Hilfe! Was tun gegen " Haare nuckeln "????

Hallo zusammen!
Meine Kleine ( 23 Monate ) hat sich etwas ganz Komisches angewöhnt. Sie zieht sich beim Nuckeln die Haare mit in den Mund! #augen Das macht sie seit ein paar Wochen, anfangs dachte ich mir nichts dabei, ich dachte, dass hört schnell wieder auf. Aber sie macht es jetzt ständig, so dass man sie nurnoch mit Haaren im Mund sieht. Furchtbar!! Aber alles schimpfen und Haare immer wieder aus dem Mund holen hilft nichts! Sie hat vorne oben am Kopf sogar schon eine ziemlich kahle Stelle, weil sie auch immer so doll an den Haaren zieht, dass sie ausfallen.
Bevor ich die Haare abschneiden lasse ( wobei mir das Herz blutet, die schönen Haare! ) wollte ich hier mal fragen, ob jemand das Problem kennt oder vielleicht weiß jemand, wie ich ihr das wieder abgewöhnen kann? #gruebel
Liebe Grüße, Silvia

1

Naja da kenn ich noch eine...aber di nuckelt an Mamas Haaren!brrrr!
Ich muss abends beim Flaschetrinken immer als :mama rück die Haare raus herhalten.
Kannst du ihr denn nicht die Haare zusammenbinden?

Ansonsten:Es gibt so süsse Kurzhaarfrisuren.Und bis sie wieder lang sind hat deine Tochter vielleicht neue Hobbies?;-)

LG Tina-auch ein exhaarnuckler..(bis sie 12 war#hicks )

2

Hallo Silvia,


ich mußte erstmal lachen....ich hab das als Kind auch immer gemacht da war ich allerdins schon um die Jahre
Meine eltern konnten auch nichts dagegen tun den sobald ich alleine war hab ichs wieder getan.
Irgendwann hat meine mutter angefangen Zöpfe zu machen,Spangen rein....mir war das dann zu doof die immer rauszumachen und hab damit augehört.

vielleicht hilft dir das ja.

Liebe Grüße
Moni

3

Laura hat das auch vor einiger Zeit mal gemacht - und sich dann beim Kämmen beschwert, dass es ziept :-[ Kein Wunder wenn ich getrockneten Joghurt und sonstige Essensreste rauskämmen musste. Jedenfalls das hat dann gewirkt: Haarelutschen = ziept beim Kämmen!!! Das war ihr dann doch nix und der Spuk war kurz drauf rum.

Katrin

Top Diskussionen anzeigen