Naturinoschuhe für 73 Euro in 5 Wochen kaputt!

Herzlichen Glückwunsch-unsre Naturinoschuhe sind nach 5 Wochen kaputt-da Ida beim laufen nach innen geht ist die eine Seite komplett abgetragen und hässlich.So kann ich mein Kind nicht mehr rumlaufen lassen.
Boah was ärger ich mich.
Die Verkäuferin meinte:
Das wär meine eigene Schuld da meine Tochter noch nach innen gehen würde.
Hä ?dumme Kuh!-Oma war mit Ida und den Schuhen da und wollte reklamieren da Oma ihr die Schuhe gesponstert hat!
Werde heute mittag nochmal hingehen-das kann ja nicht sein das ein Paar Schuhe von Naturino innerhalb von so kurzer Zeit abgetragen ist.
Meine Schuhe vom Aldi für 13 Euro haben nix!
So und mir will noch mal einer erzählen dass es ja so gute Schuhe sind die man im Fachgeschäft kauft!
Ich pfeif drauf und gehen weiterhin bei Aldi Schnäppchen schiessen.Da ist die Sohle genauso weich und biegsam und die Schuhe sehen wunderschön aus!Ausserdem sind die genauso Ledergefüttert.

Mann was ein Ärger.
Ach so meine Frage:
Habe ich ein Recht die Schuhe zurück zu geben?
Oder eine Chance?

LG -Tina-stinksauer trotz des schönen Sonnenscheins!

1

Hallo Tina
Wenn ich gerade richtig gelesen habe, ist deine Tochter knapp 1/2 Jahre alt?! Dann ist es schon ungewöhnlich, das sie nach innen läuft. Klar ist das Ärgerlich, aber cih würde die Schuhe für meine Kinder nicht bei Aldi kaufen, da sie meistens kein Fußbett haben und die Kinder plattfüße bekommen oder halt dadurch nach innen laufen. Mein Sohn trägt heute noch ( wird im Juli 4 ) Schuhe von Elefanten. Sind auch nicht gerade billig, abe rmir ist es das Wert.....

LG Sara &*Justin 29.07.02 &*Lena 25.02.06

6

wieso ist es ungewöhnlich dass sie nach innen läuft?
Ida läuft nicht allein aber an allem lang was man schieben oder an dem man langgehen kann.


Das mit den Aldischuhen stimmt ganz und gar nicht.
Die haben ein Fussbett.
Im Übrigen sind die Aldischuhe auch namhafte Hersteller nur dass sie halt auf dem Wühltisch liegen.
Beim Einzelhändler muss ich halt noch die Verkäuferin,den Laden,die Lage bezahlen.
Meine Bekannte erzählte mal das die Schuhe von Aldi von (ich weiss nicht mehr wie die heissen auch ein sauteurer Hersteller) wären.Weil sie regelmässig auf Schuhmessen ist.Naja.
Ich hätte die Schuhe nicht gekauft aber wenn Oma sich das geben muss-naja.Naturino ist für mich gestorben.

Elefantenschuhe werden auch in Taiwan hergestellt und jetzt bei Deichmann verkloppt.
Ich denke nicht dass es einen großen Unterschied macht.
Mag sein dass Elefanten einen guten Ruf haben-ich finde nicht dass sie einen grossen Qualitätsunterschied machen zu anderen Kinderschuhen.
Aber-nicht falsch verstehen.
Ich #danke dir für deinen Beitrag!

LG Tina

21

Huhu! Ich will mich da jetzt mal kurz einmischen. Also, Kinder bzw. Kleinkindschuhe sollten KEIN Fussbett haen. Der Kinderfuss muß sich selbst"formen" und darf nicht vorgeformt werden. Das ist nicht gut. Ach ja, Elefantenschuhe haben KEIN Fussbett.

weitere Kommentare laden
2

Hallo,

ich denke das Du kein Recht hast, die Schuhe zurückzugeben, es sei denn, das das Fachgeschäft aus Kulanz umtauscht ! Von meiner Studienzeit her weiß ich ( kaufm. Sachrecht), das Abnutzungserscheinungen nach 5 Wochen nicht Rücknahmepflichtig sind! Tut mir leid, aber that´s fakt ...
Vieleicht solltet Ihr mal die Ricosta Schuhe probieren, die sind meiner Meinung nach viel Robuster als Naturino und auch Preiswerter gibts ab 29,99 €.
Ein kleiner Tipp am Rande : Empfehlen kann ich Dir auch, ( solange Ida noch etwas nach innen läuft), im Schuhfachmarkt nach Schuhen aus der letzten Saison zu fragen, die sind meist bis zu 50 % Reduziert und kosten meist nur 10-15 €.
Hab letzte Woche somit für Markenlauflernsandalen ( Ricosta) statt 39,99 € nur 10,00 € bezahlt, weil Sie aus der Sommerkollektion 2005 waren. Na und ? Mir und meinem kind ist das völlig egal, sieht man den Schuhen weder an, noch sind sie irgendwie schlechter !


Gruss
Zicke

24

Genau das wollte ich auch schreiben. Wenn die den Schuh umtauschen dann nur aus Kulanz, verpflichtet sind sie dazu nicht. Im Zweifelsfall frag doch einfach bei Naturino direkt nach.

3

Hallo Tina,

ich würde einfach nach dem Geschäftsführer verlangen und ihm die Sache schildern. Eigentlich sollten sie die Schuhe schon aus Kulanz zurücknehmen. Ich habe selber eine Ausbildung im Einzelhandel und eigentlich sollte das wohl machbar sein. Wenn nicht, würde ich mich evtl. an Naturino direkt wenden. 73 Euro sind ja schon ne Stange Geld, weiß nicht ob die so einfach ihre Kunden verlieren wollen.

Lieben Gruß
Yasemin

4

Naturinos hatten vor einiger Zeit schonmal was mit den Sohlen. Besteh darauf, dass sie die Schuhe einsendet - es sind ja noch nicht einmal die einzigen Schuhe Deiner Tochter. Wenn die Verkaeuferin nicht spurt, dann verlang den Chef! Reklamationen klaglos entgegennehmen muss gelernt sein und der "selber schuld" Ansatz den die da faehrt ist eindeutig geschaeftsschaedigend!

Und ansonsten schliesse ich mich meiner Vorrednerin an - meine Kinder sind auch die ersten 5 Jahre in Markenschuhen gelaufen.

LG

Catherina

5

Jawohl, so ist's recht.
Danke für dieses Posting, jetzt fühl ich mich endlich mal bestätigt, dass auch billigere Schuhe als 70-Euro-Treter völlig ausreichend sind.

Ich halte nichts davon 2-monatlich (denn so oft wechselt meine Tochter im Moment die Schuh-Größe) 70 Euro für neue Schuhe auszugeben.

lg Isa

7

ich auch nicht-aber Oma ist mit Ida losgezogen und zurück kamen sie mit den Schuhen.Auch wenn sie ausgesprochen hübsch sind-taugen tun sie nix!
Ich hoffe bloss das ich mein (ähhhh Omas ;-) ) Geld zurückbekomme!

LG Tina

8

Ach bitte...............!

Wenn ein Erwachsener seine Schuhe "vergurkt" kann er sie auch nicht reklamieren.Warum sollte das bei Kinderschuhen gehen?

Wenn dein Kind nunmal so geht, daß die Schuhe einseitig abgenutzt werden, kann doch der Hersteller nichts dafür.

Schuhe für nen Zehner wären dann auch hinüber, genau wie Schuhe für nen Huni..............Verstehe dein Problem grad nicht, sorry!

9

ich weiss nicht was dein Problem ist aber ich erkläre dir meisn grn noch mal:
Innerhalb von 5 Wochen sollten keine Schuhe so runtergelatscht sein.
Vorallem weil meine Tochter noch keine Märsche macht und max am Tag die Schuhe 2 Stunden anhat.
Die Schuhe für nen Zehner sind im übrigen nicht hinüber.Obwohl die Ida schon seit längerem anhat!
Und wenn ich für ach so gute Qualität 73 Euro hinllege dann erwarte ich das diese Schuhe halten.
Tina

38

Hallo Bembelhuber,

ich denke, Du solltest Dir Deine Wortwahl ein wenig überlegen. Wenn Du dieses Posting nicht verstehst, dann gib doch einfach keine Antwort hierauf. Und vor allem auch nicht in diesem Ton. Ist ja eigentlich schon eine Frechheit. Aber das wirst Du mit der Zeit sicherlich noch lernen. Bist ja noch recht neu hier. Ich finde auf jeden Fall, dass Schuhe für Kleinkinder, die robuster als Erwachsenenschuhe sein sollten, nicht nach 5 Wochen kaputt sein sollten geschweige denn für den Preis. Aber wer weiß, vielleicht geht es Dir in einiger Zeit auch so. Und dann bin ich mal auf gespannt, wie Du auf solche Negativpostings reagierst. In diesem Sinne vielleicht erst mal überlegen, die Hormone mal ein wenig in Schach halten und dann schreiben.

akrabas1

weiteren Kommentar laden
10

Hallo Tina,

mein Kleiner hatte als erst Schuhe auch Naturino zum coolen Preis von 69,90 - habe echt geschluckt, aber das waren die einzigen im Laden mit denen er problemlos gelaufen ist.

Nach 5 Wochen war die Naht in der Sohle offen. Bin auch in den Laden und wollte die Schuhe umtauschen. Erst musste ich mir so einen Quatsch anhören, dass die Schuhe unter normaler Beanspruchung nach 5 Wochen keine offene Naht hätten. Häää??? Vincent ist damit ganz normal gelaufen, sonst nichts.

Bin dann hartnäckig geblieben und letzten Endes haben wir ein paar neue Schuhe für umsonst bekommen. Waren dann Geox Schuhe, weil ich gerne welche mit Klettverschluss haben wollte und es keine anderen in seiner Größe mit Klettverschluss gab.

Mit den Geox Schuhen bin ich jetzt sehr zufrieden - er hat sie seit gut 7 Wochen, rennt jeden Tag damit herum, robbt damit durch den Sandkasten - und sie sehen immer noch top aus.

Viele Grüße

Kathrin & Vincent (*16.01.2005)

11

hallo tina,

also abgelaufene schuhe umtauschen zu wollen finde ich sehr dreist.

unser sohn trägt ausschließlich naturino schuhe und wir hatten noch nie dieses problem. ich glaube also nicht, dass es an den schuhen liegt.

wenn dein kind stark nach innen läuft solltest du vielleicht mal deinen kia fragen, ob ihr vielleicht zum orthopäden musst.

unser sohn hat da auch probleme und wir sind demnächst auch da zum schauen, ob er vielleicht einlagen braucht.

ansonsten würde ich dir empfehlen halt günstigere schuhe zu kaufen, dann ärgerst du dich nicht mehr so. da gibt es sicherlich auch "gute kinderschuhe" drunter.

lg
anja mit elijah, der sich schon 2 paar über 70 euro teure naturinos auf dem bobbycar kaputt gemacht hat. aber so ist das halt mit kindern!

14

ich finde es dreist von der Firma Naturino solche Preise für Schuhe zu verlangen die dann nix taugen.
Oma war ja extra mit ihr beim Schuhekaufen-das heisst Ida war dabei und die Verkäuferin hat ganz klar gesehen dass sie einen Schlag nach innen hat!

Ich werde meine Kiäam Freitag so oder so ansprechen da wir am Freitag zum impfen müssen.
Physiotherapeutin meinte alles wär ok-das wäre eine Stützhaltung.
Hm -mal schaun!

Ich warte jetzt ab-ich denke schon das ich auf eine Reparatur oder Umtausch hoffen kann.
Wenn ich mir Schuhe für 80 Euro kauf erwarte ich auch das sie halten!Und nicht nur 5 Wochen.

Gruß
Tina

12

Du hast Anspruch auf Gewährleistung.

Sollte die Verkäuferin sich querstellen, verlang den/die GeschäftsführerIn. Wenn das erfolglos ist, dann an eine Verbraucherzentrale.

Gruß

Manavgat

Top Diskussionen anzeigen