht. Abkühlen lassen und dann hast Du Knete. #freu

LG und viel Spaß beim ausprobieren

Désirée m. Yannic (3) und Laurin (1)

3

#hicks Habe ich ganz vergessen, Weinsteinsäure bekommst Du in der Apotheke, und wenn Du die Knete abgekühlt in ein luftdichtes Gefäß tust, kannst Du sie ganz lange verwenden...
#freu

4

Habe schon zig Rezepte ausprobiert und mit dem folgenden Rezept habe ich die beste Erfahrung gemacht: (soga kindergartenerprobt und war schon für jedes Kind im Adventskalender drin...mit Glitzerpulver drin...toller Effekt!)

200 gramm Mehl
65 gramm Salz
1 EL Zitronensäure (Apo)
1TL LM Farbe oderPigmente.... (Je nachdem was man dahat)
200 ml kochendes Wasser
3 EL Öl
Duftöl (z.B Mandarine und die Knete muffelt nicht so)

Da Mehl,SalzPigmente,Lmfarben und die Zitronensäure vermischen,unter Rühren kochendes Wasser zufügen ,Öl zufügen bis ein geschmeidiger Teig entstanden ist. (Manchmal kann es sein das man noch ein bisschen Mehl reinmachen muss,weiss nicht warum)

Knete in einer verschlossenen Dose aufbewahren.

Kann über den Kompost entsorgt werden.

Viel Spass!

Top Diskussionen anzeigen