Spascupreel Zäpfchen....wer hat Erfahrung?

Hallo Ihr Lieben,

Lea ist zwar noch ein Baby (9,5 Monate) aber vielleicht kann uns trotzdem jemand helfen.

Wollte mal hören ob jemand Erfahrung mit o.g. Zäpfchen hat?

Lea hat ganz arge Blähungen und einen Verdacht auf Magendarmgrippe und die KiÄ hat uns gerade diese Zäpfchen verschrieben......
haben eine Horrornacht hinter uns #heul#schmoll#heul


Hoffe auf einige Antworten

Vielen #herzlich en Dank

~strangie~ + Lea Marie *26.8.2005

1

hallo strangie,
ja wir haben erfahrungen mit diesen zäpfchen und zwar die allerbesten#huepf:-)
mein kleiner hatte bis er 4 monate alt war mit blähungen zu kämpfen und da habe ich, gerade wenn's nachts schlimm war, ein spacupreel zäfpchen gegeben. wirken wunder....
sollte sie aber eine magendarmgrippe haben, kannst du auch die virbucol-zäpfchen versuchen, die sind gegen schmerzen und fieber; aber homöpathisch.

wünsche euch eine gute nacht.

lg snoopy128#hund

2

Hallo snoopy,

danke für die moralische Unterstützung ;-)

Habe Lea gestern gegen 18:30 eins von den Zäpfchen gegeben und hab sie dann hingelegt...sie war hundemüde und hatte ja einiges nachzuholen ;-) und bis auf einen Mitternachtssnack #mampf hat sie bis heute früh um 6.30 Uhr durchgeschlafen.....
Hunger hatte sie sicher, da die KiÄ "nur" Milch verordnet hat und meinte ich solle erstmal alle Breie u.ä. weglassen...
das Fieber war gestern abend schon wieder weg #schwitz
aber laut "gluckern" tut es im Bauch immer noch #schmoll

na mal sehen wie sich das im Laufe des Tages entwickelt #gruebel

Liebe Grüße

~strangie~ + Lea Marie (*26.8.05), die gerade nur durch die Wohnung rollt #hicks

Top Diskussionen anzeigen